Apfelmus selber machen mal anders

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte gerade ein paar Äpfel über. Nachdem der ganze Tag mit Apfelsaft kochen, Apfelkuchen und Pflaumenkuchen backen ausgefüllt war hatte ich keine Lust jetzt noch irgend was besonderes mit den restlichen Äpfeln zu veranstalten, aber normales Apfelmus haben wir noch im Tiefkühler. Also habe ich etwas Wasser in einen Topf gepackt, Äpfel und Zimtstange hinzu, bis dahin alles normal. Da ich im Moment auf dem indischen Trip bin habe ich noch Anis und Kardamon hinzu gepackt, gekocht wie Apfelmus, Zucker hinzu- fertig. Schmeckt ganz anders als normales Apfelmus, aber suuuuuper lecker, finde ich zumindest.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1
5.8.11, 07:27
Das schmeckt bestimmt. Bin Apfelmusfan und werde es ausprobieren.
#2
5.8.11, 08:04
Hört sich lecker an!
#3
5.8.11, 08:42
Definitiv lecker. Ich nehme manchmal auch Lebkuchengewürz. Passt gut.
#4
5.8.11, 08:55
... oh mann, und ich hab grad keine Äpfel zur Hand. Hätte ich jetzt sowas von Appetit drauf.
#5
5.8.11, 10:22
Oh Mann, und meine alte Nachbarin hat den Baum fällen lassen. Da durfte ich Wannenweise die Äpfel mit nach Hause nehmen. Schade, dass dein Rezept hätte ich gerne mal ausprobiert. Das liest so schön weihnachtlich.

Mal sehen, wo ich jetzt ein paar Äpfel herkriege.
#6
5.8.11, 10:31
@Eifelgold: Das tut mir sehr leid für Dich. Habe selber zwei große Äpfelbäume im Garten. Die eine Sorte ist nicht lagerfähig, die andere Schmeckt nicht. Wir bringen sie dann immer ein paar Orte weiter zum Entsaften. Nachbarn haben mir auch schon Äpfel angeboten. Carriative Einrichtungen nehmen keine an, Weil sie keinen Zeit haben diese zu verarbeiten,oder sie haben keinen Platz sie zu lagern, würde gerne welche abgeben.
Apfelmus haben sich meine Leute auch schon über gegessen-
Werde auf jeden Fall diese Varianta mal probieren.
Danke für den Tip Levana
#7
5.8.11, 10:32
@Eifelgold: Das tut mir sehr leid für Dich. Habe selber zwei große Äpfelbäume im Garten. Die eine Sorte ist nicht lagerfähig, die andere Schmeckt nicht. Wir bringen sie dann immer ein paar Orte weiter zum Entsaften. Nachbarn haben mir auch schon Äpfel angeboten. Carriative Einrichtungen nehmen keine an, Weil sie keinen Zeit haben diese zu verarbeiten,oder sie haben keinen Platz sie zu lagern, würde gerne welche abgeben.
Apfelmus haben sich meine Leute auch schon über gegessen-
Werde auf jeden Fall diese Varianta mal probieren.
Danke für den Tip Levana
-1
#8 erselbst
5.8.11, 11:32
apfelmus ist wie orgasmus---man kann nie genug davon haben!!
#9
5.8.11, 14:15
Hört sich interessant an, wird probiert! Sehr gut passt auch der Geschmack von frischer, gehackter Weinraute zum Apfelmus. Wer die im Garten hat, sollte es mal ausprobieren.
#10
5.8.11, 19:34
ein Drittel der Äpfel durch Aprikosen ersetzen ... sehr lecker
#11
5.8.11, 20:52
@erselbst: Tyisch fr Dich,lach
1
#12
7.8.11, 06:15
@lorelei: Guten Morgen, wir haben vor ein paar Jahren einen Apfelbaum geschenkt bekommen, die Äpfel sind leider auch nicht lagerfähig. Und so wirklich Apfelmusfans sind wir auch nicht (mehr). Apfelpfannkuchen, Apfelreis, Apfelsuppe, Apfelkuchen in sämtlichen Variationen... Ich friere also die Apfelspalten ein und kann dann entsprechend backen. Aber "indisch" ist mal was anderes, ich werde das mal probieren! Schönen Sonntag wünscht Hellalein
#13
7.8.11, 08:54
Bin großer Anisfan und mache das Apfelmus (und nicht nur das...)deshalb auch gern mit Anis etc. Klasse schmeckt es, wenn ihr dann noch etwas Ingwer - am besten frisch geriebenen, sonst gemahlenen - dran gebt!
#14
8.8.11, 19:10
@Hellalein: Vielen vielen Dank für den netten Tip. Werde ich mal ausprobieren.Bekommst von mir dafür Daumen hoch.
Der Sonntag ist ja nun vorbei, komme erst heute wieder zum lesen. Wünsche Dir und allen anderen dafür eine schöne Woche.
#15
13.8.11, 15:30
Super Tipp werde ich demnächst ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen