Einfach und schnell ist dieser leckere Apfelmuskuchen gemacht. Nach dem Backen wird der Kuchen mit Zimt bestreut.
2

Apfelmuskuchen mit Hefeteig

28×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 1 großes Glas Apfelmus ca. 720 ml 
  • 400 g Mehl 
  • 70 g Zucker 
  • 70 g Butter oder Margarine, oder Öl 
  • 125 ml Milch 
  • 1 Ei 
  • 21 g frische Hefe, wer will kann auch Trockenhefe nehmen 
  • Zimt, für den gebackenen Kuchen bestreuen 
  • Kokosöl, zum Blech einzustreichen 
  • Grieß zum Blech ausstreuen 

Zubereitung

  1. Milch lauwarm machen. 
  2. Hefe reinbröckeln und verrühren.
  3. Butter ein wenig weich machen. 
  4. Alle Zutaten mit dem Knethacken verkneten. 
  5. Teig aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat, 30-45 Minuten.
  6. Kuchenform mit Kokosöl einstreichen und mit Grieß ausstreuen. 
  7. Teig in die Form geben und das Apfelmus darauf verteilen. 
  8. Mit 160 °C, 25 Minuten backen. Habe in einer 32-iger Springform gebacken. 
  9. Nach dem Backen mit Zimt bestreuen. 

Wünsche euch guten Appetit. 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

19 Kommentare


4
#1
4.5.18, 01:30
Das hört sich echt lecker an. Ich kann mir diesen Kuchen auch noch sehr gut mit Streußeln obendrauf vorstellen. Vielleicht  auch noch Vanillepudding zwischen dem Teig und dem Apfelmus.
1
#2
4.5.18, 12:22
Nicht mein Ding, ich mache Apfelmus höchstens auf meine Crepes.
Wenn ich schon Hefeteig mache, dann mit richtige Apfelscheiben und ein bisschen Quark oder so.
Aber für Apfelmusjunkies sicher eine Variante.
1
#3
4.5.18, 18:27
Meins ist das leider auch nicht. Ich mag das Apfelkompott aus den Gläsern nicht essen und auch nicht auf dem Kuchen haben.

Allenfalls kann ich mir vorstellen, mein selbst hergestelltes Kompott mit Stückchen drin und aus geschälten und entkernten Äpfeln für den Kuchen zu verwenden.
2
#4
4.5.18, 18:53
@Brandy:  wenn es wieder frische deutsche Äpfel gibt, mach ich auch Abfelmus selbst. 
Habe noch ein Rezept mit Apfelspalten eingereicht,am Dienstag. 
Backe Apfelkuchen auf verschiedene Arten. 
Meine Kinder wollten mal wieder Apfelmuskuchen, 
Habe ihn Dienstag gebacken, u.dachte vieleicht gefällt es euch ? 🤔
1
#5
4.5.18, 18:58
Das ist ja auch gar kein Problem. Wer den Kuchen so mag, soll ihn selbstverständlich essen und gerade die Kinder mögen das Mus gern.
Der Kuchen an sich ist ja auch okay, nur für mich persönlich paßt es halt nicht mit dem Mus aus dem Glas.
2
#6
5.5.18, 15:55
ich backe den auch immer mal wieder ,schmeckt sehr gut.
1
#7
8.5.18, 00:14
Super, hab noch sehr viel selbstgemachtes Apfelmus da. So kann ich es verbrauchen.
1
#8
9.5.18, 13:37
Apfelmus auf Tortenboden - das essen wir auch sehr gerne.
Mit einem Hefeteig habe ich das noch nicht ausprobiert, aber es klingt interessant, werde ich ausprobieren!
#9
9.5.18, 17:15
@Maeusel:  den Apfelmuskuchen backe ich schon seit 51 Jahren. 
Das Rezept ist von meiner Schwiegermutter. 
Viel Spaß beim backen,

vieper 76 dir auch viel Spaß, beim backen. 
LG Sofie 😀
1
#10
9.5.18, 21:46
Ich liebe Hefeteig, mein Sohn Apfelmus. Na das muss ich doch mal ausprobieren ;)
#11
9.5.18, 21:52
@kseniya: der schmeckt dir bestimmt. 
Viel Spaß beim backen 
LG Sofie 😀
1
#12
10.5.18, 09:26
Apfelmus aus dem Glas löffle ich auch so, für zwischendurch ...
Selbstgemacht ist natürlich unschlagbar , keine Frage .
Mir gefällt das Rezept , danke ☺ !
#13
10.5.18, 10:08
@DaCapo:  💖lichen Dank dass dir mein Rezept gefällt. 
Viel Spaß beim backen. 
LG Sofie 😀
#14
10.5.18, 10:09
@DaCapo:  💖lichen Dank dass dir mein Rezept gefällt. 
Viel Spaß beim backen. 
LG Sofie 😀
1
#15
10.5.18, 21:49
# 14 sofie1945 :
Danke , das habe ich bestimmt ... erst recht beim Essen 😉 . Liebe Grüße 🙋
#16
10.5.18, 22:18
@DaCapo:  👍🤗
#17
29.5.18, 22:16
Ich habe eine frage: Was mache ich mit dem Ei ? Ich möchte den Kuchen mal ausprobieren. 
Danke im voraus.
#18
29.5.18, 22:35
@werderfranky: freut mich dass Du den Apfelmuskuchen backen willst. 👍
Das Ei kommt in den Hefeteig, wird mit  allen Zutaten  verknetet .
Wünsch dir viel Spaß. 
LG Sofie 😇
1
#19
30.5.18, 13:34
Danke !! Das mache ich...

Rezept kommentieren

Emojis einfügen