Man kann eigentlich jeden Behälter, der die richtige Größe hat (Wäscheklammernhoch), mit den Klammern bekleben. Auch Einmachgläser, die später vielleicht als Stiftehalter verwendet werden usw.
3

Utensilienbehälter toll verzieren und aufpeppen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Alte kleine Blumenübertöpfe oder auch langweilige Utensilienbehälter kann man mit Holzwäscheklammern toll verzieren und aufpeppen. 

Für dieses Objekt habe ich eine leere Tabakdose verwendet. Man kann eigentlich jeden Behälter, der die richtige Größe hat (Wäscheklammernhoch), mit den Klammern bekleben. Auch Einmachgläser, die später vielleicht als Stiftehalter verwendet werden usw.

Die Tabakdose war zwar etwas höher, doch ich habe sie mit einem Cutter kleiner geschnitten, danach habe ich die Klammern von dem mittleren Metallteil befreit und umgedreht mithilfe von Heißkleber nebeneinander aufgeklebt. Als ich damit fertig war, habe ich noch eine gehäkelte Wollbordüre oben aufgeklebt, damit man eventuelle Unebenheiten nicht mehr sehen kann. 

Man könnte die Holzklammern auch ganz nach Wunsch mit Acrylfarben anmalen.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
17.8.16, 01:39
Sehr gute Idee, gefällt mir.😄
#2
17.8.16, 08:48
Sieht schön aus. Hat was von einem Fass. 👏
1
#3
17.8.16, 11:55
Ich bin zwar nicht so der Bastler, aber das finde ich hübsch!
3
#4
17.8.16, 13:28
Das erinnert mich an Basteleien von vor etwa 30 Jahren. Da wurden Bilderrahmen,  Spiegel, eben solche Behälter und noch viel anderes mit Holzwäscheklammern verziert 😜
#5
17.8.16, 13:28
Das erinnert mich an Basteleien von vor etwa 30 Jahren. Da wurden Bilderrahmen,  Spiegel, eben solche Behälter und noch viel anderes mit Holzwäscheklammern verziert 😜
#6
17.8.16, 13:28
Das erinnert mich an Basteleien von vor etwa 30 Jahren. Da wurden Bilderrahmen,  Spiegel, eben solche Behälter und noch viel anderes mit Holzwäscheklammern verziert 😜
#7
17.8.16, 13:33
Ojeoje. Erst funktionierte es nicht, den Kommentar abzuschicken und jetzt ist er gleich 3x da. Löschen geht leider auch nicht :-/
Sorry liebe glucke.
1
#8
17.8.16, 15:22
Sieht hübsch aus und hat was...
Ich kann mich erinnern, daß wir schon in der Grundschule Untersetzer mit Holzklammern gebastelt haben...sehr zur Freude von Muttern, ehem..da wir dazu ihre Klammern gemopst hatten.
Damals waren die auch noch relativ teuer und der Bestand wurde nur aufgefüllt, wenn die Holzteile oder die Federn kaputt waren.
Heute kann man ja halbe Klammern zum Basteln in Tüten kaufen.
#9
22.8.16, 11:10
Das gefällt mir sehr gut 👏  und ich werde es ganz bestimmt nachmachen! 😄
Es gibt sicher noch viele andere Dinge, die man mit Holzklammern "verzieren" kann!
#10
22.8.16, 16:13
Mir gefällts gut, nur das Material von der Bordüre finde ich irgendwie etwas unpassend. So von nahem. Wobei ich die Farbe passend finde. Vielleicht würde ich braunes, mh wie nennt man denn das, so Bast-Schnüre?, nehmen. Irgendwas groberes. Gute Idee, 5 Sterne. (Hier fehlt ein Sterne-Emoji)
#11
27.8.16, 18:21
In einer Zeitschrift habe ich einen hübschen, aus 23 Holz-Wäscheklammern hergestellten Untersetzer von ca. 17 cm Durchmesser gesehen. 
Dazu die Metallklammern entfernen, alle 46 halben Wäscheklammern kreisförmig mit der Spitze nach innen und alle mit der abgerundeten Seite in eine Richtung zeigend, strahlenförmig anordnen und dort, wo sie Kontakt haben, mit Holzleim fixieren. 
In der Mitte des Untersetzers bleibt eine Öffnung von ca. 3 cm, in die man vor dem Verkleben als Abstandhalter eine kleine Flasche (z.B. Tipp ex-Fläschchen) stellen kann.
Wer den Untersetzer nicht naturfarben belassen möchte, kann passend zur übrigen Deko oder zum Geschirr Sprühfarbe auftragen.
4
#12
29.9.16, 21:02
Ohje - nicht schon wieder diese Soli-Basar-Kunstwerke ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen