Wenn man sich bei WhatsApp anmeldet, soll man ja immer seine Handy-Nummer angeben. Somit haben die Betreiber Zugriff auf alle gespeicherten Nummern. Für alle, die das aber nicht möchten, ist dieser Tipp.

WhatsApp auf Tablet installieren

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe ein Tablet, was ich nur für das Internet nutze. Kann aber nicht damit telefonieren. Aber habe einen Tipp bekommen, wie ich WhatsApp trotzdem nutzen kann!

Wenn man sich bei WhatsApp anmeldet, soll man ja immer seine Handy-Nummer angeben. Wenn man die angibt, haben sie Zugriff auf sämtliche Telefonnummern, die man da gespeichert hat. Wollte ich nicht! Dann bekam ich einen Tipp! Ist wohl nur für "Alte", die noch einen Festnetzanschluss haben!

Habe meine Festnetz-Nummer bei der Anmeldung angegeben. Bekam einen Anruf, wo man mir eine Nummer bekannt gab, um WhatsApp freizuschalten. Hat geklappt!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
15.11.16, 20:21
super Sache, das wusste ich nicht dass es auch mit einer FEstnetznummer geht👍
#2
15.11.16, 22:20
Gilt das für iOS oder Android? 
#3
15.11.16, 23:06
Ausprobieren !
,b
1
#4
15.11.16, 23:08
Bei Android hat es geklappt!


j
6
#5
15.11.16, 23:36
Ich gebe (wenn es sein muß) lieber meine Handynummer an. Meine Festnetznummer bekommen nur Verwandte, Freunde und andere seriöse Personen.
#6
16.11.16, 07:14
Wir haben seit etwa 4 Monaten gar kein Festnetz mehr, weil wir praktisch nur noch Werbeanrufe auf der  Festnetznummee  hatten. Und das obwohl wir zuerst im Telefonbuch einen Sterneintrag hatten, was gar nichts geholfen hat. Und dann unsere Nummer aus dem Telefonbuch löschen liessen. 
Auch das hat nicht wirklich geholfen. 

Nun läuft bei uns halt alles übers Handy und seither haben wir Ruhe vor Werbeanrufen. 
1
#7
16.11.16, 18:57
Geht bei meinem Tablet Samsung Tab S nicht, da sich WhatsApp Messenger gar nicht installieren läßt.
Im GooglePlayStore kommt der Hinweis: Dein Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel.
So ist dieser Tip sinnfrei oder gibt es hier einen Trick ?
#8
16.11.16, 23:07
Sicher, dass Du auf dem Tablet keine Kontaktdaten hast? Zum Beispiel über das mit dem Tablet verknüpfte Google-Konto, dass das gleiche ist wie beim Smartphone (zum Beispiel)? Dann hat WhatsApp die Daten vermutlich trotzdem gezogen. 
#9
16.11.16, 23:58
Das ist ja super, ich hätte vermutlich garnicht über diese Möglichkeit nachgedacht!!
#10
17.11.16, 06:44
Bei nicht kompatiblen Handys oder Tablets kann man sich eine apk Datei aus dem Internet herunterladen, dann klappt es auch hier ohne Probleme.

Aber Achtung nur von seriösen Anbietern z.B. Chip.de (hier: http://beste-apps.chip.de/android/app/whatsapp-messenger-apk-android-app,cxo.58151052/), sonst hat man sich schnell einen Virus eingefangen.

Dort wird auch erklärt, wie man eine apk Datei installiert.
#11
17.11.16, 06:46
Bei nicht kompatiblen Handys oder Tablets kann man sich eine apk Datei aus dem Internet herunterladen, dann klappt es auch hier ohne Probleme.

Aber Achtung nur von seriösen Anbietern z.B. Chip.de (den link konnte ich leider nicht posten, aber einfach auf der Seite nach WhatsApp suchen, dann bekommt man die Datei zum download angezeigt), sonst hat man sich schnell einen Virus eingefangen.

Dort wird auch erklärt, wie man eine apk Datei installiert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen