Apfel-Birnen-Saft ohne Zucker

Den Saft auskühlen lassen und in Flaschen abfüllen oder gleich warm bei einer Fernsehserie genießen!
3

Im Herbst fällt das Obst nur so von den Bäumen und mit ein paar "geretteten" Birnen und Äpfeln kann man sich selbst zu Hause ganz einfach einen leckeren Saft zubereiten. 

Zutaten

  • 4 Birnen und 4 Äpfel (gibt es im Herbst überall gratis auf Bäumen und am Boden) 
  • Wasser
  • Nelken
  • Honig

Zubereitung

  1. Birnen und Äpfel ordentlich waschen und schälen. In Hälften schneiden und in einen großen geben.
  2. Mit Wasser auffüllen, sodass die Birnen und Äpfel gut bedeckt sind. 
  3. Ein paar Nelken hinzugeben und mit einem Deckel bei niedriger Hitze so lange köcheln lassen, bis das Obst schon fast zu Brei zerfällt. 
  4. Mit einem Sieb oder einem Geschirrtuch die Flüssigkeit von den Obstresten absieben und gleich mit etwas Honig abschmecken.
  5. Auskühlen lassen und in Flaschen abfüllen oder gleich warm bei einer Fernsehserie genießen!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Tomatensaft? Viel günstiger!
Nächstes Rezept
Zitronen-Honig-Ingwer-Shot
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Alkoholfreie Bowle aus Saft für Kinder
12 5
KibaCoke: Cola mit Kirsch-Bananen-Saft
30 17
Saft vom Braten einfach ohne Fett aus Bratschlauch
7 0
3 Kommentare

Rezept online aufrufen