Adventskalender basteln für Kinder

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe mal als meine Kinder noch klein waren, einen Adventskalender gebastelt und zwar die Paprolle innen von der Klorolle gefüllt und mit dem bunten Papier mit dem man Sterne bastelt, wie Bonbons eingewickelt. Oben und unten dann mit Geschenkband zugebunden und eine Nummer dazugebunden. Am 24sten habe ich dann Sterne ausgeschnitten und dazu gehängt, das war nicht teuer und nicht aufwendig und du kannst sie immer wieder benutzen. Das ist bei meinen Kindern sehr gut angekommen und auch sie haben ihren Kindern das nachgebastelt. Natürlich dann nicht jedes Jahr.

Aber auch an Kindergeburtstagen kommt es sehr gut an. Jeder kann sich so ein Bonbon nehmen und wenn es dann geöffnet wird, ist jeder gespannt was raus komm. Ist nicht teuer und macht viel Freude.

Kinder haben oft an Kleinigkeiten mehr Freude als an großen Geschenken wo sie überhaut nichts mit anfangen können und das am nächsten Tag schon in der Ecke liegt. Nun viel Spaß beim basteln.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
25.11.11, 23:48
Suuupertoller Tip! Danke! Mein Sohn fällt zwar schon in die Kategorie "Mann", aber er liebt selbstgemischte Cashew-Schokolade. Ich mache ihm öfter welche und würde die auch gern in einen Adventskalender tun. Kann mich kaum noch erinnern, wie ich es letztes Jahr gemacht habe; war auf jeden Fall mühsam. Dein Tip ist viel, viel besser, denn die Selbstmach-Kalender, die man kaufen kann, haben viel zu kleine Behältnisse.
#2 Die_Nachtelfe
26.11.11, 00:08
Top-Tipp. Mich nervt ja der Kommerz and Weihnachten (genau so wie bei Halloween), aber sobald es irgendwie zu einem signifikanten Teil selbst gemacht wird (sei es auch mit gekauften Hilfsmitteln), bin ich fuer jeden "Feiertag" zu haben, allein schon dem Bastelspass wegen.
#3
27.11.11, 14:08
Schöne Idee.
Wir haben auch einen immerwährenden Adventskalender! :)

Wenn man statt des Papiers die Toilettenpapierrollen mit Stoff oder Filz beklebt, ihn an beiden Seiten so weit überstehen lässt, dass es sich wie ein Bonbon mit einem hübschen Band zusammenbinden lässt und evtl. sogar noch eine Zahl vorher aufstickt oder mit einem Stoffmalstift daraufschreibt, braucht man in den nächsten Jahren wirklich nur noch zu füllen.

Ich verpacke nicht nur Süßigkeiten, sondern an bestimmten Tagen (vorher per Kalender bestimmt, damits auch klappt) sind kleine Zettelchen drin. Da steht dann z.B., dass wir an dem Tag Kekse backen, Schwimmen gehen, ein neues Buch lesen o.ä.

Eine schöne Adventszeit!
#4 Simone130185
26.12.12, 12:20
Tolle Idee! Habe ich auch schon gemacht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen