Zwiebeln schneiden ohne Tränen in den Augen

Zwiebeln schneiden ohne Tränen in den Augen

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Tipp für alle Hausfrauen und Hobbyköche. Da ich auch selber gerne koche und dabei öfters auch Zwiebeln gebrauche, war ich am überlegen, was man machen kann, damit beim Zwiebel schneiden nicht gleich die Tränen kommen bzw. nicht die Hände nach Zwiebel riechen.

Da habe ich dann etwas im Internet gesurft und bin auch fündig geworden. Habe dort einen Zwiebelhalter gefunden. Genau so etwas suchte ich. Man braucht hierbei beim Schneiden nicht mehr die Zwiebel mit der Hand festhalten und man hat das Gesicht nicht mehr so nah an der Zwiebel.

Auch Tomaten, besonders wenn es weiche sind, kann man mit dem Zwiebelhalter gut die Tomate schneiden, denn sie gleitet einem nicht mehr aus den Händen. Ich glaube, es ist jedem schon mal passiert.

Nach dem Schneiden, kurz den Zwiebelhalter säubern, ihn dann in die weiße Sicherheitsschiene stecken und ab an die Wand, siehe Bilder.

Also dann, viel Spaß beim Schneiden und bis zum nächsten Tipp.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

40 Kommentare

Emojis einf├╝gen