Holzschrank

Weichholzmöbel auffrischen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn eure Weichholzmöbel wieder in neuem Glanz erstrahlen sollen, braucht ihr:

  • 1 Packung SODA (500 g)
  • Wasser
  • Gummihandschuhe
  • Bürste mit mittelharten Borsten

Soda - gibt es in einigen Drogeriemärkten oder in der Apotheke für wenig Geld.

So wird es gemacht

Soda 1:10 vermischen also 100g auf 1 Liter Wasser, Gummihandschuhe anziehen, Bürste in die Mischung tauchen und Möbelstücke mit der Lauge einreiben, etwas einziehen lassen und dann mit klarem Wasser abwaschen.

Je nach Bedarf nach dem Trocknen wachsen oder ölen. Danach sieht das gute Stück wie neu aus.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


1
#1
2.7.10, 19:29
Hmm, gibt es auch ein "Vorher" - Foto?
1
#2
2.7.10, 21:21
Leider nicht, da ich mich erst ganz frisch hier angemeldet habe.

Aber stell dir einen braunen, verstaubten, mit Gummistreifen und anderen nicht zu definierenden Verschmutzung vor, wenn du kannst.

Dann hast du den Vorher Zustand und auf dem Foto den jetzigen Zustand.

Ich habe einige Möbel restauriert Biedermeier, Jugendstil, Gründerzeit ;-)
#3
3.7.10, 11:15
Kann ich mir vorstellen ;-)

Der Schrank ist sehr schön.
#4
14.7.10, 23:22
ich habe einen unbehandelten hell eiche schrank.
kann ich das dann auch machen?
#5
8.4.13, 13:34
Hallo,
wo bekomme ich Soda her?

Ich habe in einigen Apotheken und Drogerien nach gefragt.
Leider ohne Erfolg.
#6
8.4.13, 13:41
@Sommer1963, im DM, sicher!
#7
1.8.14, 22:45
Holzseife, gibt es in "besseren" Baumärkten. Bevor man der Meinung ist es wegzuschleifen sollte man das probieren.
#8
3.9.14, 08:07
@Sommer1963: in jeder Mueller--Drogerie.
1
#9
3.9.14, 08:33
Bei Rossmann auch! Heißt "Waschsoda". Ist für alles Mögliche gut, steht drauf.
1
#10
3.9.14, 09:10
@chris1107:
Bei Eiche unbedingt erst ein Probestück an einer nicht sichtbaren Stelle machen, Eiche ist gerbstoffhaltig, es könte Verfärbungen geben, die nicht erwünscht sind
#11
3.9.14, 09:25
Ich lebe in Thailand, wie komme ich da an Soda.
Der Tip waere sehr hilfreich fuer mich, da ich einige wertvolle chinesische
Moebel besitze, die hier in dem feuchtheissen Klima besonderer Pflege beduerfen.
#12
3.9.14, 09:50
Ich denke Soda ist auch unter dem Namen Natron bekannt.
4
#13
3.9.14, 09:57
zur Frage von 2010 :p ;) : Soda auf unbehandeltes Holz = keine gute Idee. Hab neulich den Backofen mit Soda geputzt (gute Idee) und nicht aufgepasst und es ist was auf das unbehandelte Holz der Küchenzeile getropft. Noch Wochen später graue Spuren. Ich hoffe es verschwindet irgendwann wieder.

@isecha: Nein, Soda und Natron sind zwei verschiedene Dinge.
Natron = Natriumhydrogencarbonat = NaHCO3,
Soda = Natriumcarbonat = Na2CO3
#14 Helgro
3.9.14, 11:06
#12 KeTing,
war in den Tropfen nicht nur das Sodawasser sondern auch der Schmutz aus dem Backofen, der die Flecken verursacht?
LG
1
#15
3.9.14, 11:11
Nein, definitiv das Soda. Man liest es auch (u.a. auch hier in den Tipps) immer wieder: dass Leute davor warnen, Soda auf rohem Holz zu verwenden. In dem Fall war es übrigens Buche.
2
#16
3.9.14, 11:45
Soda ist d a s Mittel für Terrassenmöbel aus Holz, die das ganze Jahr der Witterung ausgesetzt sind. Durch Regen und UV-Strahlung wird die oberste Schicht zerstört, nach dem Abbürsten mit Sodalauge und nachfolgendem Abwaschen mit klarem Wasser erscheint die Oberfläche wieder schön glatt. Das ist jedes Frühjahr meine Arbeit vor der Saison auf Terrassien (oder Balkonien)
#17
3.9.14, 13:55
@Remythai:
Chinesische Möbel sind in der Regel lackiert, da würde ich dringend abraten, Soda zu benutzen. Wenn der Lack bereits angegriffen sein sollte, kann mit Soda, das ja eine gewisse Aggressivität hat, noch menr kaputtgemacht werden. Ich würde vorschlagen, einen Spezialisten zu fragen, z.B. unter auro.de.
#18
3.9.14, 14:22
Liebe Zauberfee, hab mal eine Frage: Würde das auch bei unbehandeltem (früher mal gewachstem) Parkett funktionieren ? (Buche, Pitch Pine)
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Der Scharank sieht super aus :-)
Liebe Grüsse und danke
1
#19
3.9.14, 14:32
Sollte latürnich Schrank heissen :-)
#20
4.9.14, 09:15
@KeTing:

Man kann es gar nicht oft genug betonen, dass es zwischen Natron und WASCH-Soda einen nicht zu vernachlässigenden Unterschied gibt: Die Leute werfen gern beides in einen Topf und nennen beides "Soda".

Ich hole mein Waschsoda immer beim Rossmann (dort ist es wg. der Verwechslungsgefahr auch genau so deklariert); 500g zu knapp 1 Euro. Mittlerweile ist das mein Lieblingsputzmittel, mit dem ich mir nach einem Rezept von Yvonne Willicks (WDR) ein Flüssigputzmittel für den alltäglichen Gebrauch in Küche & Bad zusammengerührt habe.

Und mit Waschsoda wurde letzten Sommer auch der lasierte Holzzaun meiner Mutter abgeschrubbt (moosähnliche Flechten, Verwitterungsspuren), danach mit klarem Wasser abgespritzt und nach dem Trocknen neu lasiert. Nun hält er wieder 10 Jahre durch - hoffentlich ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen