Verstecktes Desinfektionsmittel im Haushalt

Ich habe den Spiritus in eine kleine Sprühflasche gefüllt, die natürlich beschriftet ist. Ich selbst nutzte es sogar für die Hände wobei das für Menschen mit sensibler Haut wohl auf Dauer trockene Haut verursacht.
2

Da Desinfektionsmittel in den meisten Supermärkten ausverkauft ist, wollte ich euch als Tipp geben, schaut doch mal in euren Putzschränken oder Kellern nach, ob dort noch eine Flasche Spiritus steht.

Spiritus besteht aus ca. 94 % - 96 % Alkohol und etwas Bitterstoff, damit man es nicht trinken kann. Daher kann man es bedenkenlos zum Desinfizieren von Oberflächen wie Autoschlüssel oder Handy benutzen.

Alkohol wirkt gut gegen behüllte Viren wie z.B. beim Coronavirus, wie auch die gängigen Desinfektionsmittel die du im Supermarkt kaufen kannst. Der Spiritus sollte mit destilliertem Wasser verdünnt werden, sodass eine Lösung von nur noch 70 % Alkohol vorhanden ist.

Ich habe es in eine kleine Sprühflasche gefüllt. Die natürlich beschriftet ist. Ich selbst nutzte es sogar für die Hände wobei das für Menschen mit sensibler Haut wohl auf Dauer trockene Haut verursacht.

Der Geruch verfliegt vollständig nach kürzester Zeit.

Und das Beste es gibt ihn noch zu kaufen im Baumarkt oder manchen Supermärkten.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Glasreiniger selber machen mit Wodka
Nächster Tipp
Echte Orangenölreiniger (Konzentrat)
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
29 Kommentare

Tipp online aufrufen