Zerkratzte DVDs wieder zum Laufen bringen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht, die Kinder wollen ihre Lieblings-DVD schauen, aber die ist ganz schön zerkratzt und spielt nicht mehr richtig ab.

Mein Tipp: die DVD in Wasser mit Spülmittel legen, mit einem weichen Schwamm oder Lappen abwaschen, vor allem die Seite, wo der Film drauf ist. Anschließend ein paar Stunden ins Gefrierfach legen nd danach die DVD mit einem trockenen Tuch abwischen, so dass kein Eisfilm mehr drauf ist. Und voila ab in den Player und sie spielt wieder wunderbar. Mehrfach ausprobiert und es klappt wunderbar.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 BKone
11.3.09, 12:33
Wenn Du das mit ner DVD machst wird sie aller Wahrscheinlichkeit nach auf Dauer kaputt gehen. DVDs bestehen aus Polycarbonat, die saugen Wasser auf wie ein Schwamm (Übertrieben). Zudem haben sie eine Schicht hauchdünnes Metall und eine Schutzschicht aus Lack. Ich denke jeder kann sich jetzt ausrechnen was passiert wenn man der DVD hohe Temperaturunterschiede aussetzt. Vom Player gar nicht erst angefangen, auch wenn man mit dem Tuch das Kondenswasser wischt. Also bitte nicht nachmachen. Außer Ihr wollt eure DVDs zerstören.
Lieber schön die Unterseite polieren wenn wirklich Kratzer drauf sind, oder gleich sorgsam mit der DVD umgehen.
#2 Mausi
11.3.09, 14:43
Bobentipp,habe ich ausprobiert.
#3 Thess
16.3.09, 13:49
@BKone:
"....auf Dauer kaputt gehen"...
Man wendet den Trick ja an, wenn die zerkratzte Dvd NICHT mehr funktioniert...

Also besser sie geht auf Dauer kaputt als das ich sie direkt wegwerfe oder? Wenn man sie für ne kurze Zeit wieder ans Laufen kriegt, kann man sie ja wenigstens brennen oder so...
#4 BuzzDee
17.3.09, 08:51
bin jetzt kein fachmann oder so, aber das Wasser was die DVd "aufsaugt", wird das durch die hohe Drehzahl im Laufwerk nicht wieder hinauszentrifugiert?
Wenn ja, ratet mal wo das Wasser landet! Bestimmt nicht im Klo sondern wohl eher im Laufwerk/DVD-Player. Und das kann nicht gut sein
#5 Gerd
6.4.09, 20:27
...weil in einer dvd ca. 0,623 Liter Wasser enthalten ist.
#6 Sonic
21.5.09, 14:49
Wie lange muss ich denn dann die DVD/CD im Gefriefach dinne lasse?
Und muss ich sie wirklich nach der Spüli noch abwaschen oder einfach inne?
#7 Anonym
25.10.09, 00:30
Klappt bei mir garnicht
#8 Wuschel
2.11.11, 16:51
Das mit dem Waser und dem Spülmittel ist mir unverständlich, mag aber sein, dass das die Discs wie von BKone beschrieben Wasser aufsaugen und dadurch leichte Kratzer (temporär?) ausgleichen.
Bei verkratzten Discs schaue ich mir die Stellen an und poliere die Stellen mit Autopolitur raus (KEINE Reinigungs-Ploitur, da sind zu viele Schleifstoffe drin). Beim Polieren Polierwatte oder weichen sauberen Baumwoll-Lappen / Staubtuch verwenden und vom Mittellocch zum Plattenrand wischen (quer zur Informationsspur). Vorsicht !! mit dem Polieren kommen feine neue Kratzer hinzu, die im Vergleich zu dem Ursprünglichen aber die Stelle aber wieder abspielfähig machen. P. S. nicht zu feste reiben, sonst reibt man neue Kratzer rein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen