Nach Geschmack kann man auf diesen Burger noch eine Tomate drauf geben oder das Ganze mit Tabasco etwas erhitzen.

Abi-Burger

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Als wir, während unseren Abitur-Lernphasen essen wollten, kamen wir auf die Idee uns Burger zu machen. Also sind wir bei Aldi einkaufen gegangen und haben folgenden leckeren Burger zusammengestellt:

Zutaten

Für 20 Burger:

  • Eisbergsalat
  • 1 Gurke
  • Hot-Tomato Ketchup
  • Remoulade
  • Röstzwiebeln
  • 2x10 Scheibenkäse
  • 2x5 Frikadellen
  • 20 Brötchen (vom Bäcker, die sind leckerer, als die matschigen Burger-Brötchen)

Zubereitung

  1. Salat auseinandernehmen und die Blätter waschen.
  2. auf den Herd, Öl rein und erhitzen.
  3. Brötchen schneiden (für jeden Esser erst mal eins).
  4. Die in der Mitte durchgeschnittenen Frikadellen in die erhitzte Pfanne (nicht zu lange, nicht zu kurz, wenden nicht vergessen).
  5. Ketchup/Remo drauf.
  6. Röstzwiebeln drauf.
  7. Den Käse auf die bratende Frikadelle und kurz verlaufen lassen.
  8. Auf's Brötchen mit der Frikadelle.
  9. Ein Blatt Salat (oder mehr, je nach Geschmack).
  10. Zuklappen und Essen.

Nach Geschmack kann man auch noch eine Tomate drauf tun oder das Ganze mit Tabasco etwas erhitzen.

Dank dieses Burgers hab ich mein Abitur bekommen! (Oder weil ich so viel gelernt hab... Weiß nicht mehr)

Ohne die Brötchen kostet das alles 7 € im Aldi, viel Spaß beim Nachmachen.

P.S. Schmeckt auch gut, wenn man sein Abi schon hat, oder aber keins hat.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen
Themen: Burger

11 Kommentare

#1 Murphy
4.8.05, 10:14
Lecker, mche ich auch manchmal...besser als Mäckes udn gesünder. Wer#s noch gesünder mag, nimmt ein Vollkornbrötchen, aber dann macht es richtig satt :-)
#2 crazy
4.8.05, 16:44
wow.. dachte schon der tipp kommt garnicht hier an, dankeschön ;)
1
#3 Susi
4.8.05, 22:00
Statt der Bouletten schmecken auch gebratene Chicken-Nuggets aus dem Tiefkühler lecker auf dem Burger.

Die neue Chakalaka-Sauce ist übrigens echt superlecker dazu :-)
#4 Holger
11.8.05, 17:47
Abi hab ich schon. Gibt's auch einen "Diplom-Burger"?
#5 Kirenia
16.2.06, 15:52
Lecker und sicher mal ne alternative zu BK oder Mc doof!
#6 Sigi
5.5.06, 09:24
Also eines muss ich ja schon sagen - es gibt bestimmt genügend junge Kerle, die zu Hause neben dem Kühlschrank verhungert wären, wäre da nicht ständig die liebe Mama, die zu gewissen Zeiten Futter hinstellt. Zieht so einer nun zu Hause aus, ist der obige Tipp bestimmt lebensrettend...;-) Also ihr alleskönnende Helden, nicht immer gleich meckern, es gibt bestimmt viele, die sich nicht outen aber gerade über die simplen Dinge froh sind....
#7 jlo
24.12.06, 01:06
sicher ist das nen o8/15 rezept
aber wenn ich den heute lese weiß ich auch wasich morgen einkaufen will ^^
denn im laden fält einem nicht immer gerade ien was man den nun machen will
#8 Bolle
21.4.10, 20:15
klar burger machen ist nicht soo schwer aber ich als Fertig-Gericht-Vertilger hab oft kP was ich kaufen soll wenn ich im laden bin.
und genau dann fällt mir ein das ich ja da sowas einfaches gelesen hab und kauf mir hack statt ner Pizza. Auf einer Seite die für Neu ausgezogene ist passt das rein.
#9 Esser.
4.5.10, 20:00
Schmeckt.
#10
26.10.11, 08:31
Ich will diesen Tip mal wieder hochschießen, allein schon wegen der Kommentare.

Wenns wirklich mal schnell gehen muss, ist das sicher (trotz der Chemie in Fertigprodukten) kein schlechter Tip. Gelegentlich mach ich das nämlich auch mal, allerdings dann mit selbst gemachten Frikadellen (ich hab eigentlich immer welche eingefroren).
#11
24.10.12, 22:30
Mein Lieblings-Burger ist ohne Brötchen und diese Hamburgerbrötchen mag ich schon ganz und gar nicht.

Ich nehme zwei frisch getoastete Vollkorn-Toastscheiben.
Auf die untere Majo drauf.
Darauf eine heiße, dünne, frisch gebackene Frikadellenscheibe
( oder vom Discounter/heiß und 1x durchgeschnitten)
Darauf Gewürz-Ketchup und in dünne Scheiben geschnittene
Gewürzgurke. Die Zweite Scheibe Vollkorntoast oben drauf.

So mag ich den am liebsten - aber man kann nach belieben noch Käse, Salatblätter, Gurken usw. zufügen.

GUTEN APPETIT

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Low-Carb-Burger ohne Brötchen

Low-Carb-Burger ohne Brötchen

14 2
Lamm-Burger

Lamm-Burger

22 10
Tofu, Seitan & Co. – Fleischersatz unter der Lupe

Tofu, Seitan & Co. – Fleischersatz unter der Lupe

21 82

Fürs Picknick - gefüllte süße Brötchen

22 11
Frag-Mutti-Burger bei McDonalds?! Jetzt abstimmen!

Frag-Mutti-Burger bei McDonalds?! Jetzt abstimmen!

36 66
Vegetarischer Zucchini-Burger

Vegetarischer Zucchini-Burger

12 1

Gratis Burger bei Mc Donalds

142 81

Holländer-Frikadellen

18 5

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti