Alternative Verwertung für Kondensmilch

Gestern zu meiner Geburtstagsfeier hatten wir ein paar Verwandte hier und Kaffee und Kuchen für alle. Dann brauchen wir natürlich auch Kondensmilch (Kaffeemilch). Weder mein Mann noch ich trinken ansonsten aber Kaffee und brauchen daher auch normalerweise keine Kondensmilch. Komplett leer geworden ist sie auch nicht.

Unserer Katze aber schmeckt sie sehr gut, es geht ihr danach nicht schlecht oder sonst was und in Abspreche mit dem Tierarzt ist es auch kein Problem, Katzen ab und an Milch, Joghurt oder eben auch mal Kondensmilch zu geben. (Von der Konsistenz her ist Kondensmilch sogar ähnlich wie Katzenmilch direkt.) Ich habe sie mit 1/3 Wasser verdünnt und den Rest eben der Katze gegeben, statt wegzuschütten.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Ältere Katze friert - Katze Freude bereiten
Nächster Tipp
Der Katze endlich erfolgreich Tabletten geben
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Werbe-CDs - prima Verwertung
Werbe-CDs - prima Verwertung
31 17
Verwertung von "ersoffenen" Teelichtern
Verwertung von "ersoffenen" Teelichtern
20 16
Verwertung von ausgekratzter Vanilleschote
Verwertung von ausgekratzter Vanilleschote
4 3
Keine Eier für Panierung: Kondensmilch
Keine Eier für Panierung: Kondensmilch
7 8
Kondensmilch gegen Schnee- und Salzränder
Kondensmilch gegen Schnee- und Salzränder
2 1
16 Kommentare
Dabei seit 17.11.10
1
man kann aber auch Soßen damit verfeinern.
15.1.13, 20:52 Uhr
Simone130185
2
Je nach dem auch. Haben wir mal probiert, aber mochten wir nicht soooo arg gerne. Der Katze mundet es aber sehr. ;-)
15.1.13, 20:55 Uhr
Dabei seit 13.12.11
mopsfideles Alpha-Tierchen
3
Früher habe ich zu Familienfeiern auch Kondensmilch zum Kaffee gekauft (mach ich jetzt nicht mehr; es gibt nur noch "normale" Milch für den Kaffee). Die Kondensmilch-Reste habe ich dann wie Sahne in Soßen verbraucht. :o))

Pinkblue war schneller...
15.1.13, 20:57 Uhr
Simone130185
4
Ich hab da so eine "Tante Schrecklich"... wenn es normale Milch wäre, dann würde sie sie nicht anfassen und da ich keine Bärenmarke kaufe, fülle ich auch immer in eine kleine Glaskanne um, damit Tantchen es nicht merkt. Ebenso hat sie einen Tick mit dem Sprudel... aus Plastikflaschen geht nicht und wenn aus Glas, dann eben nur ein bestimmtes Wasser. Dafür habe ich auch solch eine leere Glasflasche da und fülle extra für sie um. ;-)
15.1.13, 21:00 Uhr
Dabei seit 11.11.12
5
thihi.. wie sagt man so schön? einbildung ist auch ne bildung :-P xP
15.1.13, 21:14 Uhr
xldeluxe
6
...oder einfach die kleinen Portionstöpfchen im 20er Pack beim Discounter kaufen und für den Besuch auf Vorrat legen (ohne Kühlung).
Ansonsten Reste für Salatsoße verwenden.
Katzen bekommen manchmal Durchfall, denn die Katzen- bzw. Mttermilch ist fettiger und da ist verdünnen genau der falsche Weg. Meiner Katze macht es aber nicht viel, die pure Milch wie auch Sahne aufzuschlecken und bisher bekommt es ihr.
15.1.13, 21:52 Uhr
Simone130185
7
Ja, wir kennen Tantchen ja nicht anders. Meine Katze - ich denke die meisten Tiere - hat es ganz gut drauf, nur das zu fressen, was ihr auch bekommt. In 11 Jahren hatte sie noch nie(!) Durchfall!
15.1.13, 22:29 Uhr
Dabei seit 15.2.09
8
Alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag :-)
16.1.13, 09:12 Uhr
Liz82
9
Ich denke ab und zu ist das ok. Nur regelmäßig oder sogar täglich wäre nicht zu empfehlen, laut meinem Tierarzt sind Katzenmilch (und wahrscheinlich auch Kaffeesahne/Kondensmilch) ziemliche Kalorienbomben.
16.1.13, 09:50 Uhr
Dabei seit 27.1.10
10
Da wir keine Katze haben ;-)) verwende ich Kondensmilch anstelle anderer Milch auch schon mal für Pfannkuchenteig, ebenfalls verdünnt. Die ist zum Kaffeetrinkenn bei uns immer vorhanden.Irgendwie schmeckt der Kaffee damit "runder", bei z. b. 7,5 % Fettanteil genügen schon ein paar Spritzer.
16.1.13, 10:44 Uhr
Dabei seit 1.8.10
silver member
11
Einen ordentlichen Schuss Schlagsahne in die Milch mischen. Dann braucht man keine Kondensmilch.
17.1.13, 09:16 Uhr
Liz82
12
@AMA: ist die nicht ähnlich wie Kuhmilch für Katzen eher schädlich?
Eigentlich kann man dieses ganzen Milchgedöns ganz weglassen. Katzenmilch ist ja eher für kleine Katzen, erwachsene Katzen oder eben Senioren brauchen das gar nicht...zwischendurch ein Leckerli (oder besser mal frischer Fisch, Huhn oder anderes Fleisch) und ansonsten das reguläre und favorisierte Futter - reicht vollkommen aus. Besonders Katzen die keine Freigänger sind (und besonders kastrierte Kater) setzen sonst schnell an...und das Übergewicht verkürzt leider das Katzenleben.
17.1.13, 14:49 Uhr
minnoa
13
Ich habe einen 13-jährigen Kater der morgens auf sein Schälchen Milch wartet.2-min.in der Mikro (Auftaustufe.) So lauwarm muß für ihn die Milch sein. Und wenn er dann seinen Teil weggeschlabbert hat,habe ich noch einen Aspiranten der sich das bei ihm abgeguckt hat und dann den Rest ausleckt.
17.1.13, 19:27 Uhr
Dabei seit 27.1.10
14
@AMA: Die kommt bei mir nur über den Kuchen....
Mag auch nicht, wenn auf dem Kaffee Fettaugen schwimmen und mit dem runden Geschmack stimmt´s auch nicht.
18.1.13, 09:07 Uhr
Liz82
15
@AMA: Sorry, du meintest ja gar nicht die Katzen sondern Kaffee ;-)
18.1.13, 12:07 Uhr
Dabei seit 21.10.12
16
einen Kondensmilchrest kann man auch prima mit ein paar Eiern verquirlen und Rührei machen ... sehr lecker !
5.2.13, 08:43 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen