Küchenabfluss

Abfluss verstopft? Backpulver ist die Lösung

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So kriegt ihr wieder einen freien Abfluss im Waschbecken:

3 Esslöffel Backpulver in den verstopften Abfluss geben und sofort 1/2 Tasse Essig hinterherschütten. Dann den Abfluss verschließen.

Es entsteht Kohlensäure, und im Rohr beginnt es zu sprudeln. Wenn das Sprudeln aufhört, mit kochend heißem Wasser nachspülen.

Von
Eingestellt am


267 Kommentare


#1 Wolfgang Mitschke Igel
20.4.04, 16:21
Backpulver eignet sich auch hervorragend zum putzen von "angebrannten" Töpfen. Dabei unbedingt heißes Wasser nehmen, da dies den Vorgang beschleunigt.
Auch bei Plastikartikeln - und als Zugabe zum Gardinen waschen.
1
#2 Ingeborg
12.5.04, 18:56
Hat prima geklappt. Habe damit sogat Vasen wieder sauber bekommen.
#3 Gast
11.8.04, 15:57
Danclor funktioniert super
2
#4 hurius
8.9.04, 13:21
Backpulver oder auch Natron,
OMAS LIEBLINGs REINIGER, nicht umsonst !
! !
#5 amas
9.9.04, 15:50
Natron (engl. bicarbonate soda) und Billig-Essig - nicht nur effektiv, sondern auch eine tolle Unterhaltung!!!
#6 Teeei
12.10.04, 15:20
Backpulver und warmes Wasser eigenen sich auch ideal dazu, die Teepatina aus Porzelankannen, die nicht mit Spülmittel behandelt werden sollte zu entfernen.
#7 Emily
31.10.04, 11:52
Habe das eben mal mit der Badewanne ausprobiert und es klang auch danach, dass es sehr weit unten im Rohr sprudelt. Rein optisch sieht der Abfluss jetzt ganz sauber aus - es wird sich erst in den nächsten Tagen herausstellen ob die Reinigung tief genug gegangen ist...
#8
12.12.04, 15:16
Das war ein sehr hilfreicher Tipp. Vielen Dank dafür.
1
#9 Alexandra-Bijou
12.12.04, 18:06
Backpulver ist ja ein Universalmittel, nicht nur im Hauputz sondern auch ein ideales Mittel um Ameisen zu killen. *ggg*
#10
19.12.04, 11:59
Hab alles probiert: Chemiekeulen, Cola - der Tip mit Backpulver und Essig hat es dann gebracht. Vielen Dank.
#11
31.12.04, 10:51
der tip hat uns das weihnachtsfest gerettet und außerdem ne menge geld gespart.danke
#12
31.12.04, 10:52
backpulver mit essigreiniger ging sogar noch etwas besser
#13 Piff
13.1.05, 18:39
Wow, hat perfekt geklappt! Danke!
#14 Teddy
20.1.05, 03:52
Danke, ausprobiert! A.f. (Abfluß frei)
#15 gaby
26.1.05, 13:30
Hilft auch bei hartnäckigen, tiefsitzenden Verstopfungen, da sollte man aber dann auf den Umweg über den Geruchsverschluss verzichten und sich direkt ans Ablussrohr ranmachen. Und auch da macht es noch richtig Arbeit. Nach einem halben Tag mit einem Draht im Abfluss stochern, einer Flasche Essigessenz und 60 Säckchen Backpulver ist unser Rohr nun so clean wie wenn wir in einem Neubau wohnten...
#16 VW Adameques
28.1.05, 14:28
Backpulver eignet sich auch bestens zum Reinigen schmutziger erdiger Hände nach Gartenarbeiten.
#17 KW
17.2.05, 07:33
Hat funktioniert. DANKE
#18 lucien
26.2.05, 19:38
ok
#19 Fiete
12.3.05, 11:11
3 Esslöffel macht 1,5 Päckchen Backpulver. Ich habs mit Essigessenz gemacht, 2fach verdünnt. Mein Waschbecken war nach der dritten Ladung wieder frei. Meine Empfehlung an Mutti!
#20 WGler
15.3.05, 14:18
Unglaublich. Hat super genial funktioniert! Wo vorher das Ablaufen von Duschwasser mehrere Minuten gebraucht hat geht es jetzt nach 1 Päckchen Backpulver und halbe Tasse Lidl-Essig durch wie nix. Danke!
1
#21 Teddy
18.3.05, 07:58
Bestens, und wer noch was auf sich hält (man ist ja Wer....) nimmt dann auch noch Rosmarin- oder Estragon-Essig....
#22 Ferci
23.3.05, 15:03
Super Tip... Leider weiss ich nicht, wie lange ich es blubbern lassen soll :-)
#23 17j. Hausmann
1.4.05, 10:07
Hat wunderbar geklappt !!!
#24 Nadine
16.4.05, 20:43
Hallo! Danke für den Tipp! Er hat Wunder bewirkt! Das man Gardinen damit weiß bekommt wusste ich ja schon, aber das man damit Abflüsse frei bekommt, das war mir neu! Es hat wunderbar gewirkt! Danke!
#25 weizenbier
6.6.05, 17:31
Also Backpulver war echt super um das Syphon sauber zu bekommen, die verstopfung war bei uns tiefer und es half nur eine spirale, aber das ging gut! also legt euch sowas zu :-)!
#26 Kristin
1.7.05, 10:24
Funktioniert das denn auch bei Kunststoff Rohren? Sollte doch, oder?
Falls ja, dann versuch' ich das doch gleich heute mal!
1
#27 crios
1.8.05, 14:43
Das mit dem Backpulver ging bei mir garnicht.
Das was bei mir half war:
Handelsüblichen Abflussreiniger
reinfüllen, Über Nacht sehen lassen.
Mit kochendem Wasser am nächste Tag
nachfüllen und dan 5 min pumpen
Dann war der Abfluß frei
#28 Sandra
6.8.05, 18:14
Hab ich gleich gemacht;kann ich nur weiterempfelen!!!! Hilft echt gut, großes lob
1
#29 Markus
22.8.05, 19:00
Habe ein Haus, Baujahr 1958, gekauft und alle Abflußrohre getauscht, außer den in der Küche. Natürlich war der jetzt nach 1 Jahr zu. 34 Päckchen Backpulver und drei Flaschen Essig nach oben beschriebener Methode. Allerdings direkt in den Abluß, da der Siphon neu und frei ist. Habe dann den Abfluß luftdicht zugemacht; der sich bildende Druck hat dann das Rohr frei gemacht. Dann noch heißes Wasser hinterher - einfach spitze!!
#30
31.8.05, 15:39
Hallo, ich wohne in nen alten Haus und der Abfluß meiner Dusche ist auch dicht d.h es dauert so ca 10- 20min bis das Wasser abgelaufen ist. So nun meine Frage kann ich das mit den Backpulver einfach so probieren? Oder kann dabei was kaputt gehen? Nich das ich die Rohre ins Nirvana schicke
1
#31 Marco
9.9.05, 07:41
Mit Backpulver bekommt man auch die Zähne weiß. Einfach auf die Zahnbürste und Putzen und danach mit herkömmlicher Zahnpasta nachputzen und dann alles super.
1
#32
10.9.05, 19:48
Auch dafür ist Backpulver spitze! Stinkende Turnschuhe mit Backpulver ausstreuen und über Nacht wirken lassen. Mit Staubsaugerdüse Reste Backpulver aussaugen und die Turnschuhe stinken nicht mehr.
#33
10.9.05, 19:51
Ja, Backpulver ist spitze!! Stinkende Turnschuhe einfach mit Backpulver ausstreuen, über Nacht wirken lassen und am nächsten Tag mit der Staubsaugerdüse aussaugen. Keine Spur von Gestank mehr!!!
#34 - Paris-
10.9.05, 20:38
hört sich gut aus , probier ich gleich mal aus.
#35
11.9.05, 11:40
Hallo habe es ausprobiert,und bin total begeistert.
Echt Spitze.
Susanne Greifendorf
#36
1.10.05, 22:11
das ist ein super-tipp. unbedingt zu empfehlen.
#37
2.10.05, 19:44
wir haben seit 37 Jahren einen großen Haushalt - viele Tipps haben wir durch euch bekommen und auch an unsere Kinder weitergegeben

jutta
#38 Erleichterter
30.10.05, 01:09
Danke, Danke, Danke,
Nach 12 Stunden (zum Glück gibts noch eine zweite Toilette) harter Arbeit und aller nur erdenklichen Versuche (div. Abflußfrei-Versprecher - kleine Spirale - große Spirale [5 Meter], Coca Cola [6 Liter], gut zureden, abwarten, beten) hat sich nichts getan. Dann bin ich auf den Backpulver-Tip gestossen. Und siehe da. Die Welt war wieder in Ordnung. Faszinierend wie einfach die Lösung doch manchmal sein kann. Vielen Dank!
PS: Auch wenn`s nicht geklappt hätte - die Laune stieg beim durchstöbern des Forums schlagartig an.
#39 Annabell aus Fallersleben
10.12.05, 23:12
Super Tipp mit dem Backpulver. Unser Abfluss in der Badewanne ist endlich wieder frei.
#40 Holger
18.12.05, 12:11
Tipp angwendet und hoffnungslos verstopfter Abfluss ist wieder frei! :-)
#41 Manu
24.1.06, 09:47
Danke für den Vorschlag dasm it den Backpulver hat super funktioniert, mein Abfluss ist wieder frei.
#42
4.2.06, 14:08
Hi ,hab das mit dem Backpulver und Essig probiert,hat auch super geklappt.Kann ich nur weiter empfehlen!!!!!!
#43
13.2.06, 15:14
funktioniert das auch bei kunststoff-rohren oder ist der backpulver-essigreiniger-mix dann schädlich?
#44
18.2.06, 10:04
ja...das mit den Kunststoffrohren, das würde mich auch interessieren......ob das geht
#45 Daniel
20.2.06, 17:21
Zisch zisch zisch... frei ist der Abfluss..

Perfekt....
#46 MELISSA24
22.2.06, 04:11
hi hallo

habe es zum zweitenmal versucht da klappt bei mir garnichts bin echt wütend dabei habe ich mich ya sehr gefreut dadrauf na ya danke trotzdem !!!
#47 snoopyD
6.3.06, 10:08
Der Tip ist Gold wert. Bei uns war schon fast die Wanne am überlaufen weil die Spülmaschine das Abwasser nicht mehr durchs Rohr pressen konnte. Aber nach 8 Päckchen Backpulver und 1 Fl. Essig läfuts wieder wie am 1. Tag.
#48 Alex
9.3.06, 15:33
Echt Wahnsinn!!! Ich hab auch alles probiert: Rohrfrei Pulver, Rorax flüssig, Spirale. Nichts hat geholfen. Mit dem Tipp läuft's jetzt wieder perfekt. Und ich glaube ich hab <b>Plastikrohre</b> in der Wand!!
Danke
#49 Helmut
10.3.06, 13:35
Na klar habe es gerade versucht das klappt auf jeden Fall.Super.
#50 Andreas
17.3.06, 08:55
Ja, Backpulver ist wirklich spitze,
auch beim zuberreiten eines Kuchens ist es bestens geeignet. Im Gegensatz zu früher, als ich noch kein Backpulver verwendet habe, geht der Teig jetzt viel besser auf, ein echtes Wundermittel!
#51 seba
24.3.06, 21:55
WOW! es war tierisch verstopft - nicht ging mehr. siphon aufgeschraubt - Backpulver/Essig rein, deckel rauf - 5 Minuten gewartet - haben schon gedacht dass es überhaupt nicht funktioniert ABER: Siphon wieder ran, 1l kochendes wasser rein - und es floss ab als ob es nie ein problem gewesen wäre... GEIL - DANKE AN DIESES FORUM!!!!!
#52 Inge
14.4.06, 09:34
Juchchuuu! Es hat geklappt. Vielen Dank für den tollen Tipp. Jetzt ist das Wasser abgeflossen, BEVOR die Haare gefönt und der Rest erledigt ist. Klasse.
#53 Jutta K
19.4.06, 12:51
Hab das jetzt dreimal probiert, leider läuft's momentan fast gar nicht mehr ab! Werd's aber weiter probieren.
#54 Juli
19.4.06, 16:39
Fand ich sehr gut da ich jetzt für mein Chemie- Project wieß warum Natron in Essig sprudelt- Danke.
#55 Andreas Hilden + Sarah Meier
19.4.06, 18:42
Wir waren verzweifelt, auch wenn eine zweite Toilette im Haus war. Diverse Chemie-Keulen, Spirale 5m, Spirale 10m, Pumpen usw. usw. - nichts schien zu helfen. Dann habe ich mir den Artikel über den Backpulvertrick durchgelesen. Ungläubig - eher aus Spaß und Verzweifelung habe ich ihn angewandt - und siehe da: 2 Tage Arbeit waren binnen 5 Minuten getoppt! Vielen vielen Dank!
1
#56 Anja
21.4.06, 10:50
Wow! Natürlich gleich ausprobiert, aber für richtige Hardcore fans empfehle ich nach der Behandlung nochmal mit der Saug-glocke nachzubehandeln. Vorsicht, wer zart beseitigt ist, sollte ein Brecheimerchen oder eine Tüte für den Notfall daneben stellen.

würg
#57 Petra
24.4.06, 19:45
ausprobiert, es hat funktioniert, habe den Tipp auch schon mehrfach weitergegeben, auch an die, wo der Abfluss noch nicht verstopft ist...Klasse, Danke!!
#58 Bgitta
18.5.06, 19:56
Backpulver ist die Lösung!! Hab es ausprobiert und hat sofort geklappt, nachdem ich es lange vorher mit anderen Sachen versucht hatte.
#59 Thomas
18.5.06, 22:45
Hab´s gerade mal ausprobiert. Ob´s funktioniert, wird sich zeigen, wenn ich morgen früh duschen gehe. Werde meine Erfahrungen dann mitteilen.
#60 katrin
20.5.06, 12:03
Erster versuch kläglich gescheitert, dann mit ca. dreifacher menge. Und schwupps: alles weg! Wie neu. Ein traum!
#61 Marcus
3.6.06, 16:34
Klappt super mit Backpulver und Essig der Abfluss ist super frei geworden.
#62 J. von G.
6.6.06, 19:08
Super Tipp. hat bei mir auch einwandfrei funktioniert. Prima Sache!!!!!
#63 yasha
15.6.06, 04:23
Backpulver ist einfach genial.
Beim Schäumen entstet nähmlich Ultraschall, mehrfach bekannt als Reinigungsmethode.
Für den Abfluß ist es noch besser, wenn man Essig vorher heiß macht.
#64 Alexandra
18.6.06, 18:23
Da hat ja super funktioniert.
Vielen Dank
#65 Jana
22.6.06, 11:01
Hallo,
wenn ich das so lese, mit druck und so, bekomme ich Angst das es mir die Rohre sprengt.
Kann das denn passieren?
#66 RAVERIN
25.6.06, 16:24
Hat soweit ganz gut geklappt nach 3 Wiederholungen lief alles ab!!!!
Dankeschön hat uns einen klemptner gespart!!!!!
#67 Steff
28.6.06, 13:46
Klasse! Ich bin mit meiner Dusche schon fast verzweifelt!!!
Danke
#68 Inessa
28.6.06, 14:15
Geht das auch mit normalem Balsamico-Essig? Hab nichts anderes im Haus ..
#69
3.8.06, 13:36
hey jezz mal ne andere frage..ich habe eben einen sandkuchen mit mandeln in den ofen getan und mir fällt jezz ein das ich einen halben TL Backoulver vergessen habe..was soll ich jezz machen?
#70 Gigi
30.8.06, 19:08
Also nach 2 Flaschen Essig und Massen an Backpulver habe ich aufgegeben. War einfach zu verstopft (altes Rohre, 8 Jahre Haarewaschen ohne Sieb, und das bei 3 Frauen!!) Habe mir heute bei Obi "Power Plumber" für 22 Euro gekauft. Drei mal kurz gedrückt...und siehe da, die Rohre sind frei.

Trotzdem danke für den Tipp, in der Küche hat es hervorragend geholfen!!
#71
31.8.06, 16:22
naja nicht wirklich.
#72 Andrea
4.9.06, 19:30
Hat total gut und sofort funktioniert!!!!
#73 Lola
4.9.06, 20:48
Das ist keine gute lösung vlleicht gehts weg aber das risiko ist auch noch da ich sag nur noch KInder
#74 Hilly
7.9.06, 01:07
Super-Tipp! Statt Backpulver habe ich einen Esslöffel voll Waschsoda genommen, funktioniert genauso gut, und ist viel billiger!
#75 Rudi
11.9.06, 16:57
Der Trick mit dem Backpulver zeigte beim Abfluss meiner Dusche genau NULL Wirkung. Ich hab insgesamt 10 Päckchen Pulver und ca. 1 Flasche Essigessenz hineingeleert. Da hilft wohl nur ein Profi- Chlormittel oder die Rohrfräse.
#76 Hilly
14.9.06, 02:09
Hallo Rudi!
Vielleicht steckt irgendein Gegenstand drinnen oder sind verfilzte Haare im Rohr. Rinnt der Essig trotzdem weg? Probier einmal mit diesem Gummistössel pumpen oder versuch mit einer weicheren Drahtschlaufe vorsichtig "herumzustochern", vielleicht löst sich das "Problem".
Gruss
#77 Steve
15.9.06, 01:17
Ist Essigsäure nicht schädlich für Gummidichtungen?
#78 Claudia
16.9.06, 14:20
Ich bin da auch skeptisch zwecks Essig und Gummidichtungen
#79 Hilly
17.9.06, 05:47
Ich glaube die meisten Klo-Reiniger sind viel schädlicher als Essig. Chlorhältig....

Und man sollte eigentlich nicht eine Flasche Essig hineinschütten, sondern nur das Soda benetzen, bis es sprudelt.
#80 Sofiechen
18.9.06, 14:22
Fantastisch! Habe mehrere Durchgänge mit Abflussreiniger probiert - ohne Wirkung. Dann ein Durchlauf mit Backpulver: 1A doppel+ Wirkung!
#81 heidi köhler-gashi
25.10.06, 23:09
tipp reinigen mit Backpulver + essig super....
#82 Sibel
13.11.06, 19:19
was auch super ist, einfach cola in den verstopften abfluß gießen und schon sprudelt der dreck nur noch so raus
#83 Julia
15.11.06, 15:01
super! Hat bestens funktioniert! Sogar bei der Badewanne!
#84
29.11.06, 15:33
Be mir hats leider nicht funktioniert! ich denke mal...da muss nen fachmann ran, oder?
#85 Zahira
29.11.06, 16:38
Der Tipp war echt super! Man muss nur bei einem stark verschmutzten Abfluss Ausdauer beweisen und o.g. sehr häufig anwenden und auch immer wieder den Pömpel zwischendurch benutzen, damit sich der Dreck schneller löst. Die Fugen in der Dusche werden von Backpulver auch wieder heller. Essig und Backpulver sind echte Haushaltshilfen! Danke für den Tipp bongtschik!!!
#86 eva
2.12.06, 14:46
war ganz begeistert, das hatte ich noch nicht ausprobiert. leider in meiner badewanne ohne erfolg :-(
#87 cosette
7.12.06, 10:24
Ja, kannste auch bei Kunststoffrohren machen. Da explodiert nix. Bei mir jedenfalls nich.
#88 SuseLinux
28.12.06, 23:11
Hab euer Buch zu Wehnachten bekommen und direkt mal einem praktischen Test unterzogen. 1. Fazit: Kein stehendes Gewässer mehr im Waschbecken! Sehr gut!
#89 Karlheinz
7.1.07, 19:35
Echt super!
Habe heute schon fast verzweifelt, den Sifon zerlegt, den ganzen Dreck rausgeschabt, trotzdem war der Abfluß verstopft und hatte mich schon mit der Bestellung eines Installateurs abgefunden.
Irgendwie habe ich mir dann gedacht, im Internet nach dem Suchbegriff "Abfluß verstopft" zu suchen, und gleich einer der ersten Ergebnisse war dieser Tipp mit dem Backpulver:
zuerst 1 Packerl Backpulver, 1/2 Tasse Essig und 3 Minuten später mit Heißwasser nachgespült.
dann nochmals 1 Packerl Backpulver, 1/2 Tasse Essig, und nochmals mit Heißwasser nachgespült.
Langsam stellte sich Erfolg ein, da offensichtlich der Hauptabfluß verstopft war.
Dann habe ich noch 2 Packerl Backpulver, 1 Tasse Essig reingeschüttet, 3 Min. gewartet, Heißwasser eingefüllt und mit der Gummiglocke nachgepumpt.

Nun rinnt es ab wie neu!

DANKE für den SUPER-TIPP!!!
#90
26.3.07, 21:28
Ausfluss in der Küche verstopft, den ich vor etwa 4 Jahren in einer ähnlichen Situation schon mal mittels einer Spirale bearbeitet habe (hat Stunden gedauert und war eine Riesensauerei). Jetzt nach Stöbern auf Backpulver gefunden und gleich (weil größere Tüte) zu Kaiser-Natron gegriffen. Nach 2 Beuteln in den Ausfluß direkt und 1/2 Flasche Essigessenz (viel hilft viel) nach Höllenbrodeln und Zischen nach 5 min und Durchspülen mit heißem Wasser wieder für Abwasser passierbar. Exzellenter Trick!!!
#91 Jule
28.3.07, 15:18
Genial! Ich musste nicht mal mit der Pinzette im Ausguss nach Haaren fischen, hat alles perfekt geklappt, danke!! :D
#92 Kalle
12.4.07, 10:21
folgendes Prob:
Im Rohr steht noch Wasser. Ich weis natürlich nich, an welcher Stelle es verstopft ist. Bringt das ganze auch was, wenn Essig/Backpulver durch das Wasser zwangsläufig verdünnt wird?
Danke für AWs
#93 Kanalratte
19.4.07, 14:20
Hab alles bei mir am Waschbecken versucht, doch ich hätte es mehrmals täglich machen müssen, damit das Wasser überhaupt ein bisschen abläuft. Geholfen hat mir Drano Gel. Man soll die Pulver und so ja nicht nehmen, da die alles schlimmer machen.
#94
28.4.07, 13:39
Herrgott ist das ein klasse Tipp!

In meinem Waschbeckn ging gar nichts mehr, nach Bio-Abflussreinier, Chemiekeulen-Reiniger und stümperhaftem Pümpeln hatte sich der Schlonz im Rohr komplett festgesetzt.
Und nach einem dreiviertel Beutel Kaiser-Natron und einer halben Tasse Essig hat sich noch immer nicht getan, aber nach einem Liter kochendem Wasser und 2 Minuten weiterem pümpeln läuft das Wasser ab wie nichts!

Suuuuper!
#95 msa
6.5.07, 15:21
toll... hilft mir absolut nicht, da das wasser in der dusche schon 10 cm hoch steht...
#96
10.5.07, 23:15
geht trotzdem
#97 Souk2000
25.6.07, 09:21
Super. Hat sofort gewirkt. Wasser läuft wieder einwandfrei ab.
#98 Die Bohrer
8.7.07, 14:20
Wahnsinn ein echt klasse Überlebens Tipp. Seit ca. 3 Std. bohren wir zu zweit mit einem 5Meter Draht ins Abflussrohr. Auch wir haben uns schließlich für einen Installateur entschieden als dann uns dieser Tipp zufällig im Internet auffiel. VIELEN DANK ECHT GEILER TIPP
- BACKPULVER OLEE OLEE -
#99 Nanny
24.7.07, 22:44
Ist eine Super Lösung. Alle Rohre wieder frei. Danke Für den Tip!!
#100 F.E.
11.8.07, 10:23
Hab den Tip nach etwas suchen im Internet gefunden. Dachte erst, was solln der Schmarrn, aber gut, probierste aus. Und, was soll ich sagen? Ich bin echt überrascht, hat super funktionert, kann ich nur weiterempfehlen!
#101 chrissy
16.8.07, 11:24
juhu es hat bei mir auch geklappt super danke
#102 Neumi
16.8.07, 23:05
Ich habe seit ein paar Tagen so ein ätzend beissenden Gestank aus meinem Küchenabfluss. Habe schon eine halbe Flasche Rohrreiniger hineingeschüttete ( nach und nach ). Aber alles ohne Erfolg. Der Abfluß ist frei, nur es stinkt eben und ich weiß mir keinen Rat mehr. Wer kann mir helfen?
#103 JSM
19.8.07, 11:40
SUPERTIP!!
Ich hab 3 Packete Backpulver direkt in den Abfluss geschüttet und ca. 1 Tasse Essig hinterher. 15 min gewartet und dann 2x nacheinander ca. 2Liter Kochendes Wasser hinterher und ordentlich Spüli vorweg zum Fettlösen. Hat Super funtkioniert, Abfluss ist nun frei! Danke für den Tip.
#104 Hilly
19.8.07, 15:47
@ Neumi - Beobachte einmal, ob das mit dem Wetter zusammenhängt. Mein Küchenabfluss beginnt immer einen Tag vor dem grossen Regen zu "riechen".

Der Geruchsverschluss ist in Ordnung, es kommt einfach vom Gully.

Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, verwende den Ausguss als "Wetterbarometer" und stopple ihn einfach zu und lasse etwas klares Wasser in der Abwasch stehen.
#105 Bautechniker
19.8.07, 16:26
@ Hilly
wenn aus dem Kanal (nicht aus dem Gulli!) Geruch hochkommt, ist dein Geruchsverschluß NICHT in Ordnung.
Ein intakter Geruchsverschluß verhindert das absolut zuverlässig.
Vielleich hat dein Abflußrohr eine kleine Undichtheit, die man nicht sieht.
Das ist extrem unhygienisch. Such dir mal nen Klempner, der sein Handwerk versteht.
Gulli nennt sich ein Regenwassereinlauf im Boden.
#106 Peter
20.8.07, 07:49
@Hilly
Das ist irgendwie ein Wiederspruch. Der Geruchsverschluss (Syphon) funktioniert so, dass das darin stehende Wasser das aufsteigen von Gulli-Gerüchen verhindert.
Es kann aber in manchen Installationen passieren, dass ablaufendes Wasser an anderer Stelle (z.B. Badewanne), einen Unterdruck erzeugt, der das Wasser aus dem Syphon heraussaugt.
#107 Katrin
6.9.07, 21:44
Genial! Schneller, günstiger und effektiver kann man den Abfluss nicht reinigen! DANKE für diesen Tipp
#108 Hilly
7.9.07, 04:13
@ Bautechniker und Peter - Danke!
#109 Asti
7.9.07, 15:37
Endlich läuft unser Wasser wieder gut ab! Wir hatten schon so einiges probiert, aber das war jetzt ausschlaggebend :)
#110 hoffi.1
13.9.07, 10:18
Hat super geklappt. Vielen Dank
1
#111 Buffalo Bill
15.9.07, 17:40
habe es mit natron versucht, da kein Backpulver im Haus war. Habe eine grosse Colaflasche (Glas) damit gefüllt und eine halbe Flasche Essig dazu. Dann eingefüllt und Stöpsel drauf. Das Rohr ist fast explodiert, der Stöpsel flog raus, eine Riesensauerei, aber dann ging es los. Nach ein paar Minuten habe ich dann heisses Wasser nachgefüllt, da ging die Post ab... Das Rohr ist frei, der Rest des Mixes hat noch gereicht, um die toilette zu reinigen und den Hund einzusprühen. Jetzt sind seine Flöhe weg, das Fell leider auch ;-)
War ein guter Tipp...
#112 Prozeßoptimierer :-)
15.9.07, 18:04
Natron ist eh besser als Backpulver.

Backpulver besteht zum großen Teil aus Mais- oder Sonstwas-Stärke, die verstopfungsfördernd wirkt, quillt in Wasser und setzt sich dann fest.

Also wenn schon dann Power pur:
CO2 Träger + Säure, damit es optimal im Rohr rauscht. ;-)
#113 Meff
1.10.07, 17:55
Super - alles wieder frei. Tausend Dank für diesen Tipp! :)
#114 manu
3.10.07, 10:37
hallo war ein super tipp
#115 Klabusterbär
16.10.07, 13:44
Ist auch prima gegen Mundgeruch! Kann ich nur empfehlen !!
#116 Uschi
28.10.07, 02:50
Hammer! Das hat gefluppt. Rohrreiniger hat nix gebracht außer noch mehr Verstopfung. Backpulver+Essig war die Lösung!!
#117 Hugo3000
28.10.07, 19:11
Klasse sache mit dem Backpulver. Mechanisch funktioniert auch ein Gartenschlauch, wenn man nicht um 90° Bögen muss (auch ohne Wasser), denn er knickt nicht weg ist aber auch nicht scharfkantig.
#118 Nicole
23.11.07, 18:13
Bein der Badewanne hat es super gelpat beim Waschbecken hatte ich allerdings Problem.Erst kam das schaum Gemisch den Abflus hoch,weil es wahrscheinlich schon sher verstopft ist.Naja nach der Prozedur läuft es etwas besser ab,ist aber immer noch verstopft
#119 Björn
5.12.07, 16:36
Tip hat bei uns in der WG mit einer verstopften Toilette funktioniert! 4 Päcken Backpulver, ne halbe Flasche Essig und ein bißchen mit dem Draht in der Sch*** stochern hat geholfen!
#120 öan
1.1.08, 19:25
hab das mit dem backpulver und essig probiert. 2 mal hintereinander und nix war besser
#121 verstoppt
10.2.08, 20:04
nix passiert bleibt so wie vorher auch :(
#122 sandra
1.3.08, 18:35
danke hat funktioniert
#123 Katze
10.3.08, 14:25
Ich war auch erst enttäuscht, weil es nach zwei Durchgängen noch immer nicht besser war. Aber ich hab einfach fleißig Wasser hinterher gekippt, am Ende hab ich in unserem größten Topf Wasser aufgesetzt und es dann ins Waschbecken gekippt - und voila: Das Wasser läuft wieder ab wie nichts :)
#124 Saturday
6.4.08, 19:50
Ich bin begeistert. Hätte nicht gedacht dass es so toll funktioniert. Klasse Tip
#125 Morten
16.4.08, 15:56
Ganz stark!
Ich stand auch jedes Mal knöcheltief im Wasser beim Duschen, ohne dass da irgendwas abgelaufen ist.
Aber nach zwei Päckchen Backpulver und Essig - alles gut!
Vielen Dank!
#126
19.4.08, 22:51
SUPER!
#127 Dimples
20.4.08, 17:01
Der Tipp mit dem Backpulver ist wirklich
Gold wert.
Auf jeden Fall sollte man am Schluss immer nochmal die Saugglocke verwenden, damit auch alles frei ist.
Essig und Backpulver allein ist oft zu wenig.
Aber in Kombination mit der Saugglocke und heißem Wasser ist es eigentlich unschlagbar.
#128
9.5.08, 18:09
suuuuper! so eine einfacher tipp und eine bombastische wirkung!! danke dafür :)
hab ca. 8 minuten gewartet bis ich das heiße wasser zugegeben hab.
mein tipp: bereits anwenden bevor der abfluss komplett dicht ist.
#129 Hilly
13.5.08, 02:42
Habe die Mischung über Nacht einwirken lassen. 3 Wasserkocher voll kochendes Wasser nachgeschüttet, trotzdem ist es noch langsam abgeflossen.

Ca. 1/8 l flüssiges Geschirrspülmittel in den Ausguss geschüttet und 5 x den Wasserkocher voll mit kochenheissem Wasser nachgeschüttet.

Es funktioniert! Es läuft wieder normal ab!
Danke!
#130 Alex
5.6.08, 14:48
hat wunderbar funktioniert
#131 156
30.6.08, 14:30
tipp gelesen, ausprobiert, alles wieder frei :-):-) echt spitze
#132 nasi
14.7.08, 18:54
unglaublich, abfluss wieder frei! 7 päckchen backpulver, 1 liter essig, rohr frei. verstopfung war in der wand, hab es direkt dort gemacht.
#133 Jenny
29.7.08, 21:26
hat absolut nix gebracht abgesehen von ner stinkenden wohnung -.- und ich hab leider nur diese dusche.... bei dem wetter wirklich klasse -.- dazu kommt ein kaputtes auto und keine möglichkeit irgendeinen reiniger zu holen ich glaub momentan läuft alles schief und das war der einzigste tip den ich habe befolgen können -.- naja trotzdem danke
#134 luxpabbles
2.8.08, 09:43
Hallo hab mal 2 Fragen zu diesem Tip mit dem Backpulver (oder Natron) und Essig. wir haben so ne olle Toilette mit Mixer oder wie man dat nennt. Also der zerkleinert die Sch... ehe es dann weggeschpült wird. kann man es dort auch anwenden oder wird der Mixer dadurch eher geschädigt?
2 te Frage der Vormieter unserer Nachbarn hatte mal das Aquarium samt den kleinen Steinchen in die den Abfluss gekippt. Das wasser läuft mehr schlecht als recht, die haben auch schon alles probiert. Kriegt die Lauge die Steinchen auch weggeblasen? Danke für eure Tips.
#135 Carsten
24.9.08, 17:04
Super!

Habe mit 3 Litern Essig und 30 Päckchen Backpulver sogar die Leitung, die in unserer Bodenplatte im Keller liegt freibekommen.

Spitze!!!
#136 prosis
3.10.08, 13:45
Blubbert wirklich gut, aber bei härteren Verstöpfungen, wie z.B. bei mir Aquariumsand nicht nützlich. Da hilft es den Sprühkopf abzuschrauben und den Schlauch in den Abfluss zu halten.

Trotzdem danke für den Tipp. Wenigstens ist des Abflusssieb wieder wie neu. :)
#137 Maike
4.10.08, 11:37
Super, ich habe 3 P. Backpulver und einen Becher Essigessenz genommen und dann 2 L kochendes Wasser. Jetzt läufts wieder. PRIMA!
#138 Diana
11.10.08, 10:40
Habe es vor ein paar Monaten ausprobiert, hat super geklappt.
Mache es nun jedes Mal so!! Danke für den klasse Tipp
#139 tigerente
12.10.08, 15:18
YESSSSS!!!! bei mir lief gaaaar nichts mehr. Jetzt kann ich endlich wieder baden :-) danke für den tollen tipp!
#140 Student
21.10.08, 19:58
3 durchgänge und in der WG läuft das Wasser wieder wunderbar ab. Merci!
#141 afafaf
27.10.08, 23:36
haare im waschbecken und fussel wohl auch, hat leider nichts gewirkt. wäre super gewesen da ja ökologisch scheinbar in ordung
#142 maria
15.11.08, 21:45
hat geholfen, bei badewannenabflussverstopfung mit haaren, gartenerde und wurzelfasern. nach einigen minuten einwirken lassen habe ich noch den duschkopf vom schlauch geschraubt, das schlauchende in den abfluss gehalten und voll aufgedreht, frei war das rohr.
#143 Hasa
18.11.08, 14:58
ein super Tip! Hat einwandfrei funktioniert.. DANKE!
#144 hero
22.11.08, 19:25
hat super funktioniert:
war ein hartnäckiger fall bei mir (Bad und Waschbecken lief kaum noch ab)...
habe 1 x die Mischung ca 1 h einwirken lassen, dann 1 min gepumpt und das ganze noch 2 mal wiederholt, dann war alles sauber!!
1
#145 johannes
29.12.08, 12:30
Ich bin begeistert, hat McGyver damit nicht schon Stahltüren zum explodieren gebracht?
#146 Janine
1.1.09, 16:55
super tipp! klappt einwandfrei,das rohr ist wieder frei. vielen dank!
#147 Tanja
14.1.09, 21:04
hab es mit zerstossenen Natron-Tabletten und Essig probiert - drei Durchläufe, mit kochendem Wasser und Spüli nachgespült und ein wenig gepümpelt - nun läufts wieder ab aus meiner Dusche! Super Tipp, vielen Dank!!!
#148 Judit
15.1.09, 14:39
hilft ganz gut. musste es dreima anwenden, bis das rohr wieder frei war. juhu, es muste kann klempner kommen.
#149 Jessi
2.2.09, 09:24
Bei uns ists leider der Abfluss der Spülmaschine, den kann man ja nicht dicht machen.... Nach zwei Druchgängen und viel Geblubber steht aber noch immer Wasser im Ablauf... Mal weiter probieren

LG
#150
23.2.09, 16:38
Es dauert ein wenig. Aber die Geduld wird belohnt! Super Tipp!
#151 gupper
26.2.09, 13:46
klappt echt super :D
#152 Caro
26.3.09, 14:36
Klappt das auch wenn das wasser noch im Becken steht? Bei uns fliesst naemlich nix mehr seid gestern
#153 Carolina
4.4.09, 10:14
Ich dachte Backpulver sei nicht gut für den Abfluss?!
Das hab ich auf einer anderen Website mal gelesen..
#154 rosl
30.4.09, 21:04
super,das probier ich gleich mal aus und hoffe nur das nix explodiert und mir die haare oder sonstiges aus dem rohr entgegenfliegen :-)
#155
4.6.09, 17:55
hat super funktioniert! danke!
#156 chavir
16.6.09, 01:59
danke danke danke, abgefahren, hättte nie geglaubt das es funktioniert. hab es erst mit abflussreiniger versucht, keine chance und dann hab ich das hier gelesen und siehe da: DAS ROHR IST FREI^^
#157 Markus
2.7.09, 19:16
Super Tipp!
Zuvor hatte ich es noch mit ein paar Litern Rohrreiniger versucht, damit wurde das Rohr komplett dicht. Meine Hoffnungen auf Backpulver waren deshalb von vorn herein gering. Nach 3 Behandlungen war schliesslich alles frei!
Einfach unglaublich.
#158 Willi
10.7.09, 11:20
Also bei mir war es eindeutig ein fail.....
#159 Daniela
19.7.09, 14:37
Am Waschbeken funktionierte es perfekt, selbst ohne heisses Wasser, das ging ab wie ne Rakete, perfekt. Dusche bin ich noch am gucken, weil ich se vorher sauber gemacht hab und dadurch noch wasser in der Dusche is. Mal sehen, mache grad Wasser heiss..Aber danke fuerd en Tip. Fuers Waschbecken warsch schonmal n voller Erfolg!
#160 Anna
5.8.09, 19:52
Bin grad beim ersten Versuch.....hatte auch nach dem normalen Abflussproblem das Abflussreinigerproblem....ich hoff, dass es funktioniert.....zumindest blubbert es eifrig ;-)
#161 Mone
28.8.09, 14:32
Hm also irgendwie will das bei mir nicht so Recht funktionieren, hab's schon 3 mal probiert, Abfluss ist immernoch nicht frei, kann aber auch sein, dass der Siffon so zu ist, der ist schon einige Jahre alt, auch außen schon sehr verkalkt... also nicht entmutigen lassen =)
#162 Matthes
9.9.09, 11:55
Dein Tip hat super funktioniert und der Abfluss ist wieder wunderbar frei und das ganze ohne stressiges Schrauben am Abfluss. Vielen Dank
#163 Peter
12.9.09, 09:44
der beste geheimtipp der welt :-) 2 durchgänge und das wasser fließt im waschbecken und wanne wie bei nem wasserfall ab :-) BOMBE-DANKEEEEEEEEE
#164 pete + pete
28.9.09, 20:01
super! es hat problemlos funktioniert! danke!
#165 Valentin
4.10.09, 14:03
Wie wäre es damit, daß man erst guckt, ob die Neigung der Rohre stimmt.
Wenn es da ein "Durchhänger gibt" da hilft nur eins: die Rohre säubern und richtige Neigung herienbringen. So war es bei uns mit dem Küchenabfluss; die Rohre sidnnur 5 cm, dadurch kommt es dazu, daß alle paar Jahre so was wieder passiert...
Uns hat da uch keins der geannten Mittel wirklich geholfen!
#166
9.10.09, 21:15
spitze! nach 3 durchgängen, erst mit backpulver und dann mit kaisernatron (+ gr. Tasse heißen Essigs) läufts wieder top!
danke für den tip
#167 Lara
25.10.09, 19:54
voll genial! hab zwar 2 anläufe gebraucht, aber abfluss ist frei! danke! :)
#168 ??????????
22.11.09, 11:37
hat toll geklappt danke
#169
29.11.09, 01:01
2 Flaschen Drano flüssig und eine Flasche Drano Granulat (nacheinander!) eingesetzt. Nix hat funktioniert. Dann den Tip hier gelesen, Backpulver eingefüllt, Essig hinterher. 2 Stunden was anderes gemacht, dann siedendheißes Wasser eingefüllt und ... PLOPP, das Küchen-Ablussrohr war wieder frei. Super!!
1
#170 Michael
29.11.09, 11:04
Backpulver eigent sich übrigens auch bestens dafür, einen Kuchen zu backen! Geht auch ohne Essig!!
#171 Benjamin
6.12.09, 13:04
Das Wasser kocht gerade. Die drei Packungen Backpulver liegen auch schon bereit!Essig ist grad keiner im Haus nur Apfelessig eine Tasse voll. Das Experiment wird gleich beginnen. Ansonsten fahre ich zur Tankstelle raus und besorge Mentos und Cola!
Habe in den Abfluß einen Schlauch rein gesteckt so dass wenn das Waschbecken voll ist kann ich das Wasser an dem Schlauch ansaugen und dann fließt die Brühe in das daneben stehende Klo. Aber dass ist ecklig also habe ich an den Schlauch von einem Seifenspender die Pumpe angebracht und den Schlauch in die Dusche verlegt! Jetzt ist hoffentlich Schluß mit dem Unsinn!
#172 studentin
10.12.09, 14:02
Erster Versuch leider fehlgeschlagen. Und es ist wirklich kein "schwerer Fall", Wasser läuft eben etwas langsam ab im Waschbecken. Zweiter Versuch läuft. Vielleicht braucht es ja etwas Zeit.
#173 studentin
11.12.09, 11:51
Zweiter Versuch: Nochmal 2 Pckg Pulver + Essig, Einwirkungszeit fast 20h, dann 1 l kochendes Wasser. Ergebnis: Erst bilde ich mir ein, dass es ein wenig schneller abläuft, beim Zähneputzen wird mir aber klar, dass es nicht so ist. So langsam verliere ich meine Überzeugung in diesen Tipp, trotz der positiven Kommentare hier.
#174 K
22.12.09, 22:15
Schluchz...bei mir hilft es auch nix bis jetzt. Vielleicht gieße ich zu früh Wasser nach. Aber mir kommt vor es ist noch verstopfter :((
Bei mir ist in der Küche ein Loch im Rohr (was auch solche Versuche wie Schlauch reinstecken um Druck aufzubauen zunichte macht weil dann die Küche schwimmt) deshalb bin ich mit dem Geschirrspülen ins Bad ausgewichen. Trotz Sieb ist da Fett und kleine Nahrungsteilchen in den Abfluß geraten und jetzt kommt es bei der Badewanne raus wenn ich abwasche und bleibt stehen :((
Ich muss wohl wirklich den Klemptner kommen lassen...ich bin echt schon kurz vor einem Nervenzusammenbruch...argh!!!
#175 Lagonda
31.12.09, 14:30
Bombe der Tipp.
Der Abfluss meiner Dusche war fast zu. Habe es probiert, mit Backpulver und Essig. Der Abfluss ist frei, mußte nur mehrmals mit kochendem Wasser nachspülen. DANKE....
#176 gabi
12.1.10, 11:24
hat überhaupt nicht funktioniert...
#177 Salima
13.1.10, 20:09
Geht das auch ohne essig habe gerade das problem nur kein essig hier meine bade wanne da geht nix mehr
#178 dings
17.1.10, 12:30
Hallo zusammen, in meinem Klo fließt es nicht mehr ab - habe verstanden, dass der Tipp mit Druck funktioniert? Kann man Backpulver und Essig einfach so in die Kloschüssel kippen oder gibt es dann eine Explosion und Unglück?? Möchte keine Sauerei im ganzen Bad. ;)
Danke!
#179 IIIII
24.1.10, 03:42
yes!läuft eins a!
#180 Martina
29.1.10, 12:44
Juhuu, hat auch bei mir funktioniert - hab dann auch noch mit der Pinzette die Haare rausgeholt - iiiiigitttt!
#181 lala
1.2.10, 22:45
hat bei mir nicht geklappt. Mehr pulver, mehr essig und mehr wasser?
#182 Pete
6.2.10, 10:46
BINGOOOOO!!! Super Tip. Hat wunderbar geklappt
#183 julian
13.2.10, 13:13
wir habn es mit apfel essig versucht und wir haben es feilsch gemacht
#184 Kiku
13.2.10, 19:06
Hat bei mir leider nicht geklappt. Das Pulver kam nicht weit genug rein in den Abfluss und nachspülen mit Essig hat da auch nicht viel gebracht. Abfluss ist immer noch verstopft.
#185 physio
19.2.10, 23:08
Backpulver und Essig RuleZ !!!
2 Päckchen im ersten anlauf mit einem schuss essig

dann nen rohrtest gemacht und gehört es ist etwas freier.

2ter anlauf mit 5 päckchen Backpulver und 300ml essig (Rest der Flasche)

kochendes Wasser nachgespült und fertig.
Abfluss ist wie neu.

DANKE das hat mir nen fuffi gespart und ich kann den geschirrspüler wieder benutzen.
#186 Andrea
28.2.10, 19:06
Unglaublich aber das funktioniert wirklich. Ich bin beeindruckt!
#187 Carla Asten
3.3.10, 12:59
mit diesem Tipp habe ich die Situation noch verschlimmert! Zuvor floss das Wasser nur schwer ab, aber danach ging gar kein Wasser mehr durch! Ich kann das leider nicht empfehlen!
#188 Chistian
11.3.10, 19:09
und wenn dann der Abfluss noch immer nicht frei ist ?
#189 blöde sortierreihenfolge der kommentare
14.3.10, 02:10
naja, siphon abmontieren und ordentlich putzen ist wohl effektiver (und widerlicher ^^)
#190
14.3.10, 09:44
@Buffalo Bill:
habe selten so gelacht!!!
#191
14.3.10, 09:45
@Buffalo Bill:
habe selten so gelacht!!!
#192 Nobody--1
4.4.10, 19:41
Verstopfung in der Badewanne/ Dusche....eben probiert... mini mini minimaler Erfolg läuft aber nicht wirklich ab, jetzt die chemikeule und danach werde ich den Duschkopf noch abschrauben um zu prüfen ob es denn mit druck besser klappt
#193 Lola
6.4.10, 14:41
Übrigens: der Tipp mit dem Backpulver fürs Kuchenbacken ist Nonsens... der Kuchen schmeckt trotzdem besch...
#194 Jululu
15.4.10, 23:36
Muss man den Abfluss unbedingt während des Blubberns verschließen? Wüsste nämlich nicht womit, habe da keinen Stöpfel für.
#195 bla
21.4.10, 18:02
Kohlensäure ist sicher viel zu instabil um auch nur n Haar aufzulösen. Das sprudeln deutet übrigens den Zerfall von der Kohlensäure (in Wasser und CO2) an.
#196 guggstdu
27.4.10, 16:06
in meiner Badewanne fließt kein Wasser mehr ab. es steht total. Zudem läuft das Wsser, wenn ich in der Küche abspüle, in die Badewanne rüber, anstatt abzufließen. Soll ich das mit dem Backpulver auch mal probieren... kann das was passieren / Rohre "Explodieren"?
#197 Lego
1.5.10, 19:26
Hallo :) zumindest läuft es zaghaft wieder ab. Da heute Feiertag ist werde ich Montag Natron und Pröpfel besorgen. Naja für ein Paket Backpulver und Essigessenz erstaunliches Ergebnis. Es geht wieder bis zum nexten Stuhlgang. ;)
#198 Lego
5.5.10, 18:11
So jetzt mit Natron und Essigessenz wiederholt hat ordentlich geschäumt. Doch dann erst festgestellt das der Pröpfel wohl für alte WCs war. Hab mich schon immer über die neuen WCs geärgert. Weiterentwicklung wäre gewesen WCs zu bauen die nicht noch leichter verstopfen. Warum erinnert mich das an die Weiterentwicklung von fast allem? Naja mal abwarten wann die nähste Verstopfung ein Weiterdenken erfordert.
#199 caroline
8.5.10, 15:48
super tipp
#200
10.5.10, 18:54
Vielen Dank! Auch ich hatte alles versucht, in der Dusche stand die Scheiße und das Klopapier aus dem Klo daneben, da das Rohr mal wieder dicht war. Habe schon zwei Mal den Profi dagehabt und jedes Mal 100€ bezahlt. Nachdem der Pümpel, das Rohrfrei und die Spirale zwar das Klo wieder frei gemacht haben, aber nicht die Dusche, habe ich mit deinem Tipp, Natron, Essig und kochendes Wasser sofort Erfolg gehabt! 100€ gespart. Werde künftig immer Natron und Essig im Haus haben!!!
#201 epicykel
17.5.10, 18:49
FUNZT! Nach dem Einsatz von Backpulver und Bio-Apfelessig zum Anlösen sowie Reinigungs-Spirale (article_id/5007) ist der Abfluss wieder frei. Danke.
#202 Fuchsich
20.5.10, 05:51
Danke Leute, hab selten so gelacht
#203 Gabi I
24.5.10, 15:01
Vielen Dank für diesen genialen Tipp! Die Methode hat super funktioniert in der Küchenspüle und im Badezimmer-Waschbecken. Die Backpulver-Essig-Mischung haben wir ca. 5 Minuten mit Stöpsel verschlossen blubbern lassen und anschließend mit kochendem Wasser durchgespült. Danach noch heißes Wasser aus dem Hahn dazu und mit dem Pömpel ein paar Mal gedrückt. Fertig! Alles läuft wieder einwandfrei. Wir konnten es zunächst gar niciht glauben, aber es ist so. :D
#204 PeterKneter
27.5.10, 00:52
Moin, was ich hier kacke finde, wenn man so die Beiträge liest und einer stellt ne Frage (GENAU DIE hab ich nämlich auch!!) wie z.B. "Funzt das auch, wenn das Wasser schon im Waschbecken steht und nicht mehr abläuft", dann kommt als "Antwort" erstmal 25x hat suppi geklappt, top....wie gesacht, bei mir läufts im Bad(Waschbecken) auch nimma ab, der Überlauf scheint auch dicht zu sein, sorry für meine Beschreibungen, aber bin absoluter Laie auf dem Gebiet und dachte mir mal google mal...bin gespannt, ob wieder jemand von seinem "(Miss)Erfolg" als Nächstes berichtet oder ob mal ne Antwort kommt, mit der meine Wenigkeit was anfangen kann, so long
#205 Rene
27.5.10, 17:07
Danke Leute, ihr seit spitze...
#206 PeterKneter
28.5.10, 21:10
So meine Wenigkeit nochmal, wie erwartet >>Rene<< kam natürlich ein neuerliches "Danke, toll" usw., für alle, die unter dem Problem leiden wie meine Wenigkeit, wenn das Wasser schon im Waschbecken steht, da hilft das hier (Backpulver, Essig) NICHTS MEHR!

Ich habe jetzt doch mal meine 4 Buchstaben bewegt und mir ne Wasserpumpenzange gekauft, nachdem ich dann meine 12Euronen berappt habe, musste ich ganz schön schwitzen, da das Rohrstück extrem schwer aufzukriegen war (keine Ahnung, ob s überhaupt schon mal auf war, das Haus ist glaube ich runde 50 Jahre, wo ich wohne, keine Ahnung, wie lange das Waschbecken schon dran ist, sicher aber keine 50 Jahre ^^), nachdem es dann endlich "flutschte", muss ich wohl keinem erzählen, erstmal ne derbe Sauerei, zum Glück gammelte es nicht noch, das Rohr war oder ist besser gesagt voll mit richtig schwarzem Sand, Steinchen...keine Haare oder sonstige Sachen (kein Wunder, schliessllich hab ich recht kurze Haare), nein, sieht wohl eher nach einer Art Verkalkung aus, ich habe dann auch in das Teilstück Backpulver und Essig reingeschüttet, natürlich brodelte und zischte es, aber es reicht leider nicht, das Stück ist so verschmutzt und mittlerweile dann auch mit Rost zugesetzt, dass ich nicht drumrumkomme und morgen erneut in den Baumarkt fahren kann und mir dort ein neues Rohr kaufen muss :-(, also dieser Tip mag ja bei leichteren Verstopfungen hilfreich sein (werde es mal mit der Badewanne probieren, da fliesst es ein bissel lahm ab), aber wenn s ne mittlere oder gar schwere Verstopfung ist bzw. wie bei mir sogar das Wasser im Becken "steht", keine Chanche!
#207 julius
31.5.10, 18:38
ich würde das irgendwie auslöffeln oder so.. und einfach hoffen, dass wenigstens ein bisschen abläuft, damit du noch die methode anwenden kannst. ich werde die methode auch demnächst mal anwenden :D ich war jedoch viel dummer und habe immer meine shishareste (kohle, tabak etc.) ins waschbecken gehaun -.-

da wird wohl eine hartnäckige reinung notwendig sein...
#208 PeterKneter
7.6.10, 01:11
@ julius, wenn du das Rohrstück mal gesehen hättest...da war nix mehr mit Auslöffeln, da waren NULL Haare oder so, aber stattdessen schwarzer Sand, kleine Steinchen...doch des Rätsels Lösung war soooo einfach im Nachinein, das neue Stück hat gerademal 6€ gekostet und dass das Wasser jetzt wieder supergut abläuft, ist ja wohl auch selbstredend ^^!
Da ich aber diesen Tipp mal in der Badewanne ausprobiert habe...naja, keine Verbesserung in dem Sinne, ich kann nur hoffen, dass da nicht irgendwann "dicht" ist, da ich k.a. habe, wie dort der Abfluss "geöffnet" werden muss, normal ist an der Seite so ne Fliese, die man aufmachen kann *grübel*, egal, sorry, aber mir hat dieser "Tip" hier NULL gebracht, im Waschbecken schon gar nicht und in der Badewanne auch nicht, aber muss jeder selber wissen, ob er das mal ausprobiert, in diesem Sinne allzeit gut lauf ^^ oder so ähnlich
#209 Dieter 41
7.6.10, 23:36
Denkt aber auch bitte an eure Dichtungen an den Rohren. Denn wenn ihr so Aggressives Zeugs in die Rohre kippt, dann greift das auch die Dichtungen an.
Und auf keinen Fall den Pango benutzen. Wenn ihr Pech habt drückt der euch durch den Druck die Rohre unter der Wanne oder in der Wand auseinander.
#210 VanGoghh
20.6.10, 12:23
Vielen Dank für diesen Tipp. Backpulver in Kombination aber mit einem Pümpel hat mir geholfen. Mein Fehler zu Beginn war, dass ich zu viel Wasser in der Badewanne gelassen habe und somit der Pümpel keinen festen Griff gehabt hat (bin ich der Meinung).
Gruß aus der Serbischen Republik
#211 sofferl
18.7.10, 18:28
puha! geschafft!!!!
hartnäckige verstopfung dank des tipps beseitigt!!!!
haben aber anstelle des backpulvers kristallsoda genommen, da wir kein backpulver daheim hatten und natürlich solche pannen am wochenende passieren...
#212 Ric
26.7.10, 00:33
Guten Abend...muss ich erst das noch im Waschbecken vorhandene Wasser aus dem Waschbecken entfernen?
#213 lala
11.8.10, 00:01
Auch ich bin begeistert!

Nach 4 Päckchen Backpulver und ner viertel Flasche Essig-Essenz sowie der Heißwasser-Spülung ist das Rohr nahezu wieder frei. Werde nochmal neuen Essig holen und noch ein wenig "nachbehandeln".

Klasse Tipp!
#214 Happy!!
26.8.10, 11:35
Küchenabfluss verstopft! Hab einen ganzen Tag rumgepfriemelt mit Abflussreiniger etc etc. Nichts half. Also Siphon runter. War erstaunlich sauber. Das ganze Rohrgedöns auch. Langen Draht ins Wandrohr und rumgestochert. Half nichts, kam auch höchstens 30 Zentimeter rein. Alten Gartenschlauch reingeschoben, das ging sehr gut. Konnte zwei Meter reinschieben ohne gross auf Widerstand zu stossen. Da muss ich ja schon im Keller im Hauptfallrohr gewesen sein, da ich im Erdgeschoss wohne!! Wasser durch den Schlauch gepumpt, Rohrreiniger auch noch. Immer wieder Stunden gewartet. Nichts half. Im Gegenteil, das Wasser lief nun gar nicht mehr ab. Waschbecken randvoll gewesen sogar über Nacht.

Abends hab ich dann diesen Thread gefunden. Morgens Backpulver und Essig besorgt, nochmal alles zerlegt, das Zeugs mit dem Schlauch tief runter eingespült. Wieder warten. Kochend heisses Wasser danach reingeschüttet, mit dem 'Pömpel' nachgeholfen, nichts ging.

Habe dann über die Hausverwaltung eine Rohrreinigungsfirma beauftragt die mir einen Termin 2 Stunden später zusagte.

Nach dem Telefonat hab ich es halt noch ein letztes Mal probiert. Nochmal kochend heisses Wasser rein, Waschbecken muss schon ziemlich voll sein mit Wasser damit keine Luft gezogen wird, nochmal wild 'gepömpelt' und siehe da, plötzlich gurgelt und gluckert es ganz toll und das Wasser rauscht ab so schnell wie nie zuvor!!!!!

Ob das nun das Backpulver mit dem Essig war, oder das heisse Wasser oder vielleicht auch die Kombination vermag ich nicht zu sagen. Wichtig ist auf jeden Fall nicht zu schnell aufzugegeben. Am allerwichtigsten finde ich jedoch das ausdauernde, fachgerechte und kräftige 'Pömpeln' ! :)
#215 Hans W.
11.9.10, 14:43
Hat super geklappt!
Danke
#216 na toll
16.9.10, 16:50
nee, hat net geklappt. jetzt isses ganz verstopft. toller tipp. -.-'
#217
20.12.10, 20:16
das war die beste witzseite seit langem!! ich hab so gelacht, danke an alle, ihr seid spitze!! haha!!!!
tipp wird natürlich, da ich den vielen begeisterten vertraue, bei bedarf ausprobiert,danke im voraus!!
#218
29.12.10, 22:55
Also, ich habs erfolgreich mit Backpulver, heißem Wasser und Allzweckreiniger versucht.

Erst Backpulver reingeschüttet, mit noch sprudelnd heißem Wasser aus dem Kocher nachgegossen, dabei einige Spritzer Allzweckreiniger (statt Spüli) dazu.

Blubber, zisch, gurgel, stink...

Nochmals Backpulver reingetan, den Rest heißen Wassers dazu und wieder den zitronenfrischen Reiniger nachgetröpfelt.

Zisch, gurgel, flusch... und riechen tuts auch wieder besser. :)

Kräftig nachgespült und beobachtet. Das Wasser fließt nun deutlich schneller ab. Bin mal gespannt, wie es morgen früh aussieht.

Danke an bongtschik für den Tipp.

Bei Frag-Mutti findet man halt doch immer irgendwie Hilfe oder zumindest Anregung zur Selbsthilfe! :D
#219
2.4.11, 18:43
Abflussreiniger hat nix genützt.... Ich war schon verzweifelt, weil ich an den Syphon auch nicht rankomme, die Spüle ist fest davorgebaut - komische Konstruktion.

Nach 3 Päckchen Backpulver und bisschen Essig, Abfluss dicht gemacht und nach ner Weile kochendes Wasser mit Spüli hinterhergekippt - ES LÄUFT! DANKE!

Werde provisorisch noch ne Ladung durchschicken :)
#220
25.4.11, 10:38
Das Waschbecken war verstopft. Einen halben Liter Apfelessig aufgekocht, dann den kochend heißen Essig ins Waschbecken und sofort ein Päckchen Bachpulver hinterher gekippt. 10 Minuten einwirken lassen und danach mit kochend heißem Wasser nachspülen. Der Abfluß war wieder frei.
#221
9.5.11, 21:38
Hallo Bongtschik ! Dankeeeeeeeeeeee!!!!!!
Mein Mann war schon richtig sauer was "ich" alles in den Abfluß fallen lasse. Es war noch nicht ganz so schlimm, aber Du hast mir sehr geholfen mit Deinen Rezept. Es läuft wieder, das Wasser. !!!!! Danke.
#222
20.5.11, 22:17
beim 3. mal hat´s geklappt......daaannnkkkeee
#223
30.7.11, 14:58
ok, im badwaschbecken läuft das wasser wieder schnell ab, nach 3 minuten anwendung, nur es blubbert immer noch nach...

was ist zu tun?

vielen dank!
#224
9.9.11, 15:03
Ein super Tipp!Musste es allerdings einmal wiederholen , hatte vergessen den Abfluss im Restebecken mit abzudecken... <- typisch blond ;-)
aber nach dem zweiten durchgang lief alles wieder super ab!
Vielen Dank , echt klasse!!!
#225
13.11.11, 20:29
Als erstens kein Backpulver verwenden!!!!!! Backpulver enthält 30% Stärke
und das ist sehr schlecht, wenn man zu lange wartet. Außerdem halte
ich die Idee Essig als Säureträger zu verwenden als auch nicht die Beste.

Folgender Tip an die, die es richtig machen wollen. ;)

Nur Natron bzw Natrimhydrogencarbonat anstatt Backpulver verwenden!
"Natron ist der Hauptbestandteil von Backpulver und jeder weiß was passiert, wenn Stärke (Backpulver) mit Flüssiglkeit in Kontakt kommt!?"

Als Säure nicht Essig sondern Zitronen oder Weinsäure verwenden. Apfelsäure wäre auch ok.

Der Vorteil:
- Geruch
- Preis
- Lösungsverhalten (kalt zu heiß)
(Essig heiß machen ist naja)
- man benötigt nur heißes Wasser

Vorgehesweise:
Natron und Weinsäure (Verhältnis 2/1,5 = Brausepulver)

+ Wasser ......

+ Abfluss verschließen .....

Chemie:
Natron + Zitronensäure -> Natriumcitrat + Wasser + Kohlendioxid
3 NaHCO3 + C6H8O7 &#8594; Na3C6H5O7+ 3 H2O + 3 CO2

Diese Methode ist auch für größere und tiefsitzende Probleme geeigent,
vor allem wegen des Preises.

Die Sachen am Besten in der Apotheke oder Drogerie kaufen.

Ich hoffe ich habe helfen können,

Robert
#226
4.3.12, 13:25
Dieser Tipp ist wirklich Goldes wert - danke! :-)

Habe ihn schon 2x angewendet (leicht abgewandelt), hat jedes Mal einwandfrei funktioniert und die Abflüsse sind wieder frei. Wasser rinnt tadellos ab.

Muss allerdings dazu sagen, dass ich mich zu Beginn ganz strikt an die empfohlene Methode gehalten habe, der gewünschte Effekt blieb aus. Habe dann die Mengen- und Zeitangaben vervielfacht und dann klappte es.

Meine Methode:

Zuerst kochend heißes Wasser (ca. 1 Liter) mehrmals hintereinander in den Abfluss schütten. Dann 2-3 Päckchen Backpulver in den Abfluss schütten, mit Flüssigkeit benetzen, bis es schäumt, mit Stöpsel verschließen und mindestens 1 Stunde (besser: über Nacht) einwirken lassen, mehrmals wiederholen. Dazwischen immer wieder kochendes Wasser hineinschütten. Abfolge so lange wiederholen, bis der Abfluss wieder frei ist (und das wird er todsicher, sofern nicht ein Fremdkörper alles verstopft).

Also bei 0815 Rohrverstopfungen (Speisereste, Seife, Zahnpaste, Haare usw.) klappt es perfekt. Essig verwende ich übrigens nicht.
#227
9.5.12, 21:47
@Laera: Hattest Du auch mit Backpulver und ESSIG probiert?
#228
9.6.12, 16:40
Hey leute....


Ich geb euch nur einen guten Tipp

Nehmt euch ein eimer oder eine kloschüssel da wird einem echt übel .... *würg*

Das ist ja ein gestank paah bestialisch .... -.-


mache grade mein abfluss... ka wieviel zeit ich dazwischen lassen muss mt dem kochenden wasser hab jetzt einfach mal so 10 minuten gewartet ... das Wasser läuft auf jedenfall schneller als vorher deshalbe mache ich ein zweiten durchlauf...
#229
30.10.12, 07:28
Hallo erstmal. Ich bin die Neue. Ich wohne erst seit zwei Wochen in meiner neuen Wohnung. Meine Badewanne ist seit Jahren nicht benutzt worden. Vorher lief das Wasser noch ab, wenn auch langsam. Seit Freitag benutze ich nun auch die alte Waschmaschine, welche ebenfalls jahrelang nicht benutzt wurde und die hat einen Abwasserschlauch in die Badewanne. Natürlich kam einiges an Kalk und so mit raus. Badewannenabfluss und die Abflussrohre der Spüle und meines Waschbeckens (dort klappt es) sind aneinander gekoppelt. Vorgestern beim Haarewaschen lief die Badewanne dann nicht mehr ab und gestern nach dem Abwaschen kam die ganze Brühe einschließlich Kalkstücken etc. in der Badewanne hoch. Die Kohlensäure hat nur bedingt geholfen. Muss ich es öfter wiederholen oder hat jemand einen anderen Tipp für mich? Bei dieser Verbindung der Rohre ist es unmöglich ein Rohr abzuschrauben und Klempner würde ohnehin ein Vermögen verschlingen, das ich nicht habe.
#230
30.10.12, 09:11
@Westernlady: bei Kalk müsste Säure helfen: bei den alten Rohren wäre ich vorsichtig mit stärkeren Mitteln; probier mal Zitronensäure in sehr heißem Wasser. Da Du gerade erst eingezogen bist, würde ich auch mal den Vermieter ansprechen.
#231
30.10.12, 09:51
Danke, werde ich versuchen. Vermieter habe ich sogesehen nicht. Ich wohne bei Freunden und der versucht es gleich mal mit mechanischer Kraft indem er ein Kabel durchschiebt. Hoffentlich gelingt es.
#232
14.11.12, 23:40
Allen Backpulver und Essig Fanatikern, die glauben damit ihren Abfluss frei zubekommen kann ich nur sagen dass es ziemlicher Blödsinn ist: das tolle Zischen dass nach Reinigung und frei werdenden Rohr klingt ist nichts anderes als Kohlendioxid das bei der Reaktion entsteht. Reinigungswirkung Null aber toller Showeffekt. Lasst das gute Packpulver weg, macht es lieber in den Kuchen. Reiner Essig ins Rohr hingegen kann helfen, so wie jede andere Säure auch. Bei Cola ist es eben die Phosphorsäure und ein bisschen Zitronensäure die dafür sorgt dass der pH Wert beim gleichen Wert wie von Haushaltsessig liegt. Cola tuts also auch, ich würd sie aber lieber trinken. Daher vielleicht das kaufen für 3€, das auch ins Rohr gehört? Rohrreiniger...
#233
13.1.13, 14:00
Also Rohrreiniger habe ich in allen Variationen schon ausprobiert, nichts half. Meine Spüle ist total verstopft, obwohl ich jede Woche einmal Soda eingefüllt und mit heißem Wasser nachgespült habe.
Ich werde morgen mal mein Glück mit Natron und Essig probieren. Habe Angst, dass es schlimmer wird und der Rohrreinigungsdienst dann am heutigen Sonntag kommen muss - wäre mir viel zu teuer.
#234
13.1.13, 15:13
Hab damals ganz vergessen zu antworten wie wir es nun freibekommen haben. Also mein Freund musste das Rohr öffnen und alles ablaufen lassen. Aber es saß noch ein Pfropfen davor, der ging immer eine Weile mit, so dass Wasser durchlief. Erst haben wir eine ganze Flasche Harpic Max (gibt es das eigentlich noch, habe nichts nachkaufen können) und dann W5 Kraftspüler Ultrakonzentrat in großen Mengen reingekippt und mit ganz viel heißem Wasser nachgegossen. Dann lief alles wieder reibungslos und besser als vorher ab, denn der Pfropfen bestand überwiegend aus erkaltetem Fett und Spülmittel, den diese beiden Mittel aufgelöst haben. Vielleicht klappt das ja auch mit deiner Spüle. Viel Glück!
#235
12.3.13, 12:51
Gebissreiniger benutze ich seit Jahren für die Toilette, es gibt nichts besseres.
Aber auch für Blumenvasen aus Glas, in denen sich gerne mal Kalkablagerungen festsetzen. Einfach 1-2 Tabs in die Vase, Wasser drauf, über Nacht stehen lassen, alles weg.
#236
19.5.13, 11:36
Super Tip ! Hilft auch prima bei verstopfter Toilette :-)
#237
5.6.13, 11:32
Hallo,
ich habs Gestern probiert. Der Abfluß in der Badewanne war nur minimal verstopft. Das Wasser floß immer schlecht ab. Nach der Behandlung mit Backpulver und etwas Essig geht es besser. :) Habe ich heute auch gleich bei der Arbeit probiert. Da ist das Waschbecken schon länger verstopft und viel stärker. Da ich im ersten Moment keinen Essig da hatte hab ich einfach ein kleines Glas Wasser hinterher gekippt. Dieses Mal hörte ich aber keine Geräusche aus dem Abfluß. Ich habe das Backpulver etwa ne halbe Stunde wirken lassen und dann den Wasserkocher angemacht. Da fiel mir plötzlich ein das ich noch Essig essenz da hatte. Ich habe etwas mit in den Wasserkocher rein gemacht. Der war auch schon sehr verkalkt. Dann habe ich das heißt Essigwasser in den Ausguß gegeben. Schwups kam so schwarzes Zeugs da raus. Nicht so lecker. Ich denke, das ich dieses Verfahren wohl noch ein paar Mal wiederholen sollte. Damit ich nicht noch den normalen Essig mit zur Arbeit schleppen muss, kann ich wohl ein Teelöffel von der Essenz in das kleine Glas Wasser tun? Würde das ausreichen oder ist das zu wenig?
#238 Paprika007
18.9.13, 12:56
Backpulver und Essig hat sofort geholfen. Mein Waschbeckenabfluß lief fast nicht mehr ab. Klasse Tip.
#239 Paprika007
18.9.13, 12:59
Backpulver und Essig hat sofort geholfen. Mein Waschbeckenabfluß lief fast nicht mehr ab. Klasse Tip.
1
#240
2.10.13, 08:12
Hallo und Danke für diesen tollen Rat.
Das Wasser stand in der Wanne und wollte Null abfliessen, deshalb habe ich es ersteinmal mit einem Eimer abgeschöpft um das Backpulver besser in den Abfluss zu bekommen. Ich kippte 1 1/2 Päckchen Backpulver in den Abfluss und eine halbe Tasse Essig und dichtete den Abfluss mit dem Stöpsel ab. Am Anfang gab es kein positives Ergebnis im Gegenteil das Wasser stand wieder in der Wanne und es floss wie bisher Null ab. Nach 8 Päckchen Backpulver, einem Liter Essig und knapp einer Stunde Arbeitszeit wollte ich kapitulieren. In der Wanne stand das Wasser wieder 30 cm und ich beschloss erst einmal mit meinem Hund Gassi zu gehen. Als ich wieder kam ging ich ins Bad um das Wasser aus der Wanne abzuschöpfen, doch siehe da das Wasser war komplett verschwunden :) ich traute meinen Augen nicht und drehte den Hahn auf und et voila, es lief tatsächlich problemlos ab. Super Tipp!

Und wenn man Jetzt bedenkt das es noch tausende von guten und günstigen Tipps für alles Mögliche gibt und bei Krankheiten Kräuter am besten wirken und keine Nebenwirkungen erzeugen, sollten wir uns als Menschen von diesem korrupten System mit seinem Lobbyisten Industrien die uns als Marionetten missbrauchen, BEFREIEN, da diese nur auf unser Geld aus sind und die Meisten Ihrer Produkte Schaden verursachen, anstatt sie zu beheben. Wir müssen Alle wieder zusammen halten, uns gegenseitig helfen und aufhören uns spalten zu lassen. Nur so können Wir glücklich werden. :)

LG
Denker 23
#241
15.3.14, 18:33
Bei mir hat es funktioniert,hurra
#242
11.4.14, 10:34
Hast du schon mal an die Umwelt gedacht bei einer Flasche Essigessenz (25%) purer Essig und dann noch 60 Tüten Backpulver. Ein Drittel oder noch weniger hätte es sicher auch getan.
1
#243 NeoLogismus
4.5.14, 20:29
Hallo ich habe heute einmal Backpulver und Essig im Abfluss von Badewanne und Waschbecken im Bad versucht. Nach ca. 20 Minuten habe ich dann mit jeweils 1 Liter sprudelnd heißen freigespült. In der Badewanne hat es super funktioniert, nur im Waschbecken hat es leider gar nicht geholfen. Ich probier jetzt noch einen zweiten Durchgang aber schade, dass es nur einmal geklappt hat... Naja, ich gebe nicht auf ;)
#244 UteWichert
19.7.14, 22:50
Jetzt hab' ich mich doch glatt hier angemeldet - dieses Forum ist ja interessanter als jede Soap - vor lauter Lachen kommen wir gar nicht dazu unseren Abfluss zu säubern. Mein Mann kämpft gerade mit Dr. Oetker und Essig. Sogar schön mit einer großen Perfusorspritze direkt in das Rohr injiziert, ich bin sehr gespannt;o)
-1
#245
19.7.14, 22:51
Nur wenn Ihre E-Mail angefordert wurde,
wird sie auch bearbeitet und möglicherweise
beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen!

Norbert Lowin
#246
6.8.14, 09:29
@NeoLogismus:

hallo. Ich habe gleiches Problem mit Bioli bac (erh?tlich im Waschb?r-Versand-Shop, kosten um die 10? und h?lt f?r ein halbes Jahr) behoben. das ist echt gut das Zeug, sehr gut sogar. Hat alles was verstopft war wieder frei ger?umt:)
-1
#247
6.8.14, 09:33
Nur wenn Ihre E-Mail angefordert wurde,
wird sie auch bearbeitet und möglicherweise
beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen!

Norbert Lowin
#248
6.8.14, 09:37
@UteWichert:

Bioli bac kann ich nur empfehlen. Versucht es mal damit. wo du es findest und was es kostet, siehe mein vorheriger Kommentar. Verdammt gut das Zeug.
#249
20.8.14, 19:39
@Ric: spatzi

hatte es beim letzten Mal mit rohrreiniger probiert ......danach ging nix mehr und der Installateur musste kommen weil das zeug alles dicht gemacht hat . Nie wieder!!!!
Dieses mal der erste durchgang mit Backpulver und Essig ...nix! Zweiter Durchlauf mit Natron und Essig .....immernoch nix ! Aber nach dem dritten Versuch , nun wieder mit Backpulver, juhu es l?uft wieder ab ....., danke f?r den Tipp
-1
#250
21.8.14, 01:24
Nur wenn Ihre E-Mail angefordert wurde,
wird sie auch bearbeitet und möglicherweise
beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen!

Norbert Lowin
#251
11.11.14, 22:25
@#69: jezzzzz kannste gar nichts mehr machen....lol
#252
11.11.14, 22:27
@Denker23: jaaaaaaaaaaaaa, DAS ist es. Nur sooooooo
#253
17.11.14, 22:22
Supertip !!!! Hat sofort geholfen. Besten Dank.
#254
9.1.15, 12:30
Hat es nicht geklappt :(
#255
25.1.15, 00:28
@Neumi: Schau mal bei Lidl nach "W5 Allesfrisch" - reinleeren und bisschen einwirken lassen dann mit Wasser nachspülen - hält zumindest ne gewisse Zeit den Gestank fern...
#256 DucD
2.3.15, 21:56
Wahnsinn so geile Tipp.hab schon lange gehört vom Backpulver. erste mal heute probiert es ging ruckzuck mein Rohr ist Komplet frei.
Dankeeeeeeeeeee
#257
2.3.15, 22:29
genau so ging es mir heute im Waschbecken, da hat das Backpulver nicht geholfen, ich musste die Rohre unten aufschrauben, dann lief es wieder ab. 2 Päckchen umsonst reingeschüttet.
#258
20.6.15, 12:00
Nach dem 3. mal, hat es dann geklappt................super
#259
26.7.15, 13:01
Ich war heute sehr verzweifelt, nichts half. Habe dann die Tipps mit Slaz gelesen angewandt und nichts. Dann wollte ich mit Backpulver und Essig und siehe da das Wasser war weg und so konnte ich das Backpulver wieder weglegen. Mußte also das Salz nachgewirkt haben. Danke aber trotzdem für die vielen schönen Tipps.
#260 ThomasD
14.12.15, 17:16
Ich habe eine wiederkehrende Abflussproblematik hier im Haus deswegen habe ich schon einiges aufprobiert. Z.B. Cola reingeschüttet, diverse Rohrfreimacher auf chemischer aber später auch biologischer Basis, selbstverständlich auch den Tümpel,... nichts halft wirklich. Die Einzige Lösung war die Spule.

Nun habe ich zum ersten Mal das Backpulver samt Essig eingesetzt.
Zuerst hat ein wenig geknistert... dann ordentlich mit heissem Wasser nachgepümpelt. Auf einmal löste sich ein grosser Brocken - schwups. Der Essig/Backpulver Trick hat funktioniert.

ich für meinen Teil, werde jetzt wöchentlich ein wenig Essig in den Abfluss schütten - Vorbeugen :-)
#261
15.12.15, 13:50
Danke für die Idee und den Vorschlag der wöchentlichen Vorsorge.
#262
25.12.15, 18:14
Ist unglaublich aber wahr hatte 3 von 4 Abflüssen verstopft.Mit dieser Methode gehts wirklich,wollte schon fast einen Profi holen.Dann probiert es es halt doch und das Ergebnis is toll. Danke für diesen echt Hilfreichen Tipp!
#263
1.2.16, 19:18
Danke,danke liebe Mutti
wir waren schon ganz verzweifelt Bad war verstopft haben alles probiert u.Installateur meinte da muss man Fließen entfernen damit man zum Rohr kommt mit 6Pkg Natronbackpulver u.1Fl.Essig und anschließend pumpen..pumpen u.viel heißem Prilwasser rinnts jetzt wie neu lb.G.und nochmals daaaaanke suuuuper Tip kann es nur weiterempfehlen
#264
5.2.16, 11:53
Booombastisch..nach tagen langer Kampf mit verstopfte Abfluss ( Küche ) 2P Backpulver und ca. 200 ml Essig hat gereicht um alles wieder sauber, rein und frei zu haben. Kann noch nicht glauben.
Danke, danke und nochmals danke.
#265
17.2.16, 13:15
Echt super. Ich wußte nur ungefähr, daß Backpulver in solchen Dingen hilft, aber in welcher Kombination, daß habe ich jetzt hier ausprobiert. 5 Päckchen Backpulver und immer Essig Essenz dazu, heißes Wasser nachgießen, abwarten. Bin mit dem Pömpel nochmal nachgegangen. Fließt wieder astrein ab. Danke <3 Hab mich direkt hier eingeloggt ;-)
#266
28.2.16, 22:19
Backpulver und Essig hilft wirklich gut...;) Anleitung habe ich auf http://www.klo-verstopft.de/tipps/abfluss-verstopft/ gefunden. Sehr gut erklärt!

LG

Murmeltier
#267
8.5.16, 20:27
Was mach ich wenn noch Wasser im Becken bzw Wanne ist  ? Wo hin mit dem Backpulver? ? 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen