Apfelessig hebt den Kreislauf und erfrischt zugleich

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Esslöffel Apfelessig in ein Glas Wasser geben und runter damit.

Ich gebe zu am Anfang ist es wirklich gewöhnungsbedürftig, aber nach 2-3 mal schmeckt es echt super.

Ich trinke je morgens und abends ein Glas.

Ein Glas Wasser mit Apfelessig bringt mich morgens eher in Schwung als eine Tasse Kaffee, auch bei starker Hitze bringt es meinen Kreislauf wieder auf Touren.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 Reikiany
22.7.07, 23:40
suuuuuper, kann ich auch nur empfehlen -schließlich hat man sich auch mal an den Kaffeegeschmack gewöhnt...
#2
23.7.07, 07:40
Und wenn das dann mit dem Essig durch ist, kann man auch einfach beides kombinieren: Kafeeessig - geiles Wort!
1
#3 Romy
23.7.07, 09:15
Schmeckt sehr erfrischend, je nach Mischung fast wie Apfelsaft, ich trinke das immer wieder gern.
1
#4 Jupp
23.7.07, 12:26
Zur Geschmacksverbesserung kann man ja ein bisschen Honig zugeben und mit Wasser auffüllen. Erfrischt auch und ist für empfindlcihere Naturen nicht ganz so hart zu verdauen :-)
1
#5 Ria
24.7.07, 13:40
Ich kenne das mit dem Apfelessig nur um damit abzunehmen. Man hat eine bessere Verdauung und weniger Hunger! Hat bei mir nur noch nicht richtig geklappt!
1
#6 regen
24.7.07, 15:54
Ich trinke den Apfelessig mit einem Glas lauwarmen Wasser und 1 Teel. Honig. So schmeckt es besser.
1
#7 Angelika
26.7.07, 09:54
mache ich seit Jahren.Apfelessig ist wirklich super.
2
#8 frauke
26.7.07, 22:38
das bringt den kreislauf in schwung und schmeckt einfach prima!
1
#9
7.5.10, 21:57
Ich spüle meine Haare nach dem Waschen mit 2 Glas Apfelessig u. bekomme so
einen schönen Glanz im Haar.

Danke für den Tipp !
#10 Lia
18.8.10, 19:11
Ui, ich dachte die Haare speichern den Geruch dann so crass...na, vielleicht versuch ichs doch mal^^
#11
7.1.13, 23:43
Achtet bei dieser Kur auf eure Zähne. Das greift den zahnschmelz an und ihr solltet euch nach dem "Genuss" niemals sofort die Zähne putzen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen