Saftige Mohnfüllung für Stollen

Saftige Mohnfüllung für Stollen
7
Fertig in 

Da ich noch Orangeat, Citronat und Rosinen übrig hatte, bereits in Rum getränkt, dachte ich kurzerhand, damit einen Mohnstollen zu backen. Denn diese Variation von einem Stollenrezept gab es bei uns zuvor noch nie.

Zutaten

20 Portionen
  • 300 g Mohn
  • 5 EL Milch
  • 100 g Orangeat und Zitronat
  • 50 g Rosinen
  • 2 EL Rum
Nährwerte pro Portion
Proteine:4 g
Kohlenhydrate:6 g
Fette:6 g
Kalorien:100 kcal

Zubereitung

  1. Mohn - er war bereits gesüßt - mit Milch verrühren.
  2. Auf den ausgerollten Hefeteig diese Mohnmasse streichen.
  3. Die zuvor in Rum eingelegten Rosinen, Orangeat und Zitronat über die Mohnmasse geben.
  4. Den Hefeteig aufrollen und dann mit dem Nudelholz kurz so bearbeiten, dass eine Stollenform entsteht.
  5. Nochmals gehen lassen.
  6. Auf der 3. Schiene von unten bei O/U Hitze von 175° für ca. 55 Minuten backen.

Als Grundrezept nahm ich meinen - bereits bei Frag Mutti - eingestellten Marzipanstollen aus Hefeteig. Nur, dass ich in den Teig weder Rosinen, noch Orangeat und Zitronat oder Mandeln oder Marzipan eingearbeitet habe, sondern den Teig pur ausgerollt - nicht zu dünn - und darauf die Mohnmasse gestrichen, mit den restlichen o.g. Zutaten. 

Wenn der Mohnstollen abgekühlt ist, mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Gebäck ist eine Eigenkreation von mir, ich habe vorher nirgends gegoogelt etc., sondern mich einfach ans Werk gemacht.

Und voilà, wie ihr sehen könnt, ist er bestens gelungen. Und ich kann euch verraten, dass er auch megalecker schmeckt.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Butterplätzchen - schnell und einfach
Nächstes Rezept
Lebkuchen mit Oblaten nach altem Rezept
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,8 von 5 Sternen,
5 Kommentare

Gefällt mir sehr gut Und sage danke schön! LG von der fahrradmaus
hallo fahrradmaus, schön, dass dir mein Rezept mit der Mohnfüllung für Christstollen gefällt.
Schönen Abend noch
Tortelini
Hallo erst mal ein gesundes neues Jahr.
Verrate mir bitte wie kann ich denn einen Link in meine Rezepte setzen. Das erspart viel Zeit .
Aus einem Hefeteig lässt sich so viel daraus machen, er ist gerade zu perfekt für diese Experimente. Lg. Engelchen1

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!