Window Color Bilder leicht mit Oranex entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine 10 Jahre alten Window Color Bilder habe ich ganz leicht mit Oranex (Orangenöl) entfernen können. Teilweise liesen sie sich als Ganzes abziehen.

Ich habe sie pur eingesprüht, dann mit einem feuchten Tuch verrieben, so dass es etwas schäumte, kurz gewartet und anschließend abgezogen.

Die Window Color Bilder waren wieder geschmeidig wie am Anfang und liesen sich super lösen.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1
5.7.10, 19:34
Ein guter Tipp!
In diesem Zusammenhang möchte ich aber darauf hinweisen, dass man Oranex grundsätzlich nie pur auf Kunststoffoberflächen anwenden sollte. Auf diese Weise habe ich die durchsichtige Kunststoffskala meiner Küchenwaage ruiniert.
#2
5.7.10, 22:14
ja, da geb ich dir voll recht.

Das brachte mich dadurch auf die Idee es mit den Window Colors zu versuchen und wie ich feststellte, werden diese gleich weich.
1
#3 Dagi
5.7.10, 23:20
Auch ich habe die Kühlschrankteile die aus durchsichtigem Kunststoff sind mit einem Orangenreiniger eingesprühlt... und nun sind sie ganz milchig,unansehnlich und Blind.
Leider steht das nicht auf meinem Produkt,was eigentlich nicht ok ist.
#4 knuffelzacht
6.7.10, 16:49
Danke!!! Vor genau dem Problem stehe ich gerade. Hab ein uraltes Window Color auf einem Fenster pappen. Und Oranex hab ich auch da. Bin dann mal weg, Fenster colorfrei machen.
1
#5 Ranja11
9.8.10, 12:45
ich habe die reste von den windowcolor bilder mit dem Glaskeramikfeldkratzer vom fenster entfernt. mach ich auch so mit dem fliegendreck und dem hartnäckigen eingebackenen dreck auf den dachfenstern. geht gut. aber achtung: nur auf glas!
1
#6
6.9.10, 16:56
wo bekommt man denn dieses Oranex?
#7 Trixi3107
19.11.10, 14:24
Hab nicht dieses Oranex sondern Öko Ornage und damit klappt es beio mir leider auch nicht. man ich krieg noch die kriese
#8
9.11.12, 17:09
Hallo,
Kann man Oranex auch verwenden,wenn man seine Baumwolljacke mit Window Colour eingeschmiert hat??
#9
20.10.13, 09:09
hofentlich hilfts wirklich, werde es probieren, denn meine äng teilweise
#10
20.10.13, 13:25
Ein Versuch ist es wert.
#11 Schnuff
20.10.13, 14:01
@Staubsauger21: Falls Du noch da bist: Von Heitmann gibt es ein Fleckenmittel unter anderem gegen Kaugummi.Das soll auch gegen Windows Color Flecken helfen.
LG
#12 Schnuff
20.10.13, 14:12
Man kann die Bilder auch vorsichtig mit einem Haarföhn anwärmen und dann entfernen.
LG
#13
20.10.13, 15:52
Liebe gironimo,
vielen, vielen Dank für deinen Tip. Ich hatte es schon mir Föhn u. allen möglichen anderen sachen probiert, aber meine Bilder blieben fest und standhaft an meinem Schrank.
Nun habe ich deinen Tip berücksichtigt, habe aber einfach Orangenreiniger verwendet, da ich kein O.-Öl hatte. Ging super ab und blieb sogar ganz und wiederverwendbar.
Also vielen Dank und liebe Grüße
#14
21.10.13, 07:53
Endlich, endlich bin ich sie los, habe sie mir zum Abschied noch mal abfotografiert, schließlich waren es dies mal selbst gemachte Geschenke.

Doch alle 18 blieben heile, die habe ich mir gut an die Seite gepackt und schenke sie meinen Kindern wenn sie eigene haben, für der ihre zurück!

vielmals danke schön für diesen Tipp, dafür ein dickes knubu Galaxia
#15 Schnuff
21.10.13, 13:00
Für alle,die noch malen: es gibt eine Folie,(komme jetzt nicht auf den Namen,)die wieder abziehbar ist,wenn das Bild darauf gemalt wurde.Wenn man das fertige Bild da drauf klebt,wellt es sich und es sieht nicht mehr schön aus.
Die Folie bleibt glatt auf der Vorlage liegen,so dass es einfach ist,das Bild zu malen.
Vielleicht konnte ich ein wenig helfen....
LG
#16
21.10.13, 23:22
warum macht ihr die bilder nicht mit dem fön warm, sie werden dadurch auch wieder weich und dann nur noch abziehen geht prima
#17
7.11.13, 09:31
Ich puste meine Bilder immer mit dem Fön kurz an. Dann lassen sich auch alte und hart gewordene Bilder anstandslos entfernen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen