Türkischer Reis

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Tassen Reis (basmati)
2 Tassen Wasser
2 EL Rama
4 EL Suppennudeln
4-5 Tropfen Zitronensaft

Die Suppennudeln mit Rama braun anbraten. Dann den Reis dazugeben und einmal gut verrüren und nach Geschmack salzen. Anschließend 2 Tassen Wasser und Zitronensaft zugeben, den Herd auf niedrigste Stufe stellen und ziehen lassen.

Ägypten: Noch besser schmeckt mir der Basmatireis.
Versucht mal die ägyptische Variante.Hab ich von meiner Schwiegermutter aus Kairo:

Reis in Butter oder Öl anbraten.Mit Hühner-oder Rinderbrühe ablöschen,aufkochen lassen und 5 Minuten bei kleiner Stufe ziehenlassen,bis oben kleine Löcher auf dem Reis sichtbar werden.Danach vom Herd nehmen und bei geschlossemen Topf weiterziehen lassen.

Gut schmeckt auch,wenn man eine Zwiebel fein würfelt und diese vorher braun werden lässt und dann den Reis dazu gebt.Alles andere,wie oben.

oder man röstet vorher Mandeln und fügt dm Reis ausserdem noch Rosinen zu.
Das schmeckt phantastisch zu gebratenem Geflügel.
Falls jemand Interesse an ägyptischen Rezepten,einfach schreiben.
Von
Eingestellt am

38 Kommentare


1
#1 Chrissy
19.3.08, 10:16
Super lecker
3
#2
20.11.12, 08:03
Verstehe ich das richtig? Ich soll rohe Nudeln anbraten?
14
#3
20.11.12, 08:08
Ich nehme dazu immer die türkischen Reisnudeln, anstatt Suppennudeln. Die sehen aus wie große Reiskörner.

Und natürlich nicht in Rama, sondern in Butter mit etwas Olivenöl anbraten. Wer benutzt denn heutzutage noch Rama?
7
#4
20.11.12, 08:42
Noch besser schmeckt mir der Basmatireis.
Versucht mal die ägyptische Variante.Hab ich von meiner Schwiegermutter aus Kairo:

Reis in Butter oder Öl anbraten.Mit Hühner-oder Rinderbrühe ablöschen,aufkochen lassen und 5 Minuten bei kleiner Stufe ziehenlassen,bis oben kleine Löcher auf dem Reis sichtbar werden.Danach vom Herd nehmen und bei geschlossemen Topf weiterziehen lassen.

Gut schmeckt auch,wenn man eine Zwiebel fein würfelt und diese vorher braun werden lässt und dann den Reis dazu gebt.Alles andere,wie oben.

oder man röstet vorher Mandeln und fügt dm Reis ausserdem noch Rosinen zu.
Das schmeckt phantastisch zu gebratenem Geflügel.
Falls jemand Interesse an ägyptischen Rezepten,einfach schreiben.
#5
20.11.12, 08:43
AFFENGEIL....
3
#6
20.11.12, 08:46
@geli:
schmeckt auch so.
#7
20.11.12, 08:55
@Ägypten

den Reis gare ich auch so, meist mit Zwiebeln und anderem Gemüse oder Rosinen.

Die Variante mit Mandeln probiere ich sofort, danke für den Tipp. Mich interessieren Deine ägyptischen Rezepte.
2
#8
20.11.12, 09:03
Genau.die türkische küche ist schon lecker. Ich nehme dafür aber auch butter. oder olivenöl.durch die gebratenen nudeln sieht der reis,sehr appetitlich aus.und man weiss ja das auge isst mit.
2
#9
20.11.12, 09:11
@Ägypten: werde ich gleich heute machen. Klingt super gut! Hast du noch weitere ägyptische Rezepte? Bin daran sehr interessiert. :-)
1
#10 nevio
20.11.12, 09:14
sorry, habe ich was falsch verstanden? die angebratenen suppennudeln und der reis haben doch eine unterschiedliche gardauer. bis der reis gar ist, müßten doch die nudeln zerkocht sein. dann kann ich aber nicht mehr sagen, dass das auge mit ißt.
kanns mir bitte wer erklären?
1
#11
20.11.12, 09:50
@nevio: suppennudelnn sind ganz dünne nudeln...findet man in jedem nudelregal im supermerkt.
der reis wird ja nicht mehr gekocht er quillt nur.
machs einfach so wie angegeben..schmeckt super!
1
#12
20.11.12, 10:04
@hstmausi79 (# 2)
Das habe ich mich auch gefragt.


@nevio

Wenn ich richtig informiert bin, dann werden Fadennudeln auch Suppennudeln genannt - ode umgekehrt.
#13 nevio
20.11.12, 10:32
@ teddy: faden-bzw. suppennudeln brauchen höchstens 1 min. kochzeit um gar zu sein, der reis zum bißfest dämpfen (österreichisch, in deutschland quillt er *g*) ca 15 min. - in dieser zeit sind die faden-bzw. suppennudeln doch gatsch, wenn ich diese in EINEM topf fertig mache.

ich denke, dass das rezept geschmacklich gut sein könnte, optisch möchte ich es nicht auf meinem teller haben.
1
#14
20.11.12, 10:38
entweder Nudeln oder Reis.beides würde ich nicht machen.Versuch mal Basmatireis.Selbst Kinder oder Erwachsene,die sonst keinen Reis essen haben bei mir richtig zugelangt.
2
#15
20.11.12, 10:42
@Ägypten: Probiere es einfach mal. Ist ein türkisches Rezept, und da gehören BEIDE Zutaten rein. Ist so.
3
#16
20.11.12, 10:44
@nevio: Wenn man diese etwas dickeren türkischen Reisnudeln nimmt, dann hat das mit Basmatireis ungefähr die gleiche Garungszeit. Und optisch sieht es gut aus, weil es NICHT zerfallen ist und weil die Nudeln gelb sind, der Basmatireis ist weiß, super Kombi.
1
#17
20.11.12, 10:46
@janefrosch: Versuch ich mal,würde aber dann die Nudeln zuletzt reingeben.Die ausländische Küche ist manchmal echt guuuut.
2
#18 nevio
20.11.12, 10:48
@janefrosch: eeeendlich mal eine gute erklärung! DAAAAANKEEEEEE !
#19
20.11.12, 10:51
@naisha: Genau!
2
#20
20.11.12, 10:54
@nevio: Sehr gerne. Ich bereite das schon seit Jahren so zu. Eine Variante ist: In der Mitte der Garzeit, so nach max. 10 Minuten ganz keline bunte Paprikawürfelchen und Knoft dazu geben. Zum Schluß fein geschnitte grüne Frühlingszwiebeln darüber geben, den oberen grünen Teil. Dazu Kofta, Köfte, Hackfleischbällchen. Oh, ich bekomme Hunger!!!

Ich bin mit einem Libanesen verheiratet und auch in der lib. Küche bewandert. Yummie!
#21
20.11.12, 11:07
Basmati setze ich mit 1 1/2 Tassen Wasser je 1Tasse Reis an. das ist die perfekte menge, wenn man den Reis nicht komplett sprudelnd kocht. dann wird er nicht matschig.
2
#22
20.11.12, 11:55
Nevio die eleisadoolittle hat es schon gut beschrieben..du kannst faden nudel oder ,buchstabennudel, benutzen.,ungefähr die grösse..
#23
20.11.12, 12:00
Nevio die eleisadoolittle hat es schon gut beschrieben..du kannst faden nudel oder ,buchstabennudel, benutzen.,ungefähr die grösse..
3
#24
20.11.12, 12:21
Die ungekochten Nudeln werden ja gold gelb angebraten dadurch werden sie knusprig und man kann sie mit dem Reis zusammen kochen ohne matschig zu werden
2
#25
20.11.12, 15:40
Reis kochen-Reisnudeln/oder feine Suppennudeln getrennt in Olivenöl bräunen/leicht salzen-mit dem Öl unter den gegarten Reis mischen...
So bleiben die Nudeln knusprig!
So kenne ich es von türkischen Freunden.
#26
20.11.12, 15:48
Danke für das tolle Rezept ich werde es gleich speichern.
Ich bin auch ein Fan der intern. Küche und probiere vieles aus.
Ich hoffe ich habe hier Experten gefunden.
Ich suche eine Art Joghurtkuchen der ganz saftig ist, nicht zu süß und mit Kokosraspeln. Einfach lecker !
Habe ihn im Urlaub in der Türkei im Hotel gegesse.
Könnt ihr mir da weiter helfen.
#27
20.11.12, 18:45
Danke für die informativen Kommentare zu gülis interessanter Reisvariante. Jetzt hab ich mal ne Frage: türkische Reisnudeln sind bei mir gerade aus. Dafür habe ich eine halbe Packung ganz normale Buchstabennudeln, die mal weg muss. Ob die dafür wohl auch gehen?
3
#28
20.11.12, 18:48
@Eichhörnchen: Meinst du vielleicht sowas?

ORIENTALISCHER JOGHURTKUCHEN

500g Joghurt
4 Eier
200g Zucker
1 x Vanillezucker und
125g lauwarme flüssige Butter
schaumig schlagen.

500g Hartweizengrieß mit
1 x Backpulver mischen und unterrühren.

Eine viereckige Kuchenform (25 x 25 cm) oder Kastenform mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen. Bei 175 grad 45 Minuten backen. Inzwischen

125g Zucker
125ml Wasser und
Saft einer Zitrone 2 Minuten kochen.

Den heißen Kuchen mit dem Sirup übergießen, abkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Kokosraspeln bestreuen. In Würfel oder Dreiecke schneiden.
1
#29
20.11.12, 22:19
@Ägypten:Ich bin weltoffen! Habe auch Interesse an ägyptischen Rezepten.
#30
21.11.12, 09:37
@contradictio: Ein Daumen hoch ist zu wenig. Das muss das Rezept sein was ich bis jetzt gesucht habe !!!
VIELEN DANK contradictio !!!!!!
Das werde ich am WE backen und in Urlaubserinnerungen mit türkischen Tee schwelgen.
#31
21.11.12, 09:45
@Pajonk: Ich würde es auch begrüßen mehr von den Rezepten zu haben.
Ich liebe die orientalische Küche!!
Sie ist einfach köstlich,da durch die Gewürze ein eigener wunderbarer Geschmack entsteht.
Und ich finde es toll, wenn sie hier veröffentlicht werden da hat man immer einen Ansprechpartner,wenn Fragen sind.
Ich bin dabei
1
#32
21.11.12, 10:20
@Eichhörchen: Na, da freu ich mich doch. Hoffentlich bringt der Kuchen dir das Urlaubsfeeling zurück!
1
#33
21.11.12, 12:32
könnt ihr nicht im Forum einen Sammel-Thread für orientalische Rezepte eröffnen ?

* bittebitte *
1
#34
21.11.12, 13:22
@Agnetha

Deine Idee und bitte um ein SammelThread für orientalische Rezepte finde ich gut und habe's unter dem folgenden Titel umgesetzt:

Orientalische Rezepte, Das Sammeln von orientlischen Rezepten


Allen viel Spaß beim Sammeln und guten Appetit nach'm Kochen
1
#35
21.11.12, 14:35
PRIMA und DANKE Teddy

Mich interessieren Geflügelrezepte, dann werde ich mal rein schauen.
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag
#36
22.11.12, 12:58
+ wenn ich keine rama + keine butter nehmen will!?
#37
22.11.12, 13:09
@antonschoeller

Dann nimmst Du ein Dir schmeckendes Öl, oder Schmalz, oder läßt Speck aus.
#38
22.11.12, 20:34
Ja, so ähnlich kenne ich den Reis auch. So wird er in Syrien gemacht: Basmati-Reis in lauwarmes Wasser für 20 Min einweichen. Dann abgießen und unter klarem Wasser waschen. In einem Sieb abtropfen lassen. In der Zwischenzeit Butter in einem Topf schmelzen und darin Suppennudeln hellbraun anbraten. ( Es geht auch mit klein gebrochenen Spaghetti.)Dann den abgetropften Reis zugeben und kurz umrühren. Dann das doppelte Volumen vom Reis als Wasser zugeben, salzen und nach Belieben würzen. (Tolle Gewürze sind je nach Verwendung Kardamom, Curkuma, weißer Pfeffer, Safran, Korianderkörner gemörsert.) Da sind der Phantasie keine Grenzen gesteckt. Nach dem Aufkochen Hitze abstellen und Topf zugedeckt auf der heißen Platte stehen lassen. Ca. 20-25 Min. Nachdem der Reis alles Wasser aufgesogen hat und schön weich ist, gibt man noch ein Sück Butter dazu und seviert ihn dann.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen