Wimpern mit Zahnbürste kämmen

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn Frau sich die Wimpern tuscht, kleben sie ja leider sehr oft zusammen wie Weberknechtbeine. Man kann dem ganz gut Abhilfe schaffen, indem man sie mit einer einfach, alten oder neuen Zahnbürste durchkämmt (am besten, bevor die Tusche getrocknet ist). Danach sind die Wimpern fein getrennt und sehen sehr schön aus!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


#1
19.9.07, 11:31
Ich nehme dafür ein altes, ausgewaschenes, trockenes Wimpernbürstchen, dass ich aus einem alten Wimperntuschefläschchen (heißt das so?) gerupft hab. :)
#2
19.9.07, 21:07
das mache ich auch mit der alten wimperntusche . dann bleibt auch die form erhaöten da deine tusche die gleiche form hat
#3
19.9.07, 21:20
Weberknechtbeine kleben zusammen? Muss ich mal testen....
Ansonsten gilt: nix klebriges in die Haare schmieren, dann kleben se auch nich zusammen
#4
20.9.07, 11:27
hm gute idee ich werds ausprobieren ;)
#5 Copy and Paste
20.9.07, 14:46
Natürliche Wimpernverlängerung mit Weberknechtbeinen!
#6
20.9.07, 20:32
cool muss ich mal testen ich benutze immer so ein spezielles bürstchen aber es klappt nicht so wirklich gut
#7 glamour
20.9.07, 21:09
also, wenn es schon mit einem speziellen bürstchen nicht funktioniert, wird das auch nichts mit einer zahnbürste.
empfehle auch 19.09.07, 21:07 und 11:31
#8 *ggg*
22.9.07, 14:28
Also, wenn ich ne alte Zahnbürste nehme, dann sind die Borsten seitlich auseinandergebeogen.
Kriegen meine Weberknechte dann auch den gewissen Schwung?
Und darf ich mir mit meiner neuen Zahnbürste danach auch die Zähne putzen?
Dann sind aber meine Zähne so schwarz!

*ggg* Das musste jetzt sein!
#9 silke
22.9.07, 19:21
brüll, schenkelklopf, ggg... fragt sich, wer über wen grinst....

klar, daß Deine Zähne schwarz werden, wenn Du Zahnbürsten solange benutzt, bis es ihnen die Borsten nach aussen stellt... Bisserl lästern ist ja evt. lustig, aber muß man hier jeden Ratschlag ver... eumeln? Ich schüttele auch manchmal nur noch den Kopf ob Ansagen, Nachfragen, Kommentaren und falle schier vom Glauben ab, aber biite Leutlein, verhunzt doch nicht alles....
nicht anonym:
#10 heidi
23.9.07, 10:23
Hallo, ich habs gerade probiert,
klappt tatsächlich.
Schöne Grüße.
schönen Sonntag
Heidi
#11 warum denn das nun wieder?
23.9.07, 22:54
vom 23.09.07, 00:58 @ silke
Jaja, du gar nicht anonyme Silke. "Brüll, Schenkelklopf"???Und dann biste ja doch ein ganz echter Manfred, gelle? Aber dennoch viel Spaß beim Tuschen...
vom 23.09.07, 01:05 Hier wird das ver...eumelt?, was es wert ist ver...eumelt? zu werden. User generated vereumeling sozusagen

- Mellly
#12 phaedra
24.9.07, 02:20
Für 1,29 bekommt man bei dm ein Wimperbürstchen, andere Seité ist ein Kämmchen dran, funktioniert hervorrragend.
#13 Ute
10.3.08, 19:13
Der Tipp ist uralt, das mache ich seit 40 Jahren
1
#14 Stute
11.3.08, 23:24
Nicht alle sind so uralt wie du, Ute ...
#15
19.3.09, 20:51
das mach ich sowieso immer...
und zur not kann man die bürste auch mit seife noch mal suaber machen und zu zähne putzen benutzen
#16 irgendwer
1.6.09, 21:18
Bürstet man sich so ^nicht die ganze Tusche wîeder raus??

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen