Apfel-Porree-Salat

Apfel-Porree-Salat

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Die ersten sonnigen Tage hatten wir ja bereits, sodass ich vor Kurzem schon das erste Mal den Grill rausgeholt hab. Zu diesem Anlass gab es dann den oben genannten Salat als Beilage. Geschmacklich ist es mal was anderes zu den sonst üblichen Kartoffel-, Nudel-, Schicht- und Wie-sie-alle-heißen-Salaten.

Zutaten

(Für ca. 4 Personen)

  • 1 Stange Porree
  • 1 große Schlangengurke
  • 3-4 Äpfel, je nach Größe (ich bevorzuge die Sorte Gala, saure Äpfel sind nicht geeignet)
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1/2 - 1 Glas Miracel Whip

Zubereitung

Selbstverständlich wird das frische Gemüse vor Zubereitung gewaschen. Ich persönlich schäle die Gurke vorher, die Apfelschale lasse ich allerdings dran.

  1. Die Gurke wird einmal der Länge nach aufgeschnitten, die zwei Hälften werden jeweils noch mal der Länge nach aufgeschnitten um daraus dann kleine, schmale Stücke zu schneiden und diese in eine Schüssel zu legen.
  2. Der Porree wird in dünne Ringe geschnitten und zu den Gurken getan.
  3. Die Äpfel werden so vorbereitet, dass sie in Würfel geschnitten werden können, und kommen dann ebenfalls in die Schüssel.
  4. Jetzt wird der Mais noch abgegossen und mit den anderen Zutaten vermischt.
  5. Zum Schluss kommt dann Miracel Whip rüber. Bei der Menge müsst ihr euch vortasten, Geschmäcker sind ja verschieden. Ein halbes Glas sollte es sicher sein, wem das dann nicht genug ist, macht eben mehr rein.
  6. Dann wird alles gut vermischt und kann serviert werden. Je länger der Salat steht, desto intensiver wird der Porree-Geschmack.

Ein Tipp am Rande: Wer Porree zwar mag, aber eben nicht allzu viel davon, kann auch nur eine halbe Stange Porree nehmen oder eben zwei Schlangengurken statt nur einer.

Von
Eingestellt am

58 Kommentare


6
#1
13.3.15, 21:24
Oh, das wird dem Zumselchen sehr gut schmecken! Mille grazie!
5
#2
13.3.15, 21:37
Ist gespeichert und wird beim nächsten Grillen ausprobiert.
5
#3
13.3.15, 21:39
Hmm lecker :)
2
#4
13.3.15, 21:48
Wichtig ist, dass ich von einer großen Porreestange ausgegangen bin... Also nicht so ein dünner Lauch :)

Berichtet, wie es euch geschmeckt hat!
3
#5
13.3.15, 21:49
das werde ich in den nächste n Tagen ausprobieren,es liest sich sehr gut,ich würde noch Gewürzgurke mit verwenden.
1
#6 Upsi
13.3.15, 21:55
Mal was anderes, statt Mais werd ich frische Pilze nehmen, Mais mag ich nicht. Danke fürs Rezept.
4
#7
13.3.15, 21:59
Gewürzgurken passen meiner Meinung nach überhaupt nicht da rein. So rein geschmacklich. Das Ganze soll ja durchaus fruchtig schmecken. Die Gurken würden das Ganze zu sauer machen, denk ich.

Aber ich bin gespannt auf das Ergebnis :)
3
#8
13.3.15, 22:04
also ich weiß das es lecker ist!

am besten ist es wenn ihr noch ein wenig Zucker mit Wasser aufkocht, etwas Zitrone rein gießt.
das wird über die Äpfel und Lauch geschüttet und etwa 30 min so stehen lassen.
dann alles ab schütten und wie oben weiterverarbeiten.
#9
13.3.15, 22:05
Wird das dann nicht sehr weich?
6
#10 xldeluxe
13.3.15, 22:10
Der Salat ist super lecker und erfrischend und ich kenne ihn zusätzlich mit 2 Gläsern Selleriestreifen. Eigentlich mag ich Selleriesalat aus Gläsern nicht, aber im Zusammenhang mit dem Apfel-Porree-Salat ist es ein unglaubliches Geschmackserlebnis.

Aber auch ohne ein toller Salat.

Mais würde ich lieber durch Erbsen als durch Pilze ersetzen, wenn aus genannten Gründen nötig.
5
#11
13.3.15, 22:23
Das sieht super lecker aus. :-)
5
#12
14.3.15, 05:50
Das hört sich sehr lecker an. Danke für das Rezept!

Porree liegt schon im Kühlschrank bereit, denn eigentlich wollte ich heute einen Schichtsalat machen. Jetzt schwenke ich um und sabbere jetzt schon ein bisschen (man beachte die Uhrzeit :-) ).

Den Tipp von xldeluxe werde ich nachmachen: Statt Mais Erbsen und noch ein Glas Selleriestreifen aus dem Glas (den ich pur auch nicht mag, aber im Schichtsalat schon).

Allen einen schönen Samstag!
5
#13
14.3.15, 09:21
@igel9:

Wenn Du den Salat um die Uhrzeit nach Deinem Kommentar zubereitet hast, ist er gut durchgezogen und für Dich ist ja fast schon Mittag: Guten Appetit.
Ist schon seltsam mit Sellerie:
Den mag ich auch überhaupt nicht, aber als Salatzugabe würde er fehlen.
4
#14
14.3.15, 16:03
Das hört sich sooo lecker an, wird direkt nachgemacht!
Danke für das schöne Rezept.
4
#15
14.3.15, 18:44
DANKE für das Rezept!
Aber warum grillst du erst jetzt??? Grillen kann man (fast) täglich und das ganze Jahr ;) (Erst gestern hat mein holder Göga die offene Feuerstelle zur Herstellung unseres Mittagessens genutzt)
5
#16 lady9885
14.3.15, 19:04
lecker!!
Ich werde Mais und Erbsen beimischen.
5
#17 xldeluxe
14.3.15, 20:47
@Alesig-rel:

Huch: Wie schön. Du bist wieder da.

Alesig-reloaded !

Tolle Idee und 1000x besser als ein neuer Name, hinter dem sich so manch altbekanntes Mitglied verbirgt :)
1
#18
14.3.15, 21:14
@ Alesig

In einem Garten bin ich auch durchaus für's Wintergrillen, dann am besten mit Glühwein ;).

Aber ich mag es halt doch lieber, wenn ich dabei dann das Essen auch gemütlich draußen an einem Tisch zu mir nehmen kann. Ich hab nur einen Balkon, da ist das dann eher nur bei wärmerem Wetter möglich.
5
#19 xldeluxe
14.3.15, 21:26
Ich gehöre zu den wenigen Menschen, die nicht gerne grillen:

Alles in den Garten tragen, vor Fliegen und Wespen schützen, irgendwie ist auch nie genug Platz rund um den Grill, später noch Salate heraus tragen, da sie ja nicht lange in der Sonne stehen sollten, kühle Getränke holen, also wieder ins Haus, endlich essen und dann schmeckt mir alles gleich, wenn es vom Grill kommt, obwohl ich sehr auf Abwechslung achte. Am Grillen gefallen mir die Salate, die Gemüsespieße und das Knoblauchbrot.

Kurz gesagt: Ich bin nicht born to grill :--)

Mein Mann könnte von Mai bis Oktober täglich grillen - für mich ist das nichts.
1
#20
14.3.15, 21:35
Die Gisela
ist wieder da! :-)
3
#21 xldeluxe
14.3.15, 22:02
@zumselchen:

Oh la la: Ihr kennt Euch :--))
#22 Upsi
14.3.15, 22:04
Alesig-rel: schön das du wieder da bist. Freut mich sehr.
8
#23
14.3.15, 22:06
xldeluxe: ich denke mal eher, das zumselchen hat einfach alesig rückwärts gelesen haha
#24
14.3.15, 22:07
@Penny1904: meintest du meinem beitrag?
wenn ja:
natürlich sollte der Sud noch etwas abkühlen, also vor den schnippeln machen ;)
1
#25
14.3.15, 22:08
xldeluxe: Das kann man so nicht sagen. Reiner Wiedererkennungseffekt. :-)
2
#26 xldeluxe
14.3.15, 22:15
@zumselchen:

Aha Du Schlauberger :--)
6
#27 xldeluxe
14.3.15, 22:16
@glucke1980:

Kam ich nicht drauf: Mea culpa

Suchst Du Arbeit? Bewerbe Dich bei C.S.I. ;--)
1
#28
14.3.15, 22:19
xldeluxe: Jetzt haste wieder was gelernt, gell Exuledlx? ;;-))
10
#29
14.3.15, 22:21
xldeluxe: haha geht nicht ich arbeite schon bei der CIA

ich bin gerade damit beschäftigt den Geheimcode von
exuledlx zu knacken :D
danach kommt nehclesmuz dran
6
#30 xldeluxe
14.3.15, 22:36
@zumselchen:

Hört sich aber nicht sexy an, nehclesmuz ;--)
5
#31
14.3.15, 22:42
xldeluxe: hm das stimmt, hört sich so ähnlich an wie necklace (Halskette) und hinten noch das muz?

ahaaaaa jetzt hab ich es, auf Tschechisch heißt ja muž (Mann)
er/sie /es soll also einen Mann mit einer Halskette ............



ALso zumselchen:
sie haben das recht zu schweigen. sie haben das recht auf einen anwalt. wenn sie sich keinen anwalt leisten können, kann ihnen einer gestellt werden. alles, was sie ab jetzt sagen, kann gegen sie verwendet werden."

:)))))))
4
#32 xldeluxe
14.3.15, 22:53
Ein Mann mit Halskette war ja in den 80ern sehr beliebt unter den Möchtegern Tom Sellecks Magnums und es gibt auch heute noch vereinzelte Goldkettchenexemplare außerhalb des Rotlichtmilieus - alles eine Frage des guten Geschmacks halt und jeder wie er mag

Meinst Du, dass das Zumsel............. hm..also darüber habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht.....mal sehen was Du so heraus findest :--)
6
#33
14.3.15, 22:56
xldeluxe: also naja, als CIA Agent geht man natürlich immer vom schlimmsten aus. :-)))
Die Ermittlungen laufen ... ;)
#34
15.3.15, 08:52
@gluckchen: Nennt mich einfach "Magnum". ;-)
2
#35
15.3.15, 09:41
ich grille auch nicht so gerne,ich esse kein Fleisch und mir ist der Aufwand zu hoch. Mich stören ebenfalls die Wespen und ständig schauen zu müssen,ob sich so ein Tierchen auf mein Essen gesetzt hat -nö,da esse ich lieber drinnen und gehe danach raus.
Der Salat wird aber in den nächsten Tagenausprobiert und ich werde die Gewürzgurke doch lieber weg lassen.
2
#36 xldeluxe
15.3.15, 09:51
@Sternenleuchten:

...sag ich doch! :--)
3
#37
15.3.15, 09:56
Den Salat gab es gestern zum Abendessen. Er war lecker und ist endlich eine Variante ohne Ananas (Ich liebe ja Ananas :-) ).

Kann ich gerne weiterempfehlen.
#38
15.3.15, 12:45
Ich kenne diesen als Schichtsalat noch zusätzlich mit Sellerie aus dem Glas, gekochten Eiern und Ananas ;-)
Sehr lecker und Suchtgefahr!
1
#39
15.3.15, 14:22
@Zimtbaerli: Das stimmt - dieses Rezept erinnert sehr an den Schichtsalat. In den geben wir aber immer noch eine Lage gekochten Schinken hinein. Und: Man darf ihn nicht umrühren! Sonst sind es ja keine Schichten mehr.
Dieses vereinfachte Rezept spricht mich aber auch sehr an.
7
#40
15.3.15, 14:45
Ich liebe es ja zu grillen. Hab allerdings das Problem, dass ich mich schon beim Warten aufs Fleisch so mit Brot/ Baguette und Dipps vollfress, dass ich dann eigentlich auch schon satt bin :D
4
#41 xldeluxe
16.3.15, 01:21
@Penny1904:

haha ganz genau: Grillfleisch wird sowieso überbewertet: Die Beilagen machen es aus!
1
#42
16.3.15, 01:45
Wir haben leider noch nicht gegrillt in diesem Jahr.Was aber nicht daran lag, dass ich nicht gerne grille- ich LIEBE ES- sondern daran, dass mein Uralt-Grill zusammengebrochen ist. :-(((((((
Aber immerhin kurz vor dem Sperrmüll und nicht wie üblich einen Tag, nachdem der Müll abgeholt wurde. :-))))))
ABER ich habe eine sehr schöne Metalltonne, die ich nun zu einem coolen Grill umgebaut habe.
Und wenn wir das erste mal "die Tonne anwerfen", kommt dieser Salat auf den Tisch.
Ich backe dazu immer verschiedene Baguettes.Ganz einfache, die sind besonders für die verschiedenen Buttersorten klasse.Dann welche mit Kräutern, mit Zwiebeln und auch ein paar, die etwas kleiner sind als normale Brötchen.Die fülle ich mit unterschiedlichen Sachen, schmeckt total lecker, wenn man sie kurz auf dem Grill hatte.Meine Nachbarin hat beim letzten mal gesagt, dafür würde sie sogar das Fleisch liegen lassen.Beilagen und Baguettes- da könnte ich mich reinsetzen.
Ich bereite ja schon immer eine Menge vor, wenn wir grillen, aber EINMAL möchte ich so richtig aufwändig grillen, da gibt es ja Rezepte, die in eine Sterneküche gehören könnten.
Aber damit würde ich wohl bei meinen Männern, diesen fleischfressenden Pflanzen, kein Bein auf die Erde kriegen. ;-)
2
#43 xldeluxe
16.3.15, 08:28
@Putzwutz:

Wenn Du Dir den Traum vom Grillen Deluxe erfüllst, ruf mich an:

Ich steuere jede Menge Köstlichkeiten dazu !

So ab 18 Grad glüht bei uns und rundum in den Nachbarsgärten der Grill auf Teufel komm raus und Bratwürsten und Bauchfleisch werden immer von irgend einem Nachbarn auf geheimen Wegen von wahnsinnig tollen Bauern in Mengen erworben und verteilt.

Wenn es um die Männer ginge, bräuchte es weder Salate, feine Sößchen noch Gemüse oder Fisch:

Hauptsache Wurst, Senf und Brot - und da reicht auch Fertigbaguette aus dem Discounter :)
2
#44
16.3.15, 13:40
@xldeluxe
Mit Wurst und Senf hast du absolut recht.
Beim Baguette wünsche ich mir manchmal, es wäre hier auch so.
Leider habe ich die Jungs mit der ewigen Backerei so verwöhnt, dass sie dann lange Zähne machen.
Aber ich habe mir geschworen- der nächste, der bei 30 °C auf meine frisch gebackenen Baguette besteht, wird zum Teig kneten in die heiße Küche abkommandiert.
Mein Daumensattelgelenk muss operiert werden, und wenn ich es mir recht überlege, ist die Grillsaison dafür doch optimal. ;-)
Hach, ich sehe mich schon da stehen, mit einem kühlen Getränk in der Hand und der schwitzenden und knetenden Bande gnadenlos Anweisungen geben...
3
#45 xldeluxe
16.3.15, 16:51
Das ist der beste Zeitpunkt, die Hand endlich auskurieren bzw. behandeln zu lassen und wenn Deine Männer einen langen Sommer lang verzichten mussten, haben sie sich vielleicht an die 39-Cent-knoblauch- oder Kräuterbaguettes aus dem Frost gewöhnt :--) Also knusperig sind sie und warm durchaus genießbar. Man kann sie ja noch mit etwas mehr Butter und Kräutern aufrüschen....
3
#46
16.3.15, 19:48
@xldeluxe: #17 DANKE!
Ihr habt mir halt gefehlt ;)))
Und da der alte Name nicht geht, war es so für mich die beste Lösung.

Ich bin halt, wer ich bin! Durch einen anderen Namen werde ich nicht netter, lieber, besser (oder schlanker ;((( ).

Ich freue mich auf alles was kommt, so wie dieses tolle Rezept:)
#47
16.3.15, 19:50
@Penny1904: #18 Kann ich sehr gut verstehen.

Wir machen es im Winter aber auch so, dass wir uns in den Garten stellen, ganz dick eingehüllt (fast bewegungsunfähig) und geniessen unsere Wurst im Knusperbrötchen....
#48
16.3.15, 19:53
@zumselchen: #20 &#22 Upsi DANKE!

Ich wische mir tatsächlich ein kl. Tränchen aus dem Augenwinkel, es ist wohl gerade etwas Staub in der Luft.
Ich freue mich!
1
#49
16.3.15, 19:54
@glucke1980: Es sind halt nur kluge Frauen hier!!!
1
#50
16.3.15, 20:00
Alesig-rel: :-)) schön, dass du wieder da bist!
2
#51
16.3.15, 20:03
@Putzwutz: Überlege es dir gut, denn so ein Gipsverband oder ein Schiene sind im Sommer eine "örtlich begrenzte Minisauna"! Und dann mit einer Stricknadel an der frischen Wunde herumkratzen, ist nicht ganz so toll ;)
Vielleicht versuchst du es erst mit der Mitleidsmasche, weil dir der Daumen doch bestimmt dolle Schmerzen macht, Du musst es halt nur sagen ;)
Und die Idee von der Mithilfe finde ich Klasse, denn dann sieht "Mann" einmal, wieviel Arbeit für einen kurzen Genuss nötig ist.
1
#52
16.3.15, 20:11
@glucke1980: DANKE du Heissklebepistolendomtöse ;))
1
#53 Klick
16.3.15, 20:17
@Upsi: du bleibst, i beschütz dich schon.
3
#54
16.3.15, 20:19
Alesig-rel: Was??? hahahahaaha meine Heißklebepistole muss nicht gebändigt werden, sie ist sehr zahm :-))))
#55
16.3.15, 20:46
@glucke1980: Ja, jetzt......
1
#56 xldeluxe
16.3.15, 21:22
@Alesig-rel #47:

Ja klar: Knuperbrötchen!!!

Ist halt gefroren!
2
#57
17.3.15, 14:38
Gestern gemacht-- sehr lecker...!!!
2
#58
18.3.15, 14:20
Mmhh...... hat uns sehr gut geschmeckt!!

Hab den Salat abends vorher zubereitet (mit nem kleinen Glas Selleriesalat)
und heute am 2. Tag danach ist er immernoch knackig.... und der Porree schmeckt nicht stärker hervor.

Alle Daumen hoch.....;-)
Wird es bei uns im Sommer sicher öfter auf der Terrasse geben.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen