Diese Pfanne geht superschnell, braucht wenig Vorbereitungszeit und ist einfach nur megalecker!

Andalusische Kartoffelpfanne "Freestyle"

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Andalusische Kartoffelpfanne - scharf (für ca. 3-4 Personen)

Hier in Andalusien habe ich es mir angewöhnt, viel zu experimentieren. Das hier kommt also jetzt nicht mit total fixen Gramm- und Zeitangaben, bitte seht es mir nach!

Doch es ist soo lecker, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte:

Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Tomaten
  • 4 - 6 große Kartoffeln
  • 1 große Handvoll Pizzakäse (gestiftelt)
  • 2 - 4 EL gutes Olivenöl
  • 400 g Rindfleisch in Scheiben
  • Salz, Pfeffer, Pir-Pir (getrocknete Chilischoten, wie Cayena, aber bitte nicht das Pulver nehmen!)

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in ca. 1 - 2 cm große Würfel schneiden, Paprika ebenfalls putzen und in Streifen schneiden, genauso wie die Tomaten.
  2. Rindfleisch in Streifen schneiden.
  3. Pir-Pir in kleine Stücke zerteilen (2-3mm).
  4. Olivenöl in der Pfanne heiß machen, Fleisch dazugeben, Pir-Pir, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe vor sich hin brodeln lassen. 
  5. Kartoffeln und die restlichen Zutaten bis auf den Pizzakäse hinzufügen.
  6. Weitere 10 Minuten köcheln lassen, Pizzakäse unterrühren.
  7. Jetzt wird das Ganze etwas sämiger und ihr könnt noch mit Pfeffer, Chili, Rosmarin abschmecken.
  8. Wer mag, packt von vornherein auch klein gehackte Knoblauchzehen mit hinein.

Diese Pfanne geht superschnell, braucht wenig Vorbereitungszeit und ist einfach nur megalecker!

Ich freu mich auf eure Kommentare und schicke euch mit diesem Rezept etwas andalusische Sonne nach Deutschland.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


1
#1
1.9.16, 00:41
Das höhrt sich sooooo  gut an hmmmmmm👍
2
#2 jinx
1.9.16, 09:25
Hmmmmm das gibt es heute Abend! Danke fürs Rezept, solche Gerichte mag ich sehr.
1
#3
1.9.16, 09:29
Klingt wirklich sehr einfache und doch verlockend.
 Danke nach Andalusien.
 ( Wir kommen in 3 Wochen )...
#4
1.9.16, 11:20
@hexe: Wo geht's denn hin? 
Viel Vergnügen, da könnt Ihr ja mit dem Rezept Euch schon mal einstimmen. :-)
1
#5
1.9.16, 12:32
Lecker! :)

Danke!
#6
1.9.16, 16:46
@Carstenweißes

Erst eine Woche Rundreise Ronda, Sevilla, Cordoba , Granada und dann eine Woche in Sayalonga relaxen.
#7
1.9.16, 20:26
Hört sich lecker an das Rezept und ist zum Nachkochen gespeichert.

Hexe, deine Rundreise hört sich gut an. Dort war ich auch schon überall, nur Sayalonga kenne ich nicht, da bin ich wohl dran vorbeigefahren, als ich in Malaga war und Richtung Almeria fuhr.
1
#8
1.9.16, 23:25
@hexe: Wenn du nach Córdoba kommst... unbedingt Salmorejo probieren!!!
Diese Kartoffelpfanne kannte ich noch nicht. Hört sich aber superlecker an!
1
#9
2.9.16, 06:20
Diese Kartoffelpfanne hört sich für mich total lecker an und scheint auch einfach zuzubereiten sein.
Dein Rezept werde ich bald nachkochen, einfach etwas weniger scharf 😄
1
#10
2.9.16, 14:06
Schon abgespeichert, wird bei Gelegenheit nachgekocht, Danke
1
#11
4.9.16, 19:48
Ich habs getan und deine andalusische Kartoffelpfanne nachgekocht.

Das Essen war meeega lecker 😋

Als Fleisch habe ich Rindfleischschnitzel à la Minute in Streifen geschnitten und erst ganz am Schluss scharf angebraten und der fertigen Kartoffelpfanne beigegeben.

Das gabs bestimmt nicht zum letzten Mal!
1
#12
5.9.16, 11:35
@bollina: Wow, das hört sich auch echt klasse an, werde ich so herum auch mal ausprobieren! Das Ganze lässt sich vielfältigst abwandeln: Brokkoli statt Paprika macht's weicher und auch eleganter, dazu Schweinefilet-Streifen rein und schon ist's tauglich für Feiertage usw.

Mal schauen, was da noch so alles entsteht ;-)
#13
5.9.16, 14:01
@Carstenweißes: 
Das habe ich mir auch gedacht, dass man dieses Gericht mit vielen verschiedenen Gemüsen zubereiten kann.
Ich könnte mir auch gut Zuchetti oder grüne Bohnen darin vorstellen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen