Apfelmustorte mit Sahne
3

Apfelmustorte mal anders

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Jetzt kommt die Apfelzeit und meine persönliche Lieblingsbackzeit, da ich Äpfel in jeder Variante als Kuchen mag. Hat sich kurzfristig Besuch angekündigt, mache ich eine Apfelmustorte, da sie recht schnell und ohne großen Aufwand zubereitet werden kann.

Tortenboden mache ich immer selbst, da mir der Gekaufte zu trocken ist. Das Rezept:

Zutaten

Für den Tortenboden:

  • 6 EL Mehl
  • 6 EL Zucker
  • 6 EL Öl
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver

Für den Belag:

  • Vanillepudding
  • Apfelmus (die Äpfel können noch Stückchen haben)
  • Schlagsahne
  • Zimtzucker

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Tortenboden, alle zusammen in einen Behälter und mit dem Mixer verrühren, danach bei ca 150 Grad Umluft 10-15 Minuten backen (jeder ist anders, bitte selber probieren).
  2. In der Zwischenzeit schäle ich ca. 6 große Äpfel und dünste sie mit ganz wenig Wasser, Zucker und Zitronensaft weich. Danach zerkleinere ich sie grob mit einem Kartoffelstampfer.
  3. Aus 200 ml Milch und einem Päckchen Vanillepudding, einen etwas festeren Pudding zubereiten und erkalten lassen.
  4. Auf dem fertigen und abgekühlten Tortenboden den Pudding verteilen, darauf die Apfelmasse.
  5. Aus 2 Bechern Schlagsahne, 2 Vanillezucker und 2 Sahnesteif, eine feste Sahne schlagen und zum Schluss auf die Pudding-Apfelmasse geben. Mit Zimt bestreuen und dann futtern, futtern, futtern.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

44 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter