Mit diesem kleinen Trick kann man eine schwergehende Türfalle wieder gangbar machen.

Türfalle gangbar machen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei Wohnungs- oder Haustüren kann es vorkommen, dass diese beim Zuziehen von außen schlecht zu geht, da die Falle schlecht über das Schließblech gleitet.

In diesem Fall kann man ganz einfach die Schräge der Türfalle mit einem Bleistift anmalen. Natürlich muss man diesen Vorfall hin und wieder wiederholen, aber dafür geht die Tür wieder ohne Probleme zu. Bei meiner Freundin hat das wunderbar geklappt.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
2.12.16, 02:09
Das stimmt, funktioniert 1a👍
1
#2
2.12.16, 12:42
Das probier ich aus! Denn genau das Problem haben wir.
#3
2.12.16, 12:42
Das probier ich aus! Denn genau das Problem haben wir.
2
#4
2.12.16, 14:57
Muss ja funktionieren. Ist ja Graphite als Bestandteil in der Bleistiftmine.
#5
2.12.16, 15:11
Vielen Dank für eure positiven Rückmeldungen.

@ TK63: Ganz genau. Ein Schlosser sprüht ja auch Graphitpulver in das Schloss, damit der Schlüssel besser ins Schloss gesteckt werden kann.
#6
2.12.16, 18:56
Habs auch ausprobiert, funzt super.

Aber Achtung bei Mietshäuser: die Tagesfalle ist vorher zu sichern. Sonst klappt das nicht ;-)
#7
2.12.16, 23:29
das gute alte graphit. danke fuer die erinnerung.
#8
3.12.16, 17:16
@Eifelgold: Was meinst Du mit der Tagesfalle?
2
#9
5.12.16, 09:37
@Maeusel: Eine Tagesfalle ist ein kleiner Riegel im Schließbereich, den man verstellen kann. Je nach Einstellung schließt die Türe entweder fest zu, oder sie fällt nur ins Schloss, kann aber von außen aufgedrückt werden, ohne den Schlüssel zu benutzen. 

Diese Tagesfalle wird gerne in Türen verbaut, wo viele Wohneinheiten sind. 
Hat den Vorteil dass man, wenn man die Hände voll hat, nicht erst nach dem Hauseingangsschlüssel suchen muss. 

Tagesfalle auf "Nacht", dann klappt das bestimmt mit dem Bleistift. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen