Zuckerkuchen (Becherkuchen)

Dieser Zuckerkuchen (Becherkuchen) geht ganz fix und er schmeckt sehr lecker. Probier das Rezept aus!

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Dieser Zuckerkuchen geht ganz fix. 

Zutaten

  • 1 Becher Schlagsahne (250 oder 200 ml)
  • 1 Becher Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Vanille-Zucker
  • 2 Becher Mehl 
  • 1 Pck. Backpulver
  • 125 g Butter
  • 1 Becher Zucker 
  • 4 EL Milch 

Am besten besorgt ihr euch einen sauberen, leeren Sahnebecher, ansonsten müsst ihr den gebrauchten gut auswaschen.

Zubereitung

  1. Es ist wichtig, dass ihr die 1. Zutaten genau nach der Reihenfolge in eine Schüssel gebt! Sonst wird der Kuchen nichts! (Hab's ausprobiert!)
  2. Wenn alles in der Schüssel ist, kurz mit dem zu einem Teig verrühren und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech streichen (Fettpfanne!). Im Backofen 15 Minuten bei 200 Grad backen.
  3. In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf schmelzen lassen, nicht bräunen! Den Zucker zugeben und so lange rühren, bis er sich etwas aufgelöst hat (wird schaumig). Die Milch vorher in eine kleine Tasse schütten und dann an die Masse geben und unterrühren.
  4. Den Kuchen nach der Zeit aus dem Ofen nehmen (er fällt nicht zusammen) und die Masse aufstreichen. Anschließend weitere 15 Minuten fertig backen.

PS: Habe leider kein Bild vom Kuchen, werde es aber nachholen.

Voriges Rezept
Käse-Mohn-Kuchen
Nächstes Rezept
Hedwig-Kuchen
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

Becherkuchen mit Preiselbeeren
15 21
Supereinfacher Becherkuchen
Supereinfacher Becherkuchen
19 9
Becherkuchen
6 3

13 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter