Wenn man den Blattschopf von der Ananas entfernt und sie dann umgedreht auf einen Teller stellt, bleibt die Ananas länger frisch.

Ananas aufbewahren

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wie jeder weiß, gehört die Ananas nicht in den Kühlschrank. Die Südfrucht kommt mit den niedrigen Temperaturen nicht zurecht. Von daher sollte man sie zum Frischhalten bei Zimmertemperatur lagern.

Wie sieht es aber aus, wenn ich sie nicht gleich essen möchte, sondern einige Tage aufbewahren will? Die meisten sind nämlich nicht länger als 1 Woche haltbar.

Am besten bin ich mit dieser Methode gefahren: Und zwar entferne ich nach dem Kauf die Ananas von ihrem Blattschopf (Krone), schneide ihn einfach ab und stelle die Ananas umgedreht auf einen Teller. Auf diese Weise ist sie länger haltbar und genießbar. Wer noch Lust hat kann den Blattschopf nachher zur Anzucht einer Ananaspflanze verwenden. Tipps dazu findet man zu Haufe im Internet.

Tipp: Wenn ich Ananas kaufen gehe und wissen will, ob sie schon reif genug ist, dann gibt es da auch einen Trick. Lässt sich die Frucht mit dem Finger tief eindrücken, ist sie bereits überreif, sie sollte also etwas elastisch nachgeben.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


3
#1
1.8.16, 13:46
Wenn ich frische Ananas esse, tut mir anschließend der Mund weh. Deshalb kaufe ich keine mehr.
Dabei mag ich den Geschmack sehr gerne.
Für andere User, die gerne frische Ananas essen, aber sicherlich ein guter Tip!
2
#2
1.8.16, 15:15
@Maeusel: Ja so gehts meiner Tochter auch, ihre Zunge wird pelzig davon. Da habt ihr eine Allergie gegen Ananas (die viele haben). 
#3
1.8.16, 19:23
Und das zieht keine Fruchtfliegen an? Da bin ich jetzt skeptisch, werde es aber mal ausprobieren. 
1
#4
1.8.16, 19:35
@HörAufDeinHerz: Fruchflliegen vergreifen sich auch an ganzen Früchten (denen ist aber auch gar nichts heilig) 😄

ALso die Schnittseite liegt ja fest auf dem Teller, da können die gar nicht gut ran. 
Man kann sie auch etwas abdecken mit einer Gefriertüte oder Brotzeittüte. 
4
#5
2.8.16, 17:10
Einspruch! Eine angeschnittene Ananas lässt sich sehr gut im Kühlschrank aufbewahren. 

Das weiß das Zumselchen ganau, da es des Öfteren schon mal eine halbe Ananas zum Frühstück vertilgt. Die übrige Hälfte harrt dann wie beschrieben (Schnittstelle auf Teller) ihrer weiteren Verwendung im Kühlschrank.
Bei Zimmer- und vor allem bei Sommertemperaturen stellt sich nämlich schnell ein leicht fauliger Geschmack ein, von den Fruchtfliegen mal ganz zu zu schweigen.
1
#6
2.8.16, 21:25
Ja mir tut nach Ananas auch der Mund weh. Auch nach Mango und Baumnüssen. Ich dachte immer, dieses pelzige Gefühl sei normal und liege an der Obstsorte, bis ich mal von der Allergie gelesen habe. Aber manchmal esse ich es trotzdem. Aber ich denke das liegt an irgendwelchen hitzeempfindlichen Enzymen, weil bei Dosenananas gibts keine Probleme?
2
#7
2.8.16, 22:40
Das ist keine Allergie, sondern eine Reaktion auf Bromelin, ein recht aggressives Enzym in Ananas. Es zersetzt Proteine und im Mundraum äußert sich das als Brennen bzw. pelziges Gefuehl, da die Schleimhaut angegriffen ist. Mancher ist da empfindlicher, mancher weniger.
1
#8
3.8.16, 16:08
Eine angeschnittene Ananas bewahre ich auch im Kühlschrank auf. Dabei ist noch nie was passiert. 

Manchmal schneide ich auch gleich die ganze Ananas in Würfel und bewahre sie in einer Tupperdose im Kühlschrank auf.
#9
3.8.16, 16:32
Danke Kanzlerin für die Info :)
#10
7.8.16, 15:32
Ich würde es mit der Schnittstelle, abdeckt mit Klarsichtfolie, nach oben lagern. So kann der Saft nicht entrinnen und bleibt in der Frucht...
#11
7.8.16, 20:38
Ich habe gemerkt, dass ich mit Dosenananas keine solchen Mundraum-Probleme habe, nur mit dem Bromelin frischer Ananas. Seitdem kaufe ich keine frische Ananas mehr. Hat zudem die Vorteile, dass man sich eine Menge Sauerei und Arbeit erspart, die Dosen stapelbar und immens lange haltbar sind, keinerlei Fruchtabfälle zu entsorgen sind und somit auch keine Fliegen anziehen (da die Dosen immer sofort leer gegessen und entsorgt werden). Und was sich auch erübrigt, ist, dass alle Welt an den Ständen mit ihren - selten hygienischen - Fingern auf den Früchten und dem Gemüse herumdrückt. Besonders, wenn man bedenkt, dass man gerade den Einkaufswagen geschoben hat, an dem sich wegen der leider seltenen Reinigung sehr oft Krankheitskeime befinden.
1
#12
7.8.16, 20:47
ich finde, Dosenananas schmeckt immer nach der Dose, ich kaufe nur frische
#13
7.8.16, 21:06
Nicht immer! Kommt eben auf die Marke an und ob die Dose innen beschichtet ist oder nicht ...
Abgesehen davon, dass mir Hygiene um einiges wichtiger ist als das, was bereits von allen betatscht wurde.
#14
14.8.16, 14:13
Ich finde es auch nicht gut, wenn alle beim Einkaufen die Früchte eindrücken, um zu testen, ob sie reif sind. Wenn du sie mit dem Finger eindrückst und sie wieder zurück legst geht die Frucht an der Stelle schneller kaputt bzw. schimmelt dort schneller. Oder nimmst du tatsächlich jede Frucht mit, die du so angetatscht hast? Ich glaube nicht.
Bei Ananas geht es wesentlich einfacher. Einfach an einem der innersten Blätter vorsichtig ziehen. Löst sich das Blatt ganz einfach, ist die Ananas reif. Bleibt das Blatt dran, ist sie nicht reif und man sollte sie auch nicht kaufen, da Ananas nicht wirklich nachreifen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen