Cally's Stollen Muffins
5

Advents-Geschenk: Cally's Stollen-Muffins

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Mit dem Quarkstollen-Rezept hab' ich tatsächlich schon einige von der "Börgs nee, Stollen ess' ich nicht!"-Fraktion bekehrt, die warten jetzt schon immer, bis ich anfange zu backen am Jahresende... Jetzt ist es natürlich sehr aufwändig und auch teuer, für alle Fans ganze Stollen zu backen, deshalb habe ich den Quarkstollenteig in Muffin-Form gebacken - und Riesen-Erfolg damit! Das Rezept, für die, die es noch nicht kennen: 500 g Weizenmehl 1 P. Backpulver 200 g Zucker Etwas Salz Mark einer Vanilleschote 1 Rumaroma 1/2 Bittermandelöl 1/2 Zitronenöl 1 Msp. Kardamom 1 Msp. Macisblüte (geht zur Not auch geriebene Muskatnuss) 2 Eier 125 g Butter 50 g Rinderfett (ich nehme hierfür auch Butter) 250 g Quark 125 g Rosinen 125 g Korinthen 125 g Mandeln, gestiftelt oder gehackt 40 g Zitronat (ich häcksele es in der Moulinette ganz fein, dann beißt man nicht unangenehm drauf, hat aber trotzdem das feine Aroma) Alles zu einem Knetteig verarbeiten, am besten mit der Hand, der Teig ist sehr schwer. Jeweils etwa 90-100 g in ein Muffinförmchen geben und bei 160 °C Umluft ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Gleich nach dem Backen mit 150 g zerlassener Butter bestreichen, 2-3 mal, so dass alles schön einzieht. Nach dem Abkühlen dick mit Puderzucker bestreuen, eine Nacht kühl offen stehen lassen, dann in Zellophan und am besten 3-4 Wochen in den Keller. (Mit ganzen Stollen ebenso verfahren...). Ich verschenke diese kleinen, unglaublich leckeren Stollen in Zellophan-Tütchen verpackt (darin bleiben sie bis lange ins nächste Jahr haltbar) gerne an Kollegen, den Paketboten, die Arzthelferinnen bei meiner Ärztin, teils mit einem Fünf-Euro-Schein dran, teils mit Schoki, einem Dankeschön-Kärtchen oder Glitzersternen oder oder, oder... Und jeder freut sich! Ich habe immer welche dabei, in der Box im Kofferraum und in der Tasche passiert ihnen auch so schnell nix - kann man also immer parat haben im Advent.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

94 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter