Zum Abschluss wird die zurückgelegte Sahne dekorativ auf das Dessert aufgetragen und das Dessert mit den Aprikosenstückchen dekoriert.
6

Aprikosen-Sahne-Schaumspeise

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Für ein leckeres Dessert braucht man nicht viel und bedingt durch die Weihnachtsfeiertage waren alle Zutaten ohnehin vorrätig, so dass dieses Aprikosendessert schnell gezaubert war und alle haben es mit Genuss verspeist.

Es ist schnell gemacht und schmeckt euch mit Sicherheit auch sehr gut.

Zutaten

Für 2 bis 3 Portionen:

  • 1 Dose Aprikosen (ca. 470 g Gesamteinwaage)
  • 200 ml Sahne
  • 1 Msp. Zimt

Zubereitung

  1. Die Aprikosen werden über einem Sieb abgegossen und sollten gut abtropfen. Zwei bis drei der halben Früchte werden zur Seite gestellt für die Dekoration. Die restlichen Früchte werden mit dem Pürierstab ganz fein püriert und die Messerspitze Zimt wird dazugegeben.
  2. Nun wird die Sahne fest aufgeschlagen. Etwas davon füllt man in einen Spritzbeutel und legt diesen bis zu seiner Verwendung kurz in den .
  3. Jetzt wird das Aprikosen-Püree mit einem Schneebesen gut unter die geschlagene Sahne gerührt und die Masse wird in hübsche Dessertschalen gefüllt. Diese warten sodann kurz im Kühlschrank auf ihre Fertigstellung.
  4. Die zurückgelegten Aprikosenhälfen werden nun auf Scheiben oder gern auch Stückchen geschnitten und die Aprikosen-Sahne-Masse wird damit gefällig dekoriert.
  5. Zum Abschluss wird nun die zurückgelegte Sahne dekorativ auf das Dessert aufgetragen und alles kann noch mal bis zum Verzehr im Kühlschrank kaltgestellt werden.

Essen nur Erwachsene das Dessert, bietet es sich an, die Sahne-Frucht-Masse mit ein wenig Marillenlikör zu vermischen. Dies sollte natürlich nicht bei dem Dessert für Kinder der Fall sein.

Lasst es euch gut schmecken!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter