Abnehmen im Team mit ggf. doppeltem Gewinn

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich arbeite in einem Team mit vielen Frauen. Kurz nach Weihnachten gibt es bei vielen ganz viel Gejammer, beim Blick auf die Waage.

Da Diäten im Stillen bei vielen nicht so funktionierten, haben wir für uns eine Möglichkeit gesucht, auf freiwilliger Basis, gemeinsam abzunehmen. An einem bestimmten Tag, steigen alle Abnehmwilligen auf die Waage und das Gewicht wird jeweils dokumentiert.

Weiterhin zahlt jeder Teilnehmer die Summe von z.B. 30 EUR in eine gemeinsame Kasse. Nach 8 Wochen ist wieder gemeinsames Wiegen angesagt.

Über den Bodymassindex jedes Einzelnen, kann man dann fair die Person ermitteln die proportional am meisten abgenommen hat. Der Gewinner hat die Achtung der ganzen Truppe und natürlich den Jackpot.

Über die Gesamten 8 Wochen tauschen wir uns natürlich auch immer mal aus bzgl. der Fortschritte des Abnehmens was zusätzlich für Motivation sorgt!

Ich möchte hier ausdrücklich nicht auf das Thema "Jojoeffekt" eingehen, was sicher jeder berücksichtigt, der über eine Diät nachdenkt.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
11,50 € 9,45 €
Jetzt kaufen bei
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
12,90 € 10,99 €
Jetzt kaufen bei
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
39,97 € 17,97 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

13 Kommentare


4
#1
18.12.13, 20:28
Oftmals tut sich auf der Waage aber nix, dennoch hat sich der Umfang verringert ;-)

Eine tolle Idee jedenfalls, wenn man es alleine nicht machen will und das Geld is natürlich eine super Motivation.

Viel Erfolg weiterhin :-)
2
#2
18.12.13, 22:20
Der Spaß wäre mir 30 € zu teuer.
3
#3
19.12.13, 00:39
ich finde deinen tip super! gemeinsam purzeln die Kilos bestimmt schneller und der jackpot ist natürlich ein super extra ansporn! ich wäre bei sowas sofort dabei, leider fehlt mir der / die passende/n Partner :(
4
#4
19.12.13, 06:42
Gute Idee, leider bin ich von Fieberthermometerfiguren umgeben, da macht keiner mit, seufz!
1
#5
19.12.13, 11:11
ich finde das eine super idee.so bringt das abnehmen vielleicht eher spass.
6
#6 mayan
19.12.13, 12:21
Schnelles abnehmen (wie es diese Maßnahme geradezu herausfordert) ist ungesund und führt zum noch schnelleren Wiederzunehmen.
Es wäre gescheiter, das Geld auf ein Konto zu legen und erst nach einem Jahr auszuzahlen, denn erst dann sieht man, ob jemand wirklich abgenommen und sinnvoll seine Ernährung umgestellt hat. Ich habe eine Schwester, die zahllose Diäten gemacht hat und immer wieder Crashkuren mit teils erheblichem Gewichtsverlust. Gebracht hat ihr das massiven Haarausfall und dauerhaft dünneres Haar, und sie wiegt 154 kg. Vor 20 Jahren waren es noch 60.
#7
19.12.13, 15:30
denkt ihr das geht auch wenn man zunehmen möchte (ich bin ziemlich schlank und viele Menschen denken, ich wäre magersüchtig, obwohl ich ganz normal esse)
2
#8 mausmaki
19.12.13, 15:36
@labertante: Wenn du gesund bist (keine Schilddrüsenüberfunktion oder so etwas), würde ich das ganz locker sehen - du bist in der Minderheit und der Rest der Welt beneidet dich! Mir geht es auch so, ich bin sehr schlank, obwohl ich futtere, und über blöde Sprüche wie "da kommt ja unser Spargelchen" lach ich nur. Dafür brauch ich mir keinen Kopf machen, wenn ich ein Stück Torte essen will oder ein großes Eis.
4
#9 Dora
19.12.13, 18:34
@mausmaki: da bist du zu beneiden ..., aber ich gönne es dir :-)

Leider habe ich auch etwas zu viel auf den Rippen und ich müsste auch abnehmen, was mir aber leider noch nie so richtig dauerhaft gelungen ist :-(

Die Idee an sich ist sehr gut, aber den Kommentar von mayan finde ich noch besser, denn schnelles Abnehmen bringt leider auf Dauer nichts.
#10
20.12.13, 00:03
@mausmaki:
Du bist zu beneiden!! Aber denke mal an die, die nur ein Stück Kuchen ansehen, und schon zunehmen!!
Ich weiss , wovon ich rede! Denn ich war mal bei einer Körpergröße von 1,73 m 100 kg schwer!! Und jetzt wiege ich 75 kg!!

Ich weiss nicht, wie alt Du bist. Aber, Du wirst ein "Problem" bekommen, wenn Du die 60 überschreitest! Ich weiss es, weil ich eine Freundin habe, die auch keine Gewichtsprobleme hatte! Sie konnte essen, was sie wollte, sie nahm nicht zu!! Nur! Heute bin ich schlank!:-))))
#11
20.12.13, 00:17
@Dora:
Du hast Recht!! Mein Arzt hat mir geraten, höchstens 500 g pro Woche abzunehmen! Und das hat mir geholfen!
In 3 Monaten 15 kg abgenommen. Ein Jahr gehalten bei normalem Essen. Nur, ich konnte nicht mehr soviel essen! Aber 2 kg in der Zeit zugenommen. War für mich ein toller Erfolg! Dann noch einmal im nächsten Jahr auch noch einmal in 3 Monaten 15 kg abgenommen! Und ich halte mein Gewicht jetzt schon seit 7 Jahren, obwohl ich alles esse! Das Gute ist, das mein Magen sich daran gewöhnt hat,mir zu sagen: 1 Scheibe Toastbrot reicht z.B. zum Frühstück, und man ist satt!!
1
#12 mausmaki
20.12.13, 21:05
@wollmaus: Möglich, dass ich mit 60 zunehme, darum kümmere ich mich dann in 35 Jahren ;)
1
#13
23.12.13, 11:09
@ mausmaki
ja so versuche ich es auch immer und ich bin auch über meine Schlankheit froh, aber viele meinen auch, ich wäre magersüchtig und das nervt. Aber krank bin ich nicht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen