Ich habe mir angewöhnt jedes 2 Euro-Stück, das einmal den Weg in meinen Geldbeutel gefunden hat, nicht wieder auszugegeben, sondern zuhause in mein Sparschwein zu werfen.

Geld sparen, ohne dass es weh tut

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe mir angewöhnt, jedes 2-Euro-Stück, das einmal den Weg in meinen Geldbeutel gefunden hat, nicht wieder auszugegeben, sondern zuhause in mein Sparschwein zu werfen.

Da kommt einiges zusammen, wenn man sich konsequent daran hält. Von dem so gesparten Geld gönne mir dann etwas besonderes.

Klar, nicht jeder kann das bei jedem 2 Euro Stück machen, aber es darf ja auch eine kleinere Münze sein.

Kleinvieh macht auch Mist :-)

Von
Eingestellt am

52 Kommentare


#1 compensare
28.9.10, 07:55
ich machs ähnlich, bei mir kommt alle paar Tage sämtliches Kleingeld aus dem Geldbeutel bis auf den einen obligatorischen Einkaufswagen-Euro ins Sparschwein... da kommt echt ordentlich was zusammen :-)
#2
28.9.10, 08:23
ich mache das seit 2004. eine 3 l. Asbach Flasche ist 3/4 voll mit 2 Euro Münze.
angefangen habe ich mit 50 Cent Stücke, es passt 900 Euro in eine 3 l. Flasche.
Wie gesagt- Kleinvieh macht auch Mist
LG frenchi
1
#3
28.9.10, 09:33
Ich schmeiße immer alles unter 0,50 € in die Spardose. Da glaubt man gar nicht was sich da ansammelt.
1
#4
28.9.10, 09:54
Das ist die tollste Sparmethode der Welt. Ich mache das schon ewig so.
Allerdings verwende ich die Methode meines Vorredner.
Schön das es noch mehr Leute gibt mit den gleichen Ideen.

Danke und schöne Woche
#5
28.9.10, 09:57
Da sag ich nur dito zu den beiden vor mir... kann man sich an Geburtstagen ein feines Essen gönnen...
#6
28.9.10, 09:57
Ich mache es auch so wie Moeppi06. Mein Schwein ist bald wieder fertig gemästet. Ich freu' mich schon :-)
#7
28.9.10, 10:01
Jup so mache ich es auch alles unter einem Euro kommt ins Schwein, und alles was man so von den Omas "zugesteckt" bekommt so als armer Student,... die Euros muss ich für die Mietwaschmaschine weg tun :-(
#8
28.9.10, 11:13
Auch ich schmeiße das gesamte Kleingeld in einen riesigen Pott...:-)
Dafür habe ich ein extra Sparbuch angelegt und meine Enkel freuen sich...;-)

Aber die 2-Euro-Stück Idee finde ich auch Klasse...!
Mal sehen, vielleicht übernehme ich das mal..!
#9
28.9.10, 11:37
Nun, ich hab soeben mit dem abgewandelten Tipp von Moeppi06 begonnen, aber ich könnte mir vorstellen, wenn's mal knapp wird im Geldbeutel, dass man darauf doch wieder zugreifen muss. Denn IMMER werde ich wohl nicht mal alles unter 0,50 € abzweigen können...
#10 Kate
28.9.10, 11:37
Wenn mein Mann sich auszieht, fällt aus Hemd und Hose immer mal Kleingeld raus, das kommt dann immer ins Sparglas, da kommt einiges zusammen.
Davon gehen wir hin und wieder essen ( lol)
#11
28.9.10, 12:06
Mein Mann (ich bin nicht so konsequent) macht´s auch so - allerdings wirft er nur die Silberlinge, also 1- und 2-€-Münzen ins Schweinderl. Unser kommender Herbsttrip wird diesmal davon finanziert. Geht natürlich nicht immer, aber nach einem Einkauf (Rückgeld) sitzen immer ein paar Münzen drin...
1
#12
28.9.10, 12:08
@Kate..............,
;-)))))))))))))
Sorg dafür, dass Dein Mann ordentlich oft die Garderobe wechselt..:-)
Lieben Gruß,
Nicole
#13 Murmeltier
28.9.10, 14:13
Wir halten das schon seit Jahren so. Allerdings kommt bei uns jeweils einmal in der Woche ein Betrag ins "Schweinchen", von mir so 5 - 10 € und von meinem Mann 10 - 20 €. So kommt leicht eine vierstellige Summe zusammen. Jedes Jahr im Herbst leisten wir uns davon noch eine Woche Nordsee- oder Ostseeurlaub, welche als Ausgabe auf dem Girokonto überhaupt nicht in Erscheinung tritt.
#14
28.9.10, 15:07
so mache ich es auch, allerdings habe ich für alles unter 1 € eine eigene Spardose und eine für Silberlinge.
1
#15
28.9.10, 15:11
Ich habe eine 3l Asbach Flasche, die ist schon 3/4 voll mit 2 Euro Stücke.
30 Euro im schnitt komme im Monat da rein.Angefange habe ich mit 50 cent Stücke es passt genau 900euro rein.
LG frenchi
#16
28.9.10, 15:40
Hallo,

gute Idee, mache ich seit geraumer Zeit auch so.
Vor allem wenn ich das Zimmer von Junior aufräume sammelt sich da einiges.
Vor kurzem haben wir das Schweinchen geschlachtet und damit ein schönes gutes Essen im Restaurant an unserem Urlaubsort gegönnt :-)))))

FRAGE

Bevor ihr dann das Geld im Restaurant oder sonstwo einsetzt, lässt ihr das Kleingeld dann in der Bank umtauschen?? Oder bezahlt ihr dann mit dem Kelingeld??
#17
28.9.10, 17:22
Das mit den 2 und 1 Euromünzen mache ich auch seit ein paar Jahren, man glaubt nicht was da zusammen kommt.
Ich verwende das Geld für besondere Wünsche.
Das letzte Jahr habe ich mir einen Läppi davon gekauft.

@minette61 natürlich wird das Geld vorher umgetauscht.
#18
28.9.10, 17:29
@minette61:

Kam letzthin in der "Einspruch"-Show auf RTL.
Einer hat sein Strafgeld von 50 Euro mit 1 Cent Münzen bezahlt, aus Trotz. (oder so was in er Art) Antwort vom RTL-Rechtsirrtümer-Anwalt: Kleingeld bis 40 Euro ist zumutbar, alles darüber ist Ermessenssache des Kellners oder der Verkäufer(in).
Kannst ja mal ausprobieren mit 1 Cent Münzen zu zahlen... Schreib mir wie's war ;)
#19
28.9.10, 17:30
Ich finde das so genial.....bis jetzt habe ich nur die *roten Füchse* ins Sparschwein gemacht (kommt nich viel bei rum)!
Aber seit kurzem schmeiße ich alles rein und mein Geldbeutel ist immer schön leicht!!! :-)
#20
28.9.10, 17:33
@minette61:
Klar !
Die Bank gab mir ein Jute - Säckchen..., rein mit dem Geld und dann zählen die das.
Wird allerdings dem Konto berechnet, aber Geld rollen ist nicht mein Ding..:-)
#21
28.9.10, 18:12
Machen wir auch so. Anfang Dezember wird das Geld in der Bank umgetauscht und dann werden davon die Weihnachtsgeschenke bezahlt.
#22
28.9.10, 18:16
...und da sagt noch einer, es würde nicht mehr gespart!
#23
28.9.10, 21:21
@horizon: lol gut kommentiert :))
#24
28.9.10, 21:36
...ich werfe seit 2 monaten alle 5 euro-scheine in eine blechdose. der nächste urlaub ist damit schon mal klar. und ich hab gar nix gemerkt ;-)
#25
28.9.10, 22:02
ich werd es auch mal versuchen, muss mir nur noch ne schicke spardose/schwein/flasche suchen...
am besten abschließbar, sonst geh ich laufend dran;)
1
#26
28.9.10, 22:40
@aerdna
es gibt Sparschweine u. ä. die man zerstören muss um an das Geld zu kommen (kaputtschlagen).
Evtl. wäre das die sicherste Variante für dich :-)

Da bekommt die Redewendung "Geld auf den Kopf hauen" auch gleich eine ganz neue Bedeutung.
#27
29.9.10, 17:08
Das mache ich schon so seit des den EURO gibt, vorher warens die 5-Marktstücke. Und dann kauf ich mir etwas von den Geld, wozu ich sonst eher zögerlich wäre.
#28
29.9.10, 17:30
das gleiche habe ich auch schon gemacht. nach einem jahr habe ich mir mit meinem sohn einen schönen urlaub gegönnt
#29
29.9.10, 17:38
Hallo, wir machen das ähnlich. Bei uns kommt alles ausländische Kleingeld in zwei umgewandelte 5l-Bierfässchen. Eines für die allerkleinsten und eines für die ab 0,10 € bis 2,00 €. Da freut sich die Urlaubskasse und die SPK, wenn wir diese in die Zählmaschine tun. Das dauert dann immer ein weilchen.
#30
29.9.10, 17:41
Damit habe ich letzte Weihnachten angefangen. Denn ich bekam eine Spardose, die die Wetre der Münzen zählt, wenn sie eingesteckt werden. Ich sammle die "ausländischen" Münzen, egal welche. Und ich bin stolz : es sind schon über 300.00 Euro. Also kann ich für meine Enkel zu Weihnachten was schönes besorgen.
#31
29.9.10, 19:05
ich mache es auch so, ich werfe jede "fremde" Eurone in mein Sparmarienkäfer. Jedes Jahr im Oktober fahre ich mit meinen Schwestern ins Wochenende. In diesem Jahr fahren wir nach Dresden. In meinem Sparmarienkäfer waren im vorigen Jahr 184, 45 €. Mal sehen was diesmal drin ist. Und irgendwie habe ich nie so richtig gemerkt, dass das Geld fehlt.
#32
29.9.10, 21:01
Das finde ich cool mit den 2 EURO Stücken. Das machen wir seit dem letzten Jahr so und haben so ganz schön was für den Urlaub zusammen bekommen. Den Tip hatten wir von unseren Freunden die es schon länger so machen. Prima Idee
#33 Schnuff
29.9.10, 22:12
Zum Kleingeld : Bin an der Supermarktkasse. Wir müssen Kleingeld (0,01 -0,20 Euro-Cent bis 20 Euro und 0,50 - 2,0 Euro bis 50 Euro annehmen .
viele Grüße
Schnuff
#34 pennianne
29.9.10, 23:03
@aerdna: Wer bewahrt den Schlüssel auf ???
Alten-WG
#35 Marilse
29.9.10, 23:06
Ich mache das seit vielen Jahren so. Ist ein abschleißbares Schwein. Ich gehe da auch erst drann, wenn nichts mehr rein passt. Das Geld hole ich dann raus und benutze es für kleinere Einkäufe. Dann brauch ich von der Bank nicht so viel abheben und kann mir dann öfter mal was größeres leisten.
#36
30.9.10, 08:44
So eine gut gefüllte Spardose ist vllt. auch mal (nett verpackt) ein schönes Geschenk für Kinder und Enkel - und wenn das "Schweinchen" noch so kitschig aussieht - wird immer gern genommen...;-)))
#37
30.9.10, 08:50
mache das schon seit zig Jahren!
habe jetzt eine Spardose mit Zählwerk.
#38
30.9.10, 08:57
Mit dem 2€ Stücke sammeln mache ich schon Jahre lang.Ich habe ein kleines Schweinchen,Wenn es 50€ erreicht hat tausche ich es sofort gegen einen Schein ein.Die Scheine sammel ich dann für etwas besonderes.Nur man darf wirklich nicht vorher daran gehen.
#39
30.9.10, 09:00
Manchmal hat man ja mehrere 2'er im Geldbeutel und damit es nicht ganz so weh tut, spare ich immer nur die 2 Euro Stücke auf denen kein Adler ist. Also z.B. die Sondermünzen oder die "ausländischen" Münzen werden ans Sparschwein verfüttert.
#40
30.9.10, 10:42
Hallo, ich hab am 28.9. d. J. mit dieser Sparmethode (allerdings nur alles Kleiner als 1 €) begonnen und stand gestern vor der Parkuhr... Die nimmt zwar auch 1-€-Stücke, aber ich wollte nur eine Viertelstunde stehenbleiben... Da sieht's schlecht aus, wenn man keine Zehnerle im Geldbeutel hat.
#41
30.9.10, 13:09
ich mache das seit Jahren mit ausländischen Euros, da kommt mit der Zeit auch eine ganz schöne Menge dabei raus
#42
30.9.10, 18:19
Für die Parkuhr nehme ich die Geldkarte, manchmal gibts Rabatt.
Ich habe auch eine Spardose mit Zählwerk und manch ein Besuch schätzt gerne. Ulkig sind die Schätzungen und ich überlege, einen "Wettkampf" draus zu machen.
#43
3.10.10, 09:20
Ich mache es ähnlich, ich lasse von jeder münze einen im geldbeutel, alles andere kommt ins sparschwein. von dem geld gehen wir chic essen.
#44 Murmeltier
3.10.10, 14:50
@Aquarius: Für eine Viertelstunde parken braucht man bei uns nix in die Parkuhr einzuwerfen. Da bekommt man den Parkschein für umsonst.
#45
3.10.10, 15:58
Das gibt es bei uns auch - die sog. Brötchentaste. Es wird aber leider immer seltener!
#46
4.10.10, 19:13
Mein Opa hatte mir mal so ne 2-Euro-Sparflasche geschenkt, und ich hatte keine Ahnung, wieviel er da zusammengetragen hatte. Die Flasche stand bei mir ne zeitlang rum. In der Zeit suchte ich eine neue Wohnung, und fand sie auch, und wollte zur Wohnbaugesellschaft fahren, um die Kaution zu zahlen. Als ich am Automaten Geldabheben wollte, war meine Karte kaputt, und die Bank hatte Ihren Sitz in einer Stadt. Opas Sparstrumpf hat mich echt gerettet! Allerdings war mein Auftritt bei der Wohnbaugesellschaft mit einem Haufen Silbergeld etwas lustig.
#47
9.10.10, 01:32
Wo gibt´s Spardosen mit Zählwerk???Oder ist das ein Scherz???
#48
10.10.10, 11:08
kleinvieh macht auch mist ist ja so richtig, hat mich gerade gerettet
#49
11.11.10, 22:32
@moirita: Bei weltbild gibts die z.B. gib mal da in die Suche Spardose mit Zähler ein
1
#50
12.11.10, 21:59
@dat_urmeli: Danke! Werd gleich mal suchen. Will ja endlich mal meinem alten Porzellansparschweinchen zeigen, was heutzutage alles geht.... Die faule Sau will einfach nicht zählen ;-)))
#51
3.3.11, 20:43
Ich hasse Kleingeld im Portemonaie und so pack ich jeden Cent in mein Sparschwein. Mein Mann ist zwar immer am meckern, aber sein Kleingeld nehm ich ihm einmal die Woche auch weg.
#52 Tschantalle-Schakiera
4.3.11, 00:17
ich werfe mein Kleingeld (alles bis 1Euro) in eine Kiste, im letzten Sommer, bin ich dann mal zur Bank gegangen, 18 Kilo Kleingeld (ca 5 Jahre gesammelt) ergaben
329,53 Euro, nettes Zubrot für den Urlaub

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen