Amaryllisbluete 1
9

Amaryllisblüten - dekorativer und länger haltbar

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tipp: Amaryllisblüten - dekorativer und länger haltbar!

Jetzt ist wieder die Hochzeit der Amaryllis; überall werden die wunderschönen Blütenstängel angeboten. Aber wenn man sie in eine Vase stellt, kann es passieren (mir ist es schon oftmals passiert), dass der Stängel durch die schweren Blüten nach einer gewissen Zeit einfach abknickt, obwohl die Blüten noch ganz in Ordnung sind. Dann habe ich manchmal einen kleinen Stock in den Stängel gesteckt, dadurch konnte ich die Zeit noch etwas verlängern.

Von einer Floristin bekam ich im vorigen Jahr den guten Tipp, wie man sich länger an den schönen Blüten erfreuen kann, nämlich kann man sie mit den Blüten bzw. Knospen nach unten aufhängen. Das hört sich zwar etwas komisch an, aber ich habe es ausprobiert, und es funktioniert tatsächlich!

Dazu wird zunächst das untere Ende des Stängels mit Klebeband umklebt, damit er sich nicht aufspalten kann. Dann nimmt man zur Aufhängung z. B. einen Haken oder ein Schleifenband, den oder das man dann am Stängel befestigt (ankleben oder anbinden). Nun wird der Blütenstängel, der ja hohl ist, ganz mit Wasser befüllt (keine Angst, es läuft nicht aus!) und dann kann er an einer Wand, an der Decke oder auch am Fenster aufgehängt werden. Eventuell muss man nach ein paar Tagen mal nachschauen, ob etwas Wasser nachgefüllt werden muss.

Das Ganze sieht nicht nur sehr dekorativ aus, man hat auch ziemlich lange seine Freude an der herrlichen Blütenpracht!             

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
18.11.15, 00:57
wow,der Tipp gefällt mir!
Muss ich mir merken. :-)
2
#2
18.11.15, 06:34
Toll!

Ich liebe Amaryllis, mußte aber verzichten, da sie giftig für Katzen sind.

So kann ich mir beruhigt welche kaufen und an der Decke aufhängen :), danke!
#3 OmaDaisy
18.11.15, 07:28
Ganz tolle Idee!
#4
18.11.15, 11:32
Ich hatte auch schon oft das Problem, daß die Amaryllisstengel abknickten. Mit diesem Trick werde ich mal versuchen, länger Freude an diesen schönen Blumen zu haben.
Danke für den Tip!
#5
18.11.15, 11:35
Das werde ich ganz sicher ausprobieren. Danke für den Tipp!
#6
18.11.15, 20:27
Ich dachte immer, dass die Blüte das Wasser über den "fleischigen" Teil des Stengels aufnimmt.
Wenn das klappt..... <3 Sieht jedenfalls sensationell aus.
... und die Katze hat keine Chance die Vase um zu kippen ;)
#7
18.11.15, 21:02
Das Problem hatte ich auch schon einmal gehabt. Seitdem habe ich nie wieder Amarylisblumen gekauft, weil ich mich gefragt hatte: Warum soll ich "so viel" Geld ausgeben wenn sie eh nach kurzer Zeit schon wieder die Köpfe hängen lassen und ich sie wegschmeissen muss? Ich werde mir aber mal wieder welche kaufen, weil ich die Blüten so schön finde und dann diesen genialen Tipp ausprobieren. Danke dafür!!
#8
19.11.15, 09:46
In den nächsten Wochen wird man sicherlich Deutschlandweit/Weltweit nun mehr Amarylis verkaufen und auch aufhängen. Wenn man dann an Geschmückten Fenstern damit vorbei kommt, kannst Dir sicher sein, dass dein Tipp wieeine Bombe eingeschlagen ist und alle bei FragMutti sind bzw. darüber davon gehört haben... Daumen hoch - Saucoole Sache!
#9
23.11.15, 20:24
Raffiniert! Ich mag Amaryllis immer sehr und unterstütze nur dünne Stängel mit einem Orchideenstab innen, aber vielleicht versuche ich das auch mal!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen