Zahnpflege & Mundgeruch

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Putze deine Zähne von Zeit zu Zeit mit Salbeitee. Dadurch erhalten deine Zähne einen strahlenden Glanz.

Mundgeruch:
Für ein wohlriechenden Atem kannst du einiges tun. Nimm ein Stückchen Zucker, träufel zwei bis drei Tropfen Lavendelöl darauf und lass es langsam im Mund zergehen.

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


1
#1 Ulrich
26.10.05, 13:20
Wenn man regelmäßig die Zähne putzt klappt es auch ganz gut!
1
#2
28.10.05, 06:22
Ulrich, Mundgeruch hat nicht nur mit Zähneputzen zu tun.
1
#3
25.2.06, 23:08
Zucker mit Lavendelöl beseitigt nicht Mundgeruch, sondern erzeugt Karies.
-1
#4 rosa
2.4.06, 20:20
Des geht doch alles viel einfacher:
Kauft euch einfach folgenden Kaugummi:
"Wrigley's Extra Professional White"!!!!
die sind einfach spitzé!!! Sie sind ohne Zucker, machen die Zähne natürlich weiß und zaubern einen frischen Atem!!!
Pro Tag einen in da Früh nehmen!!!!
Probiert es mal aus, ihr werdet sehen, es wirkt wunder!!!!
#5
2.4.06, 22:02
@rosa
Du mußt hier nicht Werbung verbreiten, die eh jeder kennt!
-1
#6 rosa
3.4.06, 16:41
ich verbreit hier keine Werbung, sondern ich sag nua was wirklich hilft!!!!
weil anscheinend weisst du es über mia ja net so richtig!!!!
1
#7 Abi aus oberhausen
14.6.06, 20:52
Zunge abschneiden Zähne demontieren ich glaube das ist die beste lösung . ich kann meine ärtzte nicht mehr sehen.
#8 Mr. X
4.12.06, 14:28
Seit ihr Andrés ???
#9
4.12.06, 19:38
Ihr seid doch alle Kindsköfpe !
#10
30.8.07, 16:57
tja das mit dem Kaugummi funktioniert net wirklich!
#11 RBMilch
27.11.07, 15:01
Mit der Zahnbürste die Zäne putzen. Aber auch die Zunge. Die ist wie ein Schwamm saugt viele Bakterien, etc. auf. Wenn man nach längerer Zeit wieder mit der Zahnbürste über die Zunge reibt, merkt man, dass es unangenehm schmeckt und riecht. Nach gründlichem Mundausspülen schmeckt alles wieder etwas intensiver.

Dann regelmäßig Zahnseide benutzen. Auch wenns schwer ist: Alle Zahnzwischenräume reinigen. Auch hinterste Backenzähne. Kann anfangs hier und da etwas bluten.

Ach ja... unbedingt nach der Zahnseide die Zähneputzen. Nicht umgekehrt :D
#12 RBMilch
27.11.07, 15:03
PS: Kaugummi ist auch nützlich gegen Mundgeruch. Gibt allerdings auch gutes und Preisgünstiges. Z.B. beim Aldi oder Lidl. Es gibt eins von Aldi, mit Mikro-Granulat, das löst sich nach ner halben Stunde im Mund auf. Eklig. Nicht zu empfehlen.
#13 schrifsteller
17.12.07, 22:48
du könntest romane schreiben
2
#14 -sarah-
22.2.08, 22:45
an rosa und alle anderen die das dneken:
so n zeuchz was die Zähne weißmachen soll ist total schädlich für den Zahnschmelz, hat mir mein Zahnarzt gesagt. Denn unser "eigentlicher" Zahn ist gelb..nur die vielen Schichten (Zahnschmelz) ist weiß und so welche Kaugummis oder Pearl Weiß Beautypearls oda wie das heißt tragen den Zahnschmelz nach und nach ab und somit wirkt der zahn erst weißer ..färbt sich dann aber gelb...natürlich nicht wenn mann nicht über Jahre macht aber trotzdem!
#15
7.1.10, 22:04
Aber irgendwie muss man die zähne doch wieder weißer bekommen... ??
#16 Thomas K.2611
13.4.10, 11:42
Allheilmittel gegen Mundgeruch ist 2-3 Kaffeebohnen kauen und weg isser.
#17 mirjleinchen
27.7.10, 11:51
ich hab mal gelesen das es hilft petersilie zu kauen und dann runterschlucken das 'n paarmal wiederholen und man hat keinen mundgeruch mehr!
#18 Dari
22.8.10, 17:36
Hatte jahrelang Probleme mit nem "schlechten Atem"
Habe mir jetzt durch eine Empfehlung die Zahncreme Pearls&Dents gekauft.Diese Zahncreme hat Granulat mit drinnen,welches beim Zähneputzen platzt und die Zahnzwischenräume "durchwäscht"
Ausserdem putze ich seid Jahren meine Zunge mit und spüle den Mund gründlich aus.Habe der Zeit keine Probleme mehr mit Mundgeruch.
Es kommt auch oft drauf an,was man isst,wenn man unterwegs ist und sich nicht die Zähne putzen kann(Cola,Brötchen,Fleisch,etc.)
Viel Obst und Gemüse(am besten roh) kann da Abhilfe schaffen.
Oder Kaugummi(ohne Zucker natürlich.
#19 ElGato
24.5.11, 10:26
Hab mir neulich einen Zahn ziehen lassen, der über längere Zeit eine leichte schwelende Entzündung an der Wurzel hatte.
Mundgeruch ist quasi weg. Ein gesunder Mund riecht nicht!
Normale Mundhygiene vorausgesetzt.
Ich schwöre auf Munddusche, besser als Zahnseide, auch hier erst hinterher putzen.
Und ein mal die Woche Elmex gelee (sorry Werbung), alle Zahnärzte schwören auf das Zeugs. Macht die Zähne nicht weißer aber härter. Und darauf kommts an.
#20 ElGato
24.5.11, 10:31
@Dari: Weißt Du was die kleinen platzenden Körner sind? Zuckerkristalle mit CO2 drin. Das ist wie bei diesem "Space-Brausepulver".
Übrigens enthalten viele Zahnpasten Zucker. Und fast alle enthalten auch sog. Schleifkörper, besonders aggressiv bei den "Weißmachern". Das ist wirklich langfristig nicht so toll. Es kommt aber auch auf die Putztechnik an, insbesondere den Druck beim Putzen.
Und wenn man genetisch beding eben weichere Zähne hat ist man sowieso schon schlecht dran, da kann man leider keine tollen harten und haltbaren Zähne draus machen...
#21
29.6.11, 13:07
Kauft euch einfach Teebaumöl (findet ihr in jedem drogeriemakrt) grad ists auch beim aldi in der Aktion für nur 1,99 € !
einfach etwas teebaumöl auf der zahnbürste tropfeln lassen, zahnpaste drauf und zähne putzen!
Danach ein glas wasser nehmen und ein paar tropfen teebaumöl dazu geben. Mund ausspülen, fertig! wirk wunder wirklich!! Da teebaumöl antibakteriell wirkt. kommt von der natur kommt und ist nicht chemisch! wirklch suuper!
probierts aus!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen