Auch wenns komisch klingt: Ein halbes Schnapsgls voll Balsamico-Essig in den Mund kippen, ganz kurz über die Zunge schwenken und das Brennen ist, nach einem sehr kurzen Gegenbrennen (vom Essig), verschwunden!

Zu scharf gegessen? Essig hilft

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach einem Chilli oder Pepperoni oder ähnlichen Erlebnis, brennt einem schon gern mal der ganze Mundraum (mindestens die Zunge). Auch wenns komisch klingt:

Ein halbes Schnapsgls voll Balsamico-Essig in den Mund kippen, ganz kurz über die Zunge schwenken und das Brennen ist, nach einem sehr kurzen Gegenbrennen (vom Essig), verschwunden!

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Kalle mit der Kelle
28.9.05, 18:22
Da trink ich doch lieber Milch oder eß ein Eis.
#2 Pepper-Toni
29.9.05, 15:42
viel spass kalle beim eis essen
@flieger : der tip ist echt gut danke
#3 Xen
4.10.05, 16:15
Milch ist wesentlich effektiver, das die Fettmolekühle das Peptin (das was scharf ist) ablösen und Neutralisieren.
#4 flieger
5.10.05, 12:29
Das mit der Milch mag auch gut sein, aber mir wird von Milch sauschlecht!!!
Also Essig
#5
6.11.06, 00:07
Super!!! Mein Lebensretter!!! Es war sofort weg nach dem Balsamico Essig...
Danke!!! -> Leute ess niemals diese China Nudeln roh aus der Packung mit dem Salz und Chili!!! Meine Zunge hat fast Feuer gefangen!!!
Gut das es FRAGMUTTI gibt...

Danke Mutti...
#6 Hilly
6.11.06, 09:22
Unsere Indonesier nehmen ein Stück frische Salatgurke "zum Zunge kühlen".

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen