Allzweckreiniger selbst mischen

Allzweckreiniger aus Spülmittel, Zitronensäure und kalkarmem Wasser selber mischen.

Wie sagt die Werbung? Man braucht Badreiniger, Fliesenreiniger, Fettlöser, Kalkreiniger. Selbst, wenn man die kostengünstigsten Reiniger kauft, ist es unterm Strich nicht gerade preiswert und man braucht Platz, um die Reiniger "unterzubringen".

Dann hab ich überlegt. Warum nehmen wir Geschirrspüler, wenn wir nicht die Möglichkeit haben, über einen Geschirrspüler zu verfügen? Weil wir das Fett vom Geschirr entfernen wollen! Zur Entfernung von Kalk wurden hier auch durch Tipps Zitrone oder empfohlen.

Also hab ich folgendes getan. Mir Spüli gekauft (günstigste war für 99 Cent) , Zitronensäure in der Flasche (ca. 7 Euronen).
Da ich in einem Bundesland wohne, wo wir sehr kalkarmes Wasser haben, habe ich folgende Mischung gemacht:

1 L Wasser
1 paar Tropfen Spüli
1 Kappe Zitronensäure

Alles vermischen und in eine Sprühflasche füllen. Wer in Gegenden wohnt, wo das Wasser kalkhaltiger ist, einfach mehr Zitronensäure reingeben. Ich habe 2 Sprühflaschen. Eine im Badezimmer und eine in der Küche. Ich benutze es jetzt seit ca. 1 Monat. Obwohl täglich im Gebrauch, habe ich gerade mal 1 1/2 Sprühflaschen je Raum verbraucht, und der Reinigungseffekt entspricht dem der teuren "Reklameprodukte"!

Voriger Tipp
Reinigungsmittel selbst gemacht
Nächster Tipp
Preiswertes Allzweck-Reiniger-Spray selbst gemischt
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

Abfluss reinigen mit Salz-, Essig- & Allzweckreiniger-Gemisch
Abfluss reinigen mit Salz-, Essig- & Allzweckreiniger-Gemisch
53 19
Selbstgemachte Mischung zum Bad- und Kloputzen
Selbstgemachte Mischung zum Bad- und Kloputzen
29 8
Ölflecken entfernen mit Dosenmilch und Spülmittel
Ölflecken entfernen mit Dosenmilch und Spülmittel
12 16

7 Kommentare

1
Sehr guter und sparsamer Tipp!
Wenn ich keine Zitrussäure mehr im Haus habe, dann nehme ich Essig-Essenz, diese hat ja die gleiche Wirkung, jedoch riecht es nicht mal halb so gut wie mit der Zitrussäure ;o}}}}
22.9.11, 14:43
2
... ich hab mal eine (sicherlich blöde) Frage: wo gibt es Zitronensäure zu kaufen (flüssig oder Pulver)? heißt das dann auch Zitronensäure oder gibt es da Handelsnamen, die auch ich aus der Werbung kenne und nur nicht weiß, dass es sich dabei um Zitronensäure handelt?
fragt (die chemisch völlig unbedarfte) Li-liane
22.9.11, 21:07
3
@Li-liane
Zitronensäure kannst du z.B. kaufen bei dm in der Reinigungsabteilung, da habe ich das schon gesehen:-)

Meine Sprühflasche mit Glasreiniger wird wohl morgen leer da kommt dein Tipp wie gerufen, Wollmaus;-)

Daumen hoch.
22.9.11, 23:22
4
@Li-liane:
Ich hab sie in meinem Supermarkt bekommen. Auch in Drogeriemärkten findet man sie. Schau mal bei den Wasch- und Reinigungsmitteln! Ich hab sie in flüssiger Form.
23.9.11, 00:08
5
Klasse Idee, kann man aber sicher auch mit Essig machen? Hat man dann Essigreiniger...
11.3.12, 15:06
6
Ich habe noch eine uralte Dose Vitamin C in Pulverform ( reine Ascorbinsäure), kann ich das Produkt auch verwenden. Welche Menge nimmt man da?
19.6.12, 17:22
7
Hallo,
ich muss sagen,ein super Tip;
Habe mir ein leere Sidolinflasche 500 ml mit einigen Tropfen Spülie und etwas Essig Essenz 20% mit Wasser gemischt....super Ergebnis!!
11.4.18, 22:13

Tipp kommentieren

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter