Versicherungsschein genau prüfen - und vielleicht Geld sparen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir haben seit langem bei einer Gesellschaft unsere Hausrat-Versicherung abgeschlossen.

Nun kam wieder die jährliche Rechnung und uns fiel auf, dass wir immer noch nicht bei der Versicherung gemeldet hatten, dass wir keine Fahrräder mehr besitzen. Das machte 2 % der Versicherungssumme aus.

Schnell ein Schreiben an die Versicherung und ab dem Tag der Meldung wurde uns die Prämie für die nicht mehr zu versichernden Fahrräder gut geschrieben.

Ebenfalls baten wir darum, die Erhöhung der Glasversicherung auszusetzen, da wir sowieso eine höhere Versicherungssumme abgeschlossen haben, als es nur nach den Quadrat-Metern nötig wäre.

Insgesamt haben wir eine Summe von über 50 Euro im Jahr eingespart. Und das für das Schreiben von 2 Briefen.


Also lohnt es sich, sich auch den Versicherungsschein einer schon lange laufenden Versicherung einmal genauer anzuschauen.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen