Trockene Hände vorbeugen

Vorbeugen von trockenen Händen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte das Problem, dass ich immer raue, rissige und trockene Hände hatte. Ich arbeite viel mit Desinfektionsmittel (Kindergarten) und das ist ja bekanntlich nicht so super.

Nun hatte ich zwar Creme dabei, aber nie daran gedacht, meine Hände einzucremen. Also kam ich auf die Idee, dass die Creme im Bad direkt neben der Seife liegen bleibt. Logisch eigentlich, sieht aber nicht sonderlich hübsch aus.

Also hab ich mir einen Seifenspender gekauft (gibt's günstig im t*di) und selbst aufgehübscht, in dem ich buntes Klebeband drumrum geklebt habe. Dann aufgeschraubt und die Tube der Handcreme, die ich immer benutze, in den Seifenspender gedrückt, zugeschraubt und getestet. Klappt Super! Und ein weiterer Vorteil ist, dass man immer genau die passende Creme Menge raus bekommt.

Nun creme ich mir die Hände direkt (nicht immer!) nach dem Hände waschen/desinfizieren ein und habe keine schmerzenden Hände mehr!

Zusatz: die Creme die in dem Seifenspender ist aufschreiben, dass man mit der Gleichen nachfüllen kann.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


2
#1
25.1.14, 03:50
toller tipp, dachte immer die creme wär vielleicht zu dick da rein, aber Wenns funktioniert, superrr
6
#2
25.1.14, 04:09
Es gibt auch schon Cremes in Seifenspender zu kaufen, z.B. bei dm von Balea. Die riechen super gut :)
3
#3
25.1.14, 11:26
Naja aber meine lieblingscreme Gabs nicht in Spendern.. :)
5
#4 peggy
25.1.14, 12:33
Volle Punktzahl, denn ab jetzt kommt ein Cremespender in Bad und Küche, egal ob Fertigprodukt oder Handgemacht.
Ohne diesen Tipp hätte ich immer noch die selten benutzten Tuben rumliegen.
Danke für den Tipp.
3
#5
25.1.14, 19:18
Hallo, ich hab da mal die Frage : welche Creme kommt denn bei Dir in den Spender? Ich find die Idee von Dir super! Ich nutze bepanthol-haltige Creme aus der APO, weil die unparfümiert ist, und kleine Macken und Risse auch gut heilen damit. Würde die sich per Spender nutzen lassen?? Die Blechtuben sind irgendwann hin-die
Creme drückt sich überall raus.... Alles wird fettig....
#6
25.1.14, 19:21
Puh da kann ich dir leider garnichts zu sagen :/
Ich benutze von Lacura ganz normale Handcreme in diesen Plastik (?) Tuben.
Aber Versuch es doch mal und sag uns dann Bescheid :)
1
#7
25.1.14, 19:21
Oh ja trockene Hände .Das kenne ich auch.
Muss meine Hände auch sehr viel waschen und desinfizieren weil ich in der Pflege arbeite.

Dein Tipp ist für mich eine gute Idee und werde sie sicher umsetzten.

Übrigens ist es im Winter besonders wichtig die Hände gut zu trocknen, weil sie sonst, wenn man in die Kälte geht, zusätzlich austrocknen.
#8
26.1.14, 11:41
;) Wenn der nächste Seifenspender leer ist werde ich das einfach mal testen...
Übrigens nutze ich nicht die originale bepanthen, weil die so richtig dick von der Konsistenz her ist. Das "alternativ - Produkt" ist deutlich sämiger und leichter zu verteilen.
Bei parfümierten Sachen muss ich leider aufpassen - da bekomm ich Haut - Reaktion von Juckreitz bis Pickelchen :( (dabei ist es egal ob Zahnceme oder Duschgel...).
Meinen GöGa konnte ich glücklicherweise überzeugen, keine lecker-duftige, parfümierte handseife mehr zu holen - > damit hatte ich selbst im Sommer Risse im Handrücken.... Bis ich daa mal hinter gekommen bin, wovon das ausgelöst wird..... Vor allem die Creme - Seife mit Mango hat's meinen Händen angetan, andere lösen dir blutige Misere aber mittlerweile auch schon aus.... :(
1
#9
26.1.14, 18:15
Ich finde den Tipp ganz prima, danke für`s einstellen.
Die Problematik mit den trockenen und empfindlichen Händen kennt wohl fast jeder.
Werde diese tolle Idee gleich morgen in die Tat umsetzen.
Liebe Grüße♥♥♥

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen