Angelköder mit Zucker für mehr Bisse

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Was kleine Kinder lieben mögen Fische auch: Zucker!

Falls der Angelhaken mal wieder leer geblieben ist probiert einmal euren Köder in aufgelöstem Zucker, Cola, Apfelsaft etc. zu tränken.

Auch einem Köderteig kann man einen Schuss Cola dazugeben. Zucker ist für Fische ein Attraktor und animiert daher eher zum Biss als ohne.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Blackpearl
21.11.10, 14:07
Das kenne ich. Mein Junior nimmt gerne Maoam und meint, damit hat er einfach mehr Biss. Auch gut ist Hühnerfutter mit diesem Vanillearoma.
Ich glaube aber, du wirst hier nicht sehr viele Angler ansprechen.
#2 Pumukel77
22.11.10, 20:32
Werd das mal meinem Meister Eder sagen, der angelt gern, aber selten mit Erfolg, dann muß ich wieder den Kät´n Iglo bemühen...
#3 Lederstrumpf
22.11.10, 21:30
Bin selbst begeisterter Angler (Blackpearl hat nicht ganz recht) aber mit Zucker müßte ich's mal probieren. Auf alle Fälle, das mit dem Vanillegeschmack stmmt.
#4 farbenpeter
25.11.10, 20:26
Als ich noch geangelt habe, habe ich einen feinen Grießteig mit Vanillezucker, Zucker und Anis gekocht. Ich musste immer eine große Menge kochen, dal am nächsten Tag nur noch ein kleiner Klumpen übrig sein würde. Der Teig hat auch bei meiner Frau und unseren Kindern gut gewirkt. Die Fische haben auch gut gebissen.
#5 Theki
26.11.10, 12:41
@farbenpeter: Wie jetzt, hat Deine Frau an DEINEM Köder angebissen?
#6 farbenpeter
30.11.10, 15:30
Natürlich haben Frau und Kinder meinen Teig gegessen, waren doch nur gute Sachen drin. Ich musste immer kämpfen um noch genug zum Angeln zu haben.
Auch am Wasser hab ich mir meinen Teig verstecken müssen, so gut war der. Auch den Fischen hat er geschmeckt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen