Adventskalender aus der Ferne

An meinem Urlaubsort habe ich 24 verschiedene Türen fotografiert und mit Zahlen versehen. Das geht ganz fix im Handy mit der normalen Bearbeitungsfunktion. Diese Fotos habe ich an meine Lieben zu Hause geschickt.
2

In diesem Jahr überwintern mein Mann und ich zum ersten Mal im Süden. Deshalb gibt es den üblichen Adventskalender, gefüllt mit allerlei Schnickschnack einmal in anderer Form.

An meinem Urlaubsort habe ich 24 verschiedene Türen fotografiert und mit Zahlen versehen. Das geht ganz fix im Handy mit der normalen Bearbeitungsfunktion. Diese Fotos habe ich an meine Lieben zu Hause geschickt.

Nun kann mir jeder täglich die passende Tür zusenden und erhält von mir dann eine kleine Überraschung in Form von einem Foto vom Urlaubsort, oder einem kurzen Video z.B. von der Brandung zurück.

Jeder kann mir täglich die passende Tür zusenden und erhält von mir dann eine kleine Überraschung in Form von einem Foto vom Urlaubsort, oder einem kurzen Video z.B. von der Brandung zurück.

Der Kalender ist super angekommen und ich kann mir bis zum letzten Tag schöne oder lustige Inhalte ausdenken, ganz stressfrei.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Weihnachtssterne-Anhänger basteln: DIY aus feinen Zweigen
Nächster Tipp
Weihnachtskugeln aus Moos und Haselnüssen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Tipp online aufrufen