Ich wollte diesen Hocker schon zum Sperrmüll geben. Jetzt gibt es ihn immer noch, weil ich die Sitzfläche mit Wolle verändert habe.
2

Upcycling: Alten Hocker mit Wolle aufpeppen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Hocker war so hässlich, ich konnte ihn nicht mehr sehen. Mit dicker Wolle habe ich ihn wieder aufgepeppt. Sieht witzig aus und ist viel bequemer als vorher.

Ich wollte diesen Hocker schon zum Sperrmüll geben. Jetzt gibt es ihn immer noch, weil ich die Sitzfläche mit Wolle verändert habe. Mit drei Doggen Wolle (je 100 m Lauflänge) wurde der Sitz umwickelt. Das dauert ca. zwei bis drei Stunden und herauskommt ein völlig neues Möbelstück mit toller Optik. Wichtig ist, dass auch an den äußeren Rändern gewickelt wird. Also nicht immer nur den Faden über die Mitte spannen, sonst entsteht dort eine Erhebung und der Hocker wird unbequem.

Das wird gebraucht:

  • Alter Hocker
  • Dicke Wolle (ca. 53% Schurwollanteil, 3 mal 100 g / 100 m)
Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1
12.6.17, 15:16
Stylishe Idee!!!!
#2
12.6.17, 18:23
*Kommentar wurde entfernt*
1
#3
12.6.17, 18:32
@VanessaT:

...und was hat das mit dem Hocker von @RitaH zu tun ???😳
#4
12.6.17, 18:35
Dahat aber eine/er ein großes Mitteilungsbedürfnis -den Sinn muss man aber nicht erkennen,oder?
Der Hocker ist klasse -tolle Idee.
#5
12.6.17, 18:35
@VanessaT: Was hat das mit diesem Tipp zu tun? Meiner Meinung nach rein gar nichts.

Jetzt zum Tipp: Für mich ist das leider nichts.
#6
12.6.17, 19:12
@VanessaT: Was für eine konfuse Geschichte ist das denn ?
1
#7
12.6.17, 20:15
Nicht schlecht,ich hatte einen viereckigen Hocker.Habe ihm mit dicker Wolle ein hübsches "Mützchen" gestrickt!!!
3
#8
12.6.17, 21:32
Ich war leider zu spät für die Geschichte von VanessaT. Und wie soll ich heute einschlafen können?????
1
#9
12.6.17, 21:37
So einen wirklich hässlichen Hocker kennt wohl jeder (meist mit Holzsitz) und die Idee ist total up to date, sprich: Gerade sehr "in".
1
#10
13.6.17, 09:28
Schurwolle  😠 Das verfilzt doch beim sitzen. Nee, ich hätte lieber einen Bezug gehäkelt. 😋  
1
#11
13.6.17, 09:44
@Geli68: Gehäkelt ist aber häßlich und fürchterlich bieder, zumindest für meinen Geschmack😁
Ich finde die Idee sehr gut, denke aber, dass die Schnüre sich beim Sitzen "verschieben" und irgendwann runterrutschen, oder?
#12
13.6.17, 12:21
und wenn einem der so umwickelte Hocker irgendwann nicht mehr gefällt schneidet man die Wolle auf einer Seite auf, wickelt eine Schnur drum und schwups hat man einen Riesenpompom
2
#13
13.6.17, 13:17
Aber nicht zu lange auf dem Hocker sitzen bleiben, wegen dem interessanten Muster hinten auf der Hose. *g*
2
#14
13.6.17, 14:09
... sofern man eine Hose anhat   :o)
#15
13.6.17, 21:03
optisch gefällt mir die Idee, aber ich befürchte auch, dass es nicht sehr haltbar und deswegen nicht sehr praktisch ist. Meine Katzen hätten wahrscheinlich die meiste Freude daran.

Ich hatte mal einen gepolsterten Hocker, bei dem das Polster durchgescheuert war. Dafür habe ich aus Polsterstoff einen Spannbezug genäht.
#16
13.6.17, 23:09
Über die Gefahr, dass der Hocker schnell abnutzt, würde ich nicht groß nachdenken, denn man sitzt ja nicht tagtäglich darauf. Irgendwo steht er aber herum und sieht auf jeden Fall wesentlich stylischer aus als so ein Metall-Duschhocker 😂
#17
14.6.17, 07:35
Sehr kreativ und sieht sehr modern aus. Und wenn sich die Wolle durchsitzt, einfach abwickeln und neu bewickeln, mit dem andere Ende anfangen. Dann ist er wie neu. 
#18
23.6.17, 20:46
Optisch witzig.
Bei unserer Katze wäre da schnell Schluss mit der Freude an dem "neuen" Hocker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen