Wollläuse natürlich von Pflanzen entfernen 1
2

Wollläuse natürlich von Pflanzen entfernen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Porzellanblume wollte ich schon wegen des starken Befalls von Wollläusen entsorgen, hängte sie aber vorher doch noch draußen an den Pavillon. Nach ein paar Tagen entdeckte ich Ohrenkneifer an der Pflanze, die genüsslich über die Wollläuse hermachten. Inzwischen hängt die Pflanze seit ca. 2 Wochen draußen und ist nahezu frei von Wollläusen. Ein paar Tage sollen sich die Ohrenkneifer noch an ihnen laben, bis sie vollkommen läusefrei ist.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
24.7.12, 00:04
O, das ist ja toll. Ich hab einen Korallenkaktus, der wird auch von diesen Viechern belästigt. Hab schon mit der Spritzpistole und Chemie (sic) gearbeitet. Aber Ohrenkneifer gefällt mir besser, da kann man ihm ja auch eine kleine Behausung mit Stroh gefüllt bauen.
#2 jojoxy
24.7.12, 08:40
oh, das gefällt mir, ich hasse es, mit gift zu arbeiten.
#3
24.7.12, 12:23
Kommen die Ohrenkneifer eigentlich von selbst, wenn sie das Futter riechen?
#4
24.7.12, 15:09
Wenn die Wollläuse ausgerechnet im Winter Pflanzen befallen, kann man sie alternativ auch mit im Wasser aufgelösten Spühlmittel bekämpen (1 Tropfen Spühlmittel auf 1/2 Liter Wasser !!!!!). Das habe ich bei einer Zimmerpalme gemacht, die sehr schmale Blätter hat und bei der sich die Wolläuse genau am Stengel an den Blattansätzen eingenistet haben. Um nichts kaputt zu machen, habe ich das mit Spühlmittel versetzte Wasser mit einem dünnen Pinsel aufgetragen. Sehr mühselig, aber diePflanze hat es mir gedankt :)
#5
24.7.12, 19:20
Wow, das ist ja eine sehr schöne Porzellanblume. Ich suche schon sehr lange eine, die duftet. Kennst du dich da aus, Angie? Duftet deine und weißt du vielleicht wie sie heißt?
Übrigens ein super Tipp, das mit den Ohrenkneifern.
1
#6
24.7.12, 20:41
@kitekat7: Ich denke, dass es nicht an jedem Balkon funktioniert. Ich hatte an unserem Pavillon schon öfter mal Ohrenkneifer gesehen. Allerdings müssen die akrobatische Kunststücke gemacht haben, um auf die Hängepflanze zu kommen. Probier's einfach aus, wenn Du ein grünes Fleckchen in der Nähe hast! LG, Angie
#7
24.7.12, 20:43
@goldkind: Spülmittel ist bestimmt auch gut! Ich habe es im Winter mal mit Spiritus auf Wattestäbchen probiert. Funktionierte auch - wenn auch mühsam. Augenblicklich nehmen mir die Ohrenkneifer jegliche Arbeit ab :-) LG, Angie
#8
24.7.12, 20:46
@hannilein: Ja, Hannilein, hab mich auch über den Fleiß der Ohrenkneifer gefreut, die mir all die mühsame Arbeit abnehmen, die ich vorher mit den Ohrenstäbchen hatte! Die Pflanze ist wirklich sehr schön, riecht aber nicht. Ihr lateinischer Name ist Hoya compacta. Das ist ja die mit den gekräuselten Blättern. Die mit den glatten Blättern, aber den gleichen, schönen Blüten, die halt aussehen, wie Porzellan, heißt Hoya carnosa. LG, Angie
#9
24.7.12, 21:53
@AngieJagger: Danke für die Infos. Ich werde mich mal in einem Blumen-Shop kundig machen wo ich so eine duftende Hoya herbekommen kann.
#10
25.7.12, 15:31
Vielen Dank für diesen wertvollen Tipp !
Diese Schädlinge hatte ich bis jetzt noch nie an den Pflanzen, aber wenn, dann...
Bei Blattläusen wird jeder eingefangene Marienkäfer zur Futterquelle getragen, man kann dann gut beobachten, wie sie loslegen.
Deine Pflanze ist wirklich wunderschön, Angie !:-)) Gehört zu den Sukkulenten, nicht wahr ?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen