Angebranntes problemlos entfernen mit Orangensaft.

Angebranntes problemlos weg, dank ORANGENSAFT!

Voriger TippNächster Tipp

Wenn ihr mal wieder was im oder in der Pfanne angbrannt habt (wie ich neulich beim Pudding machen...) und nicht wie blöde schrubben möchtet, dann probiert mal folgendes:

Das verkrustete  im  Küchengeschirr leicht mit Orangensaft bedecken und eine Stunde oder mehr einweichen lassen.

Nun müsste sich die schwarze Kruste problemlos mit z.B. einem Löffel entfernen lassen.

Bei evtl. Resten einfach den Vorgang wiederholen.

Und wenn's nichtt geholfen hat, dann auf die konventionellen Mittel zurückgreifen: Backpulver & Stahlschwamm und, für die härteren Fälle, Drahtbürstenaufsatz auf die Bohrmaschine.

PS: Schwesterchen sagt, dass das gleiche auch mit Tomatensaft funktionieren sollte, von wegen der Fruchtsäure im Getränk und so...

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

15 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Ähnliche Tipps

Angebranntes mit Teigschaber lösen

Angebranntes mit Teigschaber lösen

9 8
Angebranntes im Kochtopf mit Salz und Sprudel entfernen

Angebranntes im Kochtopf mit Salz und Sprudel entfernen

5 2

Exotische Erfrischung: Chai-Orangen-Buttermilch

23 18
Fruchtiger Orangenpudding aus dem Schnellkochtopf

Fruchtiger Orangenpudding aus dem Schnellkochtopf

12 7

Drunken Tee-Huhn-Pfanne "Saigon"

4 5

Hähnchen Martinique

14 10
Kokos-Orangensaft

Kokos-Orangensaft

15 4
Sommergetränk-Apfel-Orangensaft

Sommergetränk-Apfel-Orangensaft

161 7

Kostenloser Newsletter