Sparen im Haushalt - 22 Tipps

Kleine Dinge können schon einen großen Unterschied machen. Mit diesen Tipps kannst du im Alltag sparen.

Mit ein paar Tipps und Tricks lässt sich einiges im Haushalt sparen. Den ein oder andern Tipp werdet ihr sicherlich schon kennen, aber vielleicht ist ja auch was Neues für euch dabei. Viel Spaß bei meinen 21 Spartipps für den Haushalt.

  1. Waschmittel kann mit günstigem Waschsoda gestreckt werden. Auch bei niedrigen Temperaturen kann so die Waschleistung erhöht werden. Waschmittel auf die Hälfte repduzieren und direkt in die Waschmaschine auf die Wäsche geben. Mit Kurzprogrammen spart man nicht. Lieber die Maschine voll packen und einen normalen Waschgang ohne Vorwäsche wählen. Ein 30 Grad Waschgang reicht schon für normale Verschmutzung.
  2. Das Kurzwaschprogramm am Geschirrspüler spart mehr als das Eco-Programm und reicht bei normaler Verschmutzung. Das Eco-Programm läuft 3,5 Stunden auf 50 Grad, das Kurzprogramm nur 30 min auf 45 Grad.
  3. Haushaltsreiniger kann man ganz einfach selber herstellen.
  4. Wassersparperlatoren einsetzen, wo es möglich ist, denn sie können bis zu 66 % Wasser sparen. Statt ca. 15 L/min Durchlauf hat man dann nur noch 4,5 bis 5 L/m Durchlauf.
  5. Licht ausschalten, wo keines benötigt wird und möglichst alle Leuchtmittel auf LED umstellen.
  6. auf die kleinste Stufe stellen und möglichst voll packen.
  7. Gefrierschrank 2 Mal im Jahr abtauen.
  8. Zugluftleisten und Silikondichtband an der Haustür und an kritischen Türen anbringen, an denen Zugluft entstehen kann.
  9. Backofen, wenn möglich nicht mehr vorheizen, um Energie zu sparen. 
  10. Wassersprudler anschaffen, statt Wasser in Flaschen kaufen. Mit Sirup kann man eigne Softdrinks herstellen.
  11. Nie ohne Einkaufzettel einkaufen. Am besten ist es, wenn man sich vorher einen Überblick verschafft, was noch an Vorräten da ist und gleich alles aufschreibt, was fehlt.
  12. Wenn möglich am besten nur einmal die Woche einkaufen gehen.
  13. No-Name-Produkte kaufen, dahinter verstecken sich oft namhaften Marken zu günstigen Preisen.
  14. Haushaltsbuch führen, um ständigen Überblick über die Ausgaben zu haben.
  15. 14-Tage-Regel bei Neuanschaffungen anwenden. 14 Tage überlegen, ob man den Artikel wirklich braucht.
  16. Lieber gebraucht, statt neu kaufen. Klamotten, Geräte u.a. erst bei Vinted, Ebay Kleinanzeigen usw. suchen. 
  17. Größere Portionen vorkochen, portionieren und einfrieren.
  18. Vorgekochte Speisen lieber 2 oder 3 min in der Mikrowelle erwärmen, statt 10 oder 15 min auf dem Herd.
  19. Essen für die Arbeit von zu Hause mitnehmen.
  20. Öfter mal das Rad nutzen, z. B. für kleinere Einkäufe.
  21. Haare, wenn möglich, selber schneiden.
  22. Versicherungen, Stromanbieter usw. überprüfen, ggf. wechseln.

Was sind eure liebsten Spartipps?




Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Energiespartipps für Heizung, Wasser, Strom und Co.
Nächster Tipp
Trinkwasser sparen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Tipps für Leute mit erstem Haushalt Teil 1
Tipps für Leute mit erstem Haushalt Teil 1
79 18
Tipps für Leute mit erstem Haushalt Teil 3
Tipps für Leute mit erstem Haushalt Teil 3
27 10
Energiesparend durch den Winter – die 8 besten Heiztipps
Energiesparend durch den Winter – die 8 besten Heiztipps
14 8
8 Spartipps für den Haushalt - was rechnet sich tatsächlich?
8 Spartipps für den Haushalt - was rechnet sich tatsächlich?
14 40
Geld sparen durch bessere Planung
Geld sparen durch bessere Planung
72 28
1 Kommentar

Tipp online aufrufen