Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Würzige Hähnchenpfanne

Jetzt kann angerichtet werden und wer mag, serviert noch einen frischen grünen Salat dazu.
6
Fertig in 

Ist euch das auch schon einmal passiert, dass ihr vor dem Kühlschrank steht und so gar nicht wisst, was ihr denn mal kochen könntet? Mir ging es heute so. Ich habe dann beim Blick in den Kühlschrank die frisch eingekauften Hähnchenfilets entdeckt, dazu waren auch noch Champignons vom Markt vorhanden. Frühlingszwiebeln und Tomaten schauten mich an, als warteten sie nur darauf, zu einem leckeren Gericht verarbeitet zu werden.

Gesagt, getan, ich habe alle Zutaten sowie Gewürze, Pfannen und Töpfe bereitgestellt und dann gings los.

Zutaten

2 Portionen
  • 1 Pck. Frische Hähnchenfilets
  • 2 Stück(e) Tomaten
  • 3 Stück(e) Frühlingszwiebeln
  • 250 g Frische Champignons
  • 1 Prise(n) Salz, Pfeffer, Curry, Paprika süß (je 1 Prise)
  • 2 EL Ajwar scharf
  • 150 ml Weißwein
  • 1 EL Butterschmalz zum Braten
  • 3 EL Mehl

Beilage

  • 350 g Kleine Kartoffeln (ausreichend für 2 Personen)
  • 2 Zweig/e frischer Rosmarin
  • 1 Zehe/n Knoblauchzehe (recht groß)
  • 50 g Butter
Auch interessant:
Spinat-Nudel-HähnchenpfanneSpinat-Nudel-Hähnchenpfanne
Hähnchenpfanne nach spanischer Art mit ChorizoHähnchenpfanne nach spanischer Art mit Chorizo

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln werden gründlich gewaschen und mit der Schale gekocht. Nachdem sie gar sind, kann man sie abpellen und vorab bis zur Weiterverarbeitung zur Seite stellten.
  2. Jetzt werden die Champignons, Frühlingszwiebeln und die Tomaten gehackt bzw. klein geschnitten.
  3. In einer wird Butterschmalz stark erhitzt und die gehackten Zutaten einschließlich der Champignons werden kurz und kräftig angebraten, mit Pfeffer und Salz gewürzt und das Ajwar wird ebenfalls zugegeben. Abgelöscht wird alles mit dem Weißwein. Nachdem die Mischung noch einmal aufgekocht ist, gibt man sie in eine Schüssel und stellt sie zur Seite. 
  4. In der gleichen, ausgewischten Pfanne wird nun wiederum etwas Butterschmalz erhitzt. Die Hähnchenfilets werden gewürzt mit Pfeffer, Salz, etwas Curry und süßem Paprika. Dann wendet man die Filets in Mehl, gibt sie ins heiße Fett und brät sie rundum kräftig an.
  5. Eine weitere Pfanne wird bereitgestellt und die Butter sowie die grob zerteilte Knoblauchzehe und ein Zweig Rosmarin gibt man ebenfalls in die Pfanne. Die gekochten Kartoffeln gibt man jetzt zur Butter und lässt sie in der abgedeckten Pfanne rundum leicht anbräunen.
  6. Währen die Kartoffeln vor sich hinschmurgeln, gibt man das Champignon-Topping zu den Hähnchenfilets in die Pfanne und erhitzt alles noch einmal kurz durch.

Jetzt kann angerichtet und gegessen werden. Wer es mag, kann gern noch einen gemischten oder anderen Salat zur Hähnchenpfanne dazu reichen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Putenbrust mit frischen Steinpilzen und Reis
Nächstes Rezept
Hähnchensticks in knuspriger Chips-Panade
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Spinat-Nudel-Hähnchenpfanne
Spinat-Nudel-Hähnchenpfanne
7 11
Hähnchenpfanne
31 46
Hähnchenpfanne nach spanischer Art mit Chorizo
Hähnchenpfanne nach spanischer Art mit Chorizo
7 18
3 Kommentare

Rezept online aufrufen