Nano-Zahnbürsten - Erfahrungen

Nano-Zahnbürsten kommen mit etwa 20.000 ganz feinen Borsten daher und reinigen die Zähne und vor allem die Zwischenräume ideal.
4

Jeder kennt es: Zahnablagerungen und Verfärbungen durch Tee und Kaffee sind richtig lästig und lassen unser Lächeln manches Mal nicht mehr so strahlend wirken wie üblich. Eine jährliche Zahnprophylaxe kann da natürlich Abhilfe schaffen. Diese kostet jedoch Zeit und Geld.

Ich habe mich kürzlich gefragt, wie ich dieses tolle und saubere Mundgefühl nach der Prophylaxe so lang wie möglich beibehalten kann, sodass mein Lächeln auch zwischendurch und bis zur nächsten Prophylaxe bezaubernd und strahlend bleibt. Ich glaube, ich habe einen Weg gefunden: Zähneputzen mit einer Nano-Zahnbürste!

Vorteile der Nano-Zahnbürste

Nano-Zahnbürsten bestehen - im Gegensatz zu üblichen Zahnbürsten - aus ganz vielen und ganz feinen Borsten. Ich habe auch ein Vergleichsbild zum Beitrag hinzugefügt, damit du den Unterschied sehen kannst. Meine Nano-Zahnbürste besteht beispielsweise aus 20.000 Borsten. Mit diesen kann man sehr sanft am Zahnfleisch entlang putzen und auch die Zwischenräume mit etwas Druck äußerst gut erreichen.

Wenn man handelsübliche Zahnbürsten mit Nano-Zahnbürsten vergleicht, sieht man sofort deren Vorteil: viele & feine Borsten!

Ich habe bis jetzt immer mit elektrischen Zahnbürsten und normalen Zahnbürsten meine Zähne geputzt und dabei festgestellt, dass ich oft Zahnfleischbluten bekommen habe oder nicht ordentlich in die Zwischenräume der Zähne gelangt bin. Das hat mich immer dazu verleitet, nur kurz und schnell zu putzen. Mit der Nano-Zahnbürste kann ich nun richtig gut am Zahnfleisch entlang massieren, ohne zu bluten.

Auch komme ich besser in die Zwischenräume und kann meine Zähne mit einer guten Zahnpasta auch richtig gut "polieren". Mein Hauptgrund für den Kauf einer Nano-Zahnbürste war nämlich eine kleine Verfärbung vorne an einem gut sichtbaren Zahn und generell wollte ich meine Zähne weißer bekommen, da ich viel Kaffee und Tee konsumiere. Mit der Bürste habe ich es tatsächlich geschafft, die Verfärbung und auch die Ablagerungen von Tee und Kaffee wegzubekommen. Generell merke ich, dass ich mir mit dieser Zahnbürste viel mehr Zeit nehme und danach ein viel saubereres Gefühl meiner Zähne verspüre.

Nachteile der Nano-Zahnbürste

Natürlich gibt es nicht nur Vorteile - die Zahnbürste hat natürlich einen viel höheren Preis als eine normale Zahnbürste und muss dennoch nach ca. 4-6 Wochen (so wie eine handelsübliche günstige Zahnbürste) ausgetauscht werden. Aber hey: Alte Zahnbürsten (egal ob normal oder nano) kann man super recyclen und als Putzutensil für schwer zugängliche Stellen im Bad nutzen :-)

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Baden wie Cleopatra, samtweiche Haut
Nächster Tipp
Toilettenpapier Spartipp
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Entzündetes Zahnfleisch oder Zahnfleischbluten
Entzündetes Zahnfleisch oder Zahnfleischbluten
7 4
Aphten oder entzündetes Zahnfleisch behandeln
6 5
2 Kommentare

Tipp online aufrufen