Mikrofasertücher sind einfach super für Fenster, Spiegel, Fliesen, Waschbecken, Badewanne, Spüle u.v.m. Man benötigt keine Reinigungsmittel mehr.

Verkalkte Armaturen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das mit dem "Tuch am Haken" muss nicht sein. Einfacher geht alles, wenn man ab und zu ein Mikrofasertuch nimmt. Mikrofasertücher sind einfach super für Fenster, Spiegel, Fliesen, Waschbecken, Badewanne, Spüle u.v.m.. Man benötigt keine Reinigungsmittel mehr.


Eingestellt am

11 Kommentare


#1
19.9.04, 22:13
Gegen stark verkalkte Armaturen hilft keine Microfaser.
#2 Sabine
20.10.04, 16:21
das stimmt wohl,gegen stark verkalkte Amaturen hilft keine Mikrofaser.Ich suche mir immer ein kleines Gefäß z.B. Deckel von Deo oder änlichem sodaß die Armatur genau drinnen hängt und befästige es mit einen Tesastreifen sodas der deckel unter der Armatu hägt und schütte in den Deckel Essigreiniger hinein.Lasse die Armatur nach Bedarf wenn nötig die ganze Nacht in der Lösung hängen.Wirkt wunder.Siehe das der Klak geht fast von alleine ab.
#3 Günther
16.11.04, 12:27
Gegen Kalk hilft nur Sanitärreiniger. Einmal drüber schütten und der Kalk ist weg! Der beste Sanitärreiniger ist Gretal.
#4 Maria
27.11.04, 19:50
Ich nehme an, daß der Tip so gemeint ist:
Die Armaturen laufend mit den Microfaser-Tüchern reinigen, so kann sich erst gar kein Kalk mehr ansetzen. Bei mir funktioniert es so. Auch die Fenster putze ich nur mit Microfaser-Tüchern, ohne irgendwelche Zusätze.
#5 Norwegen
20.4.05, 18:54
Also gegen Kalk verwende ich immer Zitronensäere, riecht nicht, ist nicht giftig, Finger ablecker bringt dich nicht um, ist nur seeehr sauer, (gehen sogar Obstflecken mit raus: z.B. Blaubeeren) ihr müßt nur eine Quelle finden, wo ihr das Zeug im Großen kaufen könnt, dann kostet es nicht viel. Gegen jede Art von Kalk.
#6 Gabriele
31.5.05, 11:14
'das Zeug im Großen kaufen' - also nicht in diesen winzigen Tütchen für's Einmachen! Geht lieber in die Apotheke, da gibt's Zitronensäure gramm-(notfalls, für größere Putzaktionen, auch :100-gramm-)weise für ein paar Cent!
#7 heidi
3.2.06, 12:54
supi supi
#8 Tina
6.9.06, 19:03
Also Fugen aller Art bekommt man am besten mit einem Radiergummi weg.
Man sollte allerdings darauf achten das man für weiße Fugen auch einen weissen Radierer benutzt. Am besten funktioniert es wenn man einen mit 2 seiten hat , die raue seite nehmen ,2-3 mal drüber gehen ,und schon ist die Fuge sauber.
#9 steffi
9.9.06, 13:10
gegen kalk an armaturen benutze ich orangenscheiben..einwirken lassen..sauber machen..fertig
#10 Hogi
31.7.09, 18:20
Microfaser ist ein ein Knaller!!!
#11
9.6.15, 15:06
Bitte kein Mikrofaser zum Reinigen für Armaturen verwenden! Und auch bei Glas (vorallem beschichtetes Duschglas) lieber Mikrofaser meiden. Mikrofaser kann die Oberflächen zerstören. Bei beschichtetem Glas löst sich die Beschichtung auf Dauer auf! Die Armaturen- und Duschglashersteller raten auch davon ab! Ich habe auch schon mit Mikrofaser die Windschutzscheibe des Autos so beschädigt, dass man nachts bei Gegenlicht sehr schlecht gesehen hat! Austausch der Scheibe war nötig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen