Zwiebelsuppe

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme (nach Geschmack wandelbar)

2 - 3 Gemüsezwiebeln
5 Zehen Knoblauch
1,5 Liter Gemüsebrühe
etwas tockenen Weißwein
Muskatnuss
Kräuter der Provence
Ölivenöl, Salz, Pfeffer

Weißbrot in Scheiben geschnitten

Käse zum Überbacken

Du brauchst einen großen Topf und feuerfeste Suppenschüsseln.


Zwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch hacken. Öl in Topf erhitzen. Zwiebeln rein, glasig dünsten, Knoblauch rein - immer kräftig umrühren. Ablöschen mit Brühe und Weißwein. Die Zwiebeln sollten gut bedeckt sein mit der Flüssigkeit. Jetzt würzen. Kurz köcheln lassen.

Feuerfeste Suppenschüsseln nehmen, Suppe einfüllen. Eine Scheibe Weißbrot rein in jede Schüssel, und dann den Käse drüberstreuen. Die Schüssel sollte ganz mit Käse bedeckt sein.

Ab in den Ofen. 200 Grad, vorgeheizt und warten, bis Käse zerschmolzen.

Dazu ein Riesling trocken und

Bon Apetit.

Von
Eingestellt am
Themen: Zwiebelsuppe


22 Kommentare


#1 wuscheli
28.3.06, 08:14
Klasse Tipp!!!
Heut abend gibts Zwiebelsuppe mit Musik... ;)
#2
28.3.06, 17:06
Ich streue immer nach dem Andünsten der Zwiebeln noch 1 bis 2 El Mehl darüber und dann die Brühe dazugeben. Die Suppe wird dann etwas sämiger. Gibt es bei mir heute Abend!! Dande für die Abwandlung!!!

Mutti
#3 Janice
28.3.06, 17:34
Super Rezept !!
#4 Apsyrtides
28.3.06, 22:13
Spitze! Wird demnächst gekocht.
-1
#5 Tommchen
29.3.06, 00:55
Besser schmeckt sie mit Rindebrühe . und sie muß mind. !! 15 Min Einköcheln . Und wenn schon Ringe dann von Schalotten , aber bitte keine von Metzgerzwiebeln . Die Kräuter der Provence werden am besten auch mit denn Zwiebeln Angeschwitzt . Und nicht in die Suppe gehört Knobi , sondern es werden die Croutons in Knobi-Butter geröstet ( in der Pfanne geschwenckt ) .
1
#6 markaha
29.3.06, 09:34
Liebes Tommchen,

vielen Dank für deine ergänzenden Hinweise. Du bist ja ein richtiger Feinschmecker. Jetzt wissen wir alle, wie es richtig geht.
1
#7
29.3.06, 09:46
@markaha: souverän reagiert. Bei einem so pampigen Kommentar nicht zurückzupampen, muss man erst mal schaffen...
#8 Anja
29.3.06, 10:11
Mmh, das hört sich prima an. Aber ist das nicht ein bisschen viel Knobi? oder verkocht der in der Suppe? Weil so 5 Zehen ist schon ganz schön -hui!
Ach Tommchen - wo ist denn bei deinem Superverbesserungsvorschlag das Beste abgeblieben? der Käse?
#9 Winston Smith
29.3.06, 11:21
täusche ich mich oder war der Kommentar von Tommchen heute morgen etwas länger. Und eine passende Antwort darauf hatte ich auch gelesen. Hatte da etwa das "Ministerium für Wahrheit" die Hände im Spiel?
#10 Icki
29.3.06, 11:47
Och Manno, ich verpass auch jede Zensur:-(
Winston, aber mal ernsthaft, wenn Sprengstoff geschrieben wird ists echt manchmal besser den rauszuløschen, sowas kann eine seitenlange Schlammschlacht hinterherziehen.
#11 Winston Smith
29.3.06, 11:52
finde ich ja auch ok. Nur die Art hat mich etwas gewundert. Es flog nicht der ganze Kommentar raus sondern nur der Satz mit dem bösen Wort- und der nachfolgende Kommentar. Erinnert mich schwer an 1984.
#12 Cuisine
29.3.06, 21:43
...an Tommchen, du bist ja wohl ein ganz kluger Kopf? Dann solltest du auch wissen daß man Kräuter zum Verfeinern und Würzen verwendet aber NIEMALS anschwitzt!
#13
29.3.06, 22:57
Ja, die Anmerkunb von tommchen war schon mal was länger. Aber ohne Schmäh jetzt:
Ich würde keine Schalotten benutzen, sondern wirklich Gemüsezwiebeln. Wer es gerne herzhafter möchte, nimmt Fleischbrühe, aber auf den Weiswein auf keinen Fall verzichten. Natürlich muss das ganze einköcheln, aber nicht zu sehr, weil es ja noch in den Backofen kommt.
#14 markaha
29.3.06, 23:00
Der Knoblauch verkocht, aber wer weniger will, tut eben weniger rein. Ist wie bei jedem Rezept, der eine mag es so, der andere eben anders. Ich schreib oft dazu:
"Man kann es auch ganz anders machen"

Obiger Kommentar auch von mir
#15 GÜLI
6.4.08, 11:50
an tommchen;
Also wenn du es besser weißt warum hast du nicht dein rezept reingeschrieben?????? es gibt verschiedene rezepte von zwiebelsuppe du magst es so und der andere eben anders..... wenn du zum bäcker gehst sagst du ihm auch das das brot auch anders gebacken werden muss oder das was inder rezeptur etwas fehlt????
#16 Rosi
8.6.08, 12:35
Super Rezept, meine Gäste waren begeistert!!!!
#17
15.2.10, 09:57
Danke für das Rezept, das probiere ich aus. Das gibt sicher ein sehr gutes Nachtessen.
#18
15.2.10, 13:44
Tolles Rezept, Danke!!!
Ich habe schon 3, werde dieses aber auf jeden Fall ausprobieren, schon wegen des Knoblauchs.
#19
15.2.10, 22:59
Datt Süppchen schmeckt bestimmt super. Ich würde allerdings auch eher zu normalen, kleinen Zwiebeln oder Schalotten greifen, weil sie einfach mehr Aroma haben als Gemüsezwiebeln. Und....... gehässige Kommentare überliest man am Besten. Es heißt soch immer so schön: "es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt"..... da iss schon was dran.
#20
26.11.12, 17:25
@Tommchen: Hallo, probiere es ruhig mal mit Knobi. Das ist suuuuper lecker. Den typischen Knoblauchgeschmack hast du nicht. Meine Gäste sind immer total begeistert. Ich mache auch noch etwas gemahlenen Kümmel ran. Guten Appetit
#21
26.11.12, 17:34
prima Zwiebelsuppe

ich verrühre den geriebenen Käse mit Eidotter, evtl etwas Wasser, streiche ihn auf Brot oder Toast, der Käse zieht dann keine Fäden.
#22
26.11.12, 17:40
sind die Suppentassen nicht feuerfest, nur das bestrichene Käse-Brot grillen, auf die gefüllten Suppentassen geben und servieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen