Warzen an den Füßen: Thujaextrakt

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Tochter hat Warzen an den Füßen, die sehr schmerzhaft für sie sind. Über etliches Gelese bin ich auf Thujaextrakt (flüssig, Apotheke) gestoßen. Zweimal täglich mit dem Wattestäbchen drauf und ruckzuck waren die Warzen weg!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 chicco
1.6.07, 18:04
wie heißt das extrakt denn genau?
#2 LilaLilo
10.8.10, 12:49
Wieviel kostet dieses Thujaextrakt in der Apotheke?
#3 anna27
19.8.10, 08:47
versuche auch seit 2Jahren mit Thuja die Warzen zu entfernen...
leider ohne Erfolg:-(
Habe schon ..zig andere Dinge ausprobiert, auch immer ohne Erfolg.
Wer kann mir noch helfen????
#4
21.8.10, 09:57
@anna27:
Hallo Anna27: Versuche es mal mit Melaleuka alternifolia in Jojobaöl. Vielleicht gleich einen Tropfen davon auf einen Pflaster machen, und so 24 Std. drauf lassen. Dann wieder erneuern. Auch kannst Du damit Fußbäder machen, einfach 6 - 8 Tropfen ins Fußbad geben und beide Füße darin baden.

Ich wünsche Dir viel Erfolg damit
#5 Sam
28.8.10, 14:04
Ich habe Thujaextrakt ausprobiert und bin echt begeistet. Innerhalb kürzester Zeit hat es Wirkung gezeigt. Kann ich nur empfehlen.
#6
13.6.11, 12:14
Unglaublich! hat geholfen!! meine ver***** Dornwarze ist endlich weg nach 2 Jahren!! (innerhalb von 4 Tagen Behandlung mit Thujaextrakt) einfach...abgestorben bis zum Kern.
dabei hab ich es vor einem Jahr mit diesem Warzenmittel und ähnlichem versucht, welche die Haut "weg ätzen" soll, und nach Monate langem behandeln sah es hinterher aus wie vorher....
also, ich kann das Thujaextrakt nur empfehlen!!!
#7
27.6.11, 15:21
Also, meine Mutti hatte 2 kleine Dornwarzen an den Füßen, hat die mit Thujaextrakt eingestrichen, dann über Nacht ein Pflaster drauf und am nächsten Abend sind die Warzen samt Pflaster abgefallen. Sie ist begeistert :)
#8
8.5.13, 00:50
Meine Tochter hatte als Kind große Probleme mit Warzen an Händen und Füßen.Mir wurde damals auch Thuja empfolen.Einmal eine Tinktur für die äußerliche Behandlung und noch mal etwas zum einnehmen (auch Thuja).Nach kurzer Zeit sind die Warzen von innen ausgetrocknet und dann abgefallen.Nach langen rumprobieren(Hautarzt,Apoteke) endlich erfolgreich ohne großen aufwand und absolut schmerzfrei.Da es schon so lange her ist weiß ich die Namen der Präperate nicht mehr.Gute Apoteken sollten aber weiter helfen können.
Ich kann dieses Verfahren nur empfehlen!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen