Mit alten Zucker Bonons kann man Limonade herstellen.

Alte Zucker Bonbons verwerten

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Limonade mit alten Zucker Bonbons herstellen.

Jeder hat vielleicht zu Hause noch alte Zucker Bonbons, welche zwar süß und lecker, aber eben so hart wie Stein sind. Diese braucht man nur in heißem Wasser auflösen und kann somit einem normalen geschmacklosen Wasser ein gewisses Aroma geben.

Zum Beispiel reicht ein Bonbon auf 0,3 Liter Wasser. Somit kann man vieler reichhaltige Geschmacksrichtungen kreieren. Je nach Geschmack, lassen sich auch verschiedener Aromen mischen.

Auch schwarzem Tee kann man so eine gewisse Note geben und braucht ihn nicht extra zu süßen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


9
#1
11.1.13, 00:21
Auch wenn wahrscheinlich wieder ganz viele Leute motzen dass das ungesund sei, Kalorien etc... Ich finde das eine super geile Idee! :)
1
#2 NobsCologne
11.1.13, 06:51
Besonders mit Anis bekommt man einen wirklich tollen Geschmack ... Lakritz müsste man nach verschiedenen Produkten und Ausführungen ausprobieren, da sich da nicht alles so einfach auflöst
4
#3
11.1.13, 07:51
Ein Bekannter von uns löst die Bonbons von W*ck-Blau in Wodka auf. Schmeckt nicht schlecht, aber mehr wie zwei Pinchen kann man davon nicht trinken.

Daher finde ich die Idee, die Zuckerklümpchen in Wasser aufzulösen ganz gut.
#4
11.1.13, 10:51
Gute Idee!
#5
11.1.13, 17:48
das finde ich wirklich eine tolle Idee. Besonders die idee mit den schwarzen Tee . habe ein Glas mit solchen bonbons noch da. Hatte sie bestimmt schon etliche Male probiert wegzu werfen doch dann waren sie mir bestimmt doch zu schade. sonehme ich sie zum Tee.werde es gleich morgen ausprobieren.
1
#6
11.1.13, 17:52
@NobsCologne: mit Lakritz mache ich Schnaps. Das ist aber nicht jeder mans Geschmack. Ich mag Lakritze in allen Sorten und Geschmacksrichtungen. Zum Lakritz joghurt, hmmmmm für mich super lecker. Die Familie hebt die Zähne.
#7
13.1.13, 12:19
@Eifelgold: Schmeckt nicht schlecht und gibt einen guten Atem *breitgrins*!
1
#8 Mami65
13.1.13, 16:23
Da kann man sich das schleppen von wasser mit geschmack sparen. Genial der tip
1
#9 Mami65
13.1.13, 19:42
Ich habs ausprobiert. Allerdings hab ich (als Diabetikerin) statt zuckerbonbons zuckerfreie genommen SUPER
1
#10 NobsCologne
13.1.13, 21:39
... und wer so ein "Sprudel-Macher" hat - das vielleicht auch mit Kohlensäure ....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen