Dieser maritime Türkranz ist auf der Rückseite mit einer Filzschicht versehen, so dass er beim Bewegen der Wohnungstür nirgendwo scheuern kann.

Türkranz maritim

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich möchte meinen neuesten Türkranz nicht vorstellen, weil ich alle Zutaten selbst erstellt habe - nein, sondern um meine Ideen an euch weiter zu geben. Zum Glück gibt es bei uns einen großen Laden, der saisonal ausgerichtet Dekorationsartikel aller Art anbietet. Einem Vorbeigehen an diesem Laden kann ich nun mal nicht widerstehen. Den eigentlichen grauen Kranz habe ich schon für meine nun hinfällige Osterdekoration verwendet. Die Dekoartikel habe ich mit sog. Strohblumenklammern befestigt bzw. das Tau unten rechts einfach nur drum herum geschlungen und lässig geknotet. Diejenigen, denen ich "bekannt" bin, werden sich über das Fehlen jeglicher Stoffe wundern - das organfarbene Wollband musste auf die Schnelle für Kontrast und textiles Material herhalten... Ich hatte zwar schon Stoffe liegen, um z.B. ein Seepferdchen, eine Muschel u.a.m. zu patchen und zu befüllen, aber meine Tasche aus Dekostoff und Kork hat mich dann doch zu sehr in Anspruch genommen.

Nochmal zu den Strohblumenklammern - wenn ihr welche kaufen könntet, dann durchaus längere als 25 mm: Da sie immer noch um ein Dekoteil herum greifen müssen, braucht man dann noch zusätzlich 20 mm, um die Klammern im eigentlichen Kranz zu "versenken". Dieser jetzige ist ürigens auf der Rückseite mit einer Filzschicht versehen, so dass er beim Bewegen der Wohnungstür nirgendwo scheuern kann - ganz praktisch, finde ich. Falls ihr einen kauft oder ganz selbst fertigt, vielleicht diese Idee mit umsetzen.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1 comandchero
23.6.16, 11:56
Eine voll süße Idee! Die Kränze ohne was drauf gibt es auch manchmal in Blumenläden zu kaufen.
#2
23.6.16, 12:01
Der Kranz sieht ja echt klasse aus. Ich habe mir die Strohblumenklammern direkt bestellt. Das Wort "Strohblumenklammern" ist verlinkt worden. Man wird direkt nach Amazon weitergeleitet. Dort kosten die 1,99 (100 St.) Ich habe zwar keinen Strohkranz zuhause aber so einen ähnlichen.😄
1
#3
23.6.16, 12:13
Sehr schöne Arbeit und das mit der Filzschicht ist ja nochmal ein prima Zusatztipp 👏
1
#4
23.6.16, 12:16
Sieht ganz toll 👍 aus
#5
23.6.16, 18:59
Strohblumenklammern kannte ich noch gar nicht. Wir haben früher in der Gärtnerei immer Römerhaften oder Patenthaften verwendet. Falls jemand den Unterschied weiß, würde mich interessieren. 
#6
23.6.16, 19:02
@HörAufDeinHerz: Und ich kenne keine Römerhaften oder Patenthaften. Wenn ich wüsste was das ist dann kann ich auch den Unterschied erklären.😜
1
#7
23.6.16, 19:40
@HörAufDeinHerz: Die Patenthaften haben an der kürzeren Seite eine kleine Welle im Metall.
#8
23.6.16, 23:23
Genau:
Der Bügel ist bei Patenthaften gewellt und bei den Römerhaken eben nicht.
#9
24.6.16, 11:02
@trom4schuh: Dein Kommentar ist hier leider noch nicht angekommen wegen des Links aber egal. Danke für den Link! Die Klammern sehen ja im Grunde gleich aus nur dass die Wellen haben. 
Was das komische ist in der E-Mail Benachrichtigung steht drin dass der Kommentar im Tipp " Karottenpüree mit Fischstäbchen" erschienen ist. Durch den Link ist er aber  jetzt weder im besagten Tipp noch in diesem Tipp erschienen. Ich bin gespannt ob er jetzt hier oder in dem anderen Tip auftaucht. Wie kann das denn sein?
#10
24.6.16, 11:25
@NFischedick: Jo, warten wir mal ab, aber mein Link hat sich erübrigt, weil ich vor kurzem erst bemerkt habe, dass die Redaktion den Begriff "Strohblumenklammern" blau geschrieben hat und dass sich dahinter ein Link verbirgt - ist mir bis heute morgen nicht klar gewesen...
#11
24.6.16, 11:49
@trom4schu: Ich hatte das sofort bemerkt. Das habe ich ja auch bereits im #2 geschrieben. DerLink führt direkt nach Amazon.😄
#12
25.6.16, 15:10
gefällt mir ausgesprochen gut

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen