Überbackener Toast aus Resten

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • Zwiebel
  • Käse
  • Ketchup
  • Wurst (Reste usw. egal welche)
  • Toastbrot
  • wer will Pfefferoni und Essiggurken

Zubereitung

Alle Zutaten fein zerschneiden und mit Ketchup vermischen, damit das ganze eine schöne Pampe ergibt. Danach das Gemisch auf ein Toastbrot streichen und das ganze ab damit auf ein eingefettetes Backblech legen und bei ca 180°C im Rohr backen.

Ich mach das ganz gerne, wenn im Kühlschrank mal wieder die Wurst und Käsereste überhand nehmen und ich das ganze, noch bevor es schlecht wird und im Bio landet, verarbeiten will. Wär doch schade ums Geld... finde ich zumindest.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

11 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Offenes Toastbrot sehr lange haltbar lagern

Offenes Toastbrot sehr lange haltbar lagern

44 84

Mama's Toast-Hawaii mit Champignons und Petersilie

10 5
Hawaii-Toast schnell gemacht

Hawaii-Toast schnell gemacht

72 31

Japanischer Toast

29 37
Tomaten-Toast-Auflauf mit Gouda und Höhlenkäse

Tomaten-Toast-Auflauf mit Gouda und Höhlenkäse

6 6
Waffel-Toast mit Käse

Waffel-Toast mit Käse

13 13
Käse-Ei-Toast

Käse-Ei-Toast

25 9

Pizza-Toast

22 6

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti