Anisbögen: Dieses sehr leckere Rezept nach Omas Art, darf zur Weihnachtszeit nicht fehlen! Schnell nachmachen!
2

Anisbögen nach Omas Rezept

Voriger Tipp Nächster Tipp
22×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Anisbögen: Dieses Rezept nach Omas Art darf zur Weihnachtszeit nicht fehlen!

Zutaten

Teig:

  • 4 Eier
  • 200 g (20 dag) Zucker (am besten Staubzucker/Puderzucker)
  • 200 g (20 dag) Mehl

Zum Bestreuen:

  • Anis

Zubereitung

  1. Eier, Mehl und Zucker, mit dem Mixer verrühren und darauf achten, dass es ein glatter Teig wird. Danach das Backrohr auf ca. 180 Grad vorheizen.
  2. Das Blech vorher mit Butter oder Margarine bestreichen, dass die Anisbögen danach sich leichter vom Blech lösen lassen (kein Backpapier verwenden, da man sie nicht so gut runtergelöst bekommt).
  3. Den Teig mit einem Teelöffel aus der Rührschüssel entnehmen und kleine Häufchen in etwas größeren Abständen auf das Blech setzen (da sie etwas aufgehen).
  4. Anis darüber streuen und in das Backrohr geben für ca. 5 Minuten (variiert, je nach dem wie alt das Backrohr ist, sie sollten jedoch nicht zu dunkel sein, da diese sonst zu brechen beginnen und nicht vom Blech gehen).
  5. Nach dem man das Blech aus dem Rohr geholt hat, sollte man die Bögen mit einem Tafelmesser oder einer Teigkarte von dem Blech lösen und unter einem Tellerrand drehen (siehe Bild).

Nach dem man das Blech aus dem Rohr geholt hat, sollte man die Bögen mit einem Tafelmesser oder einer Teigkarte von dem Blech lösen und unter einem Tellerrand drehen.

Ich hoffe ihr könnt dieser Anleitung folgen und ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren 🤗

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare

#1
11.12.19, 12:58
Da kommen Erinnerungen hoch. Danke! 😀
#2
11.12.19, 21:14
Das Rezept hab ich schon ewig gesucht danke
#3
11.12.19, 22:11
das Rezept lässt sich super halbieren oder sogar vierteln, wenn man nur eine kleine Menge machen möchte (Eigenbedarf) - gefällt mir super  :o) 
#4
14.12.19, 10:13
Deine Anisbögen habe ich heute gebacken. Ein Rezept, ganz nach meinem Geschmack. Danke für das Einstellen. Mit dem Drehen unter dem Tellerrand kam ich nicht klar, bzw. habe ich anscheinend nicht kapiert🙈. Ich hab dann einfach die Ränder mit der Hand etwas zusammengedrückt, so, dass ein kleiner Hohlraum blieb. 😉

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Heiltee-ABC: Teesorten von Anis bis Zitronengras

Heiltee-ABC: Teesorten von Anis bis Zitronengras

27 8
Naturmedizin aus der Gewürz- und Gemüseabteilung

Naturmedizin aus der Gewürz- und Gemüseabteilung

22 13
Gebäck: "abgebrochene Anis-Stumpen"

Gebäck: "abgebrochene Anis-Stumpen"

7 5
Anis hilft bei Husten und Darmbeschwerden

Anis hilft bei Husten und Darmbeschwerden

3 0
Blitzschnelles Kaffee-/Teegebäck: Zwieback mit Kokos, Anis oder Zimt

Blitzschnelles Kaffee-/Teegebäck: Zwieback mit Kokos, A…

14 30
Knuspermüsli aus dem Brotbackautomat

Knuspermüsli aus dem Brotbackautomat

7 10

Braune Kuchen - Echt norddeutsches Weihnachtsgebäck

10 22
Orangen- und Zitonenaroma zum Kochen und Backen

Orangen- und Zitonenaroma zum Kochen und Backen

10 5

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti