Alter Teppich als Unterlage für Billig-Planschbecken

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir nutzen als Planschbecken ein preiswertes, aufblasbares aus Plastik. Leider reicht schon ein Steinchen im Rasen/Terasse, um ein Loch ins Plastik zu bohren. Daher haben wir ein ausrangiertes Stück Teppich genommen, zugeschnitten und darauf das Planschbecken gestellt. Ist auch angenehmer für Kleinkinder, da es schön weich ist.

Super ist auch Rasenteppich, da der sich nicht mit Wasser vollsaugt.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Juergen40
24.4.11, 12:51
Guter Tip Danke
#2 Blackpearl
24.4.11, 14:38
Mich hat auch oft geärgert, dass die Planschbecken schnell kaputt gehen.
Dein Tipp finde ich gut. Auch wenn meine KInder m´dem Planschbecken bereits entwachsen sind.
-1
#3 rumpelstilzchen
30.4.11, 18:22
Der Tipp ansich ist nicht schlecht.
Ich habe es auch so gemacht.
Leider ist der Rasen unter dem Teppich dann auch hin.
1
#4 Blackpearl
30.4.11, 18:55
Der Rasen ist auch ohne Teppich hin, wenn da ein Becken drauf gestanden hat.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen